Getriebeöl wechseln AR2

  • Ich würde auch woanders hinfahren!Wichtig ist,das die Ahnung haben was sie tun und vor allem was sie an Öl einfüllen!!!!

    Ich kann immer nur wieder aus der Praxis davor warnen,wegen 50 Euro zu XYZ zu fahren und dort was einfüllen zu lassen.Bei meinen Marken ist es extrem umfangreich geworden mit den Ölen,sei es Motor,Getriebe,Automatik oder CVT ! Ich musste mich da auch wirklich mit befassen,ich stamme noch aus der Zeit wo es ein 15W40 und ein 5W30 gab,das wars damals bis auf die Boliden die 10W60 bekommen haben

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Das stimmt , was ST191GTI schreibt, ich stamme aus der gleichen Zeit .

    Die ganzen Ölsorten ... wer sich damit nicht auskennt der kann viel Schaden machen.

    Leider kann man heute auch nicht mehr jede Werkstatt über den Weg trauen .

    Bei den Automatik Getrieben würde ich immer eine Spülung machen lassen .

    Wenn die Werkstatt schon mal kein Gerät dafür hat , dann würde ich schon mal wieder fahren.

    Es gibt ja auf Youtube zahlreiche Videos mit dem, Vorher und Nachher Effekt.

    In wie Weit das alles stimmt sei mal dahingestellt . Aber ich glaube nicht das solche Leute wie die Autodok`s oder Redhead Zylinderkopftechnik mogeln .

    Selbst mein R1 bekommt alle 60 TKm frisches Getriebeöl und Liqui Moly MoS2 Schaltgetriebe Zusatz.


    Grüße Tanne

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 142 xxx Km  473872_5.png  laut Spritmonitor.de

    Hier geht es zu meinem Forum ohne Werbung ----> https://verso-forum.de/

  • Hat er Multidrive S nicht ein Schaltgetriebe das selbst schaltet?

  • Danke Tanne und ST191GTI für eure kompetenten Antworten! Ich habe dann nach Recherche einen Automatikgetriebereparaturdienst bei Wien gefunden mit sehr guten glaubwürdigen Bewertungen.


    Da werde ich demnächst vorbeifahren und nach den Kosten fragen. Wie gesagt das Valvematic Comfort MDS Getriebe schaltet einwandfrei. Lt. Serviceheft sollte das ja bei 60000km kontrolliert worden sein. Welche Automatikgetriebeölsorte ist da von Toyota vorgeschrieben?

    Gruß Nik


     

  • Toyota vermarktet seine eigenen Automatikgetriebeöle (ATF) unter dem Markennamen "Toyota".Ausserdem lizensiert Toyota seine Spezifikationen für Automatikgetriebeöle nicht an Ölhersteller, die die Öle dann unter ihren eigenen Markennamen im Aftermarket verkaufen möchten.


    Um auf Nummer Sicher zu gehen damit es wirklich das richtige Öl ist würde ich es daher original von einem Toyota-Händler oder einem Online-Händler kaufen,wie geschrieben,es sollte original im Originalgebinde sein!!!


    Wenn sich das offizielle Toyota-Logo nicht auf dem Behälter befindet, ist die Flüssigkeit möglicherweise nicht von Toyota freigegeben und es kann nicht garantiert werden, dass es den Toyota-Spezifikationen entspricht.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Danke ST191GTI werde berichten wie es gelaufen ist!

    Und wenn ich alles so lasse, der Ölstand auch OK ist,

    gäbe es dann Vorzeichen wann der Automatikgetriebeölwechsel nach 92000 fällig wäre?

    Bis jetzt schaltet dasAutomatikgetriebe ohne irgendeinen Mangel. 500.- Euro sind auch eine Menge Geld.

    Gruß Nik


     

  • Machen würde ich es schon,Toyota ist zwar nicht so empfindlich aber gerade bei den neuen Getriebearten wie CVT würde ich auf Nummer Sicher gehen.Ein normaler Wechsel reicht sicher aus,auf eine Spülung kannst Du sicher verzichten.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Gestern war ich in der angepeilten Werkstatt AMC - Automatikgetriebereparatur die seit 30 jähren besteht und 1A Bewertungen hatte. Nach einem längeren Gespräch mit dem Chef und einen KV über 450.- meinte der nur einen Toyota mit Automatikgetriebe hatte er noch nie in der Werkstat.

    Da spricht der Chef gegen sein eigenes Geschäft? So werde ich mit dem 10 Jahre alten Toyota einfach mal weiterfahren und beim nächsten Service das Getriebeöl vielleicht tauschen lassen.

    Gruß Nik


     

  • Hallo, möchte bei meinem Verso (Schaltgetriebe) auch das Getrieböl wechseln, am besten selber. Macht es Sinn zum Öl noch Additive zu geben damit es besser flutscht? Oder ist das Öl von Toyota gut genug?

  • Macht es Sinn zum Öl noch Additive zu geben damit es besser flutscht? Oder ist das Öl von Toyota gut genug?

    Es macht immer sinn Additive hinzuzufügen .

    Mein Getriebe hat das originale Getriebeöl von Toyota und dann 3x MoS2 (Affiliate-Link) als Additive erhalten .

    Hier noch was zum lesen über MoS2.


    Grüße Tanne

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 142 xxx Km  473872_5.png  laut Spritmonitor.de

    Hier geht es zu meinem Forum ohne Werbung ----> https://verso-forum.de/

  • Ok. Werde ich auch zugeben und bin gespannt wievielbesser es sich dann schalten lässt. Danke.

  • Hab heute mit Toyota telefoniert, wollte wissen welches Getriebeöl mein Auto brauch. Er meinte das brauch man nicht wechseln ist wartungsfrei. Hatten ja schon welche hier im Chat auch geschrieben. Ich sagte jedes Öl muss man irgendwann wechseln, er meinte nein da wär ein Siebchen drin, dass den Schmutz filtert und ein Magnet das die Metallteile vom Abrieb fängt. Für mein Verso wird das LV75W GL4 empfohlen. Werde es nach dem Urlaub trotzdem wechseln, bei über 60000km auch wenn vielleicht einige sagen werden es ist zu früh. Schaden kann es nicht.

  • Hab heute mit Toyota telefoniert, wollte wissen welches Getriebeöl mein Auto brauch. Er meinte das brauch man nicht wechseln ist wartungsfrei. Hatten ja schon welche hier im Chat auch geschrieben. Ich sagte jedes Öl muss man irgendwann wechseln, er meinte nein da wär ein Siebchen drin, dass den Schmutz filtert und ein Magnet das die Metallteile vom Abrieb fängt. Für mein Verso wird das LV75W GL4 empfohlen. Werde es nach dem Urlaub trotzdem wechseln, bei über 60000km auch wenn vielleicht einige sagen werden es ist zu früh. Schaden kann es nicht.

    Jedes Öl sollte irgendwann gewechselt werden . Mein alter Toyota Meister hat das auch bei 60 TKm gewechselt . Es kann nie schaden ein Öl zu wechseln , egal wer da was sagt. In der Firma wo ich viele Jahre als Maschinist beschäftigt war ,wurden regelmäßig alle Öle gewechselt . Und das sicher nicht weil diese als AG zu viel Geld hat, die Baumaschinen haben einfach sehr lange gehalten.

    Das erreicht man sicher nicht ohne Ölwechsel !


    Grüße Tanne 

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 142 xxx Km  473872_5.png  laut Spritmonitor.de

    Hier geht es zu meinem Forum ohne Werbung ----> https://verso-forum.de/

  • Genau seh ich auch so. Aber bei Toyota ist man anderer Meinung. Mal ne andere Frage das Öl lv75w was druckbeständiger und im Chat abgebildet ist, ist das Gl4 Öl, weil die Spezifikation bei z. B. Ato nicht steht. Oder wo bestellt ihr euer Öl ? Finde nur das lv75w Öl aber über GL4 steht nix.

  • Ich kaufe mein passendes Getriebeöl beim freundlichen , da es ja weiter keine eindeutige Bezeichnung gibt.

    Sicher ist sicher, und die paar Euronen machen keinen arm.


    Grüße Tanne

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 142 xxx Km  473872_5.png  laut Spritmonitor.de

    Hier geht es zu meinem Forum ohne Werbung ----> https://verso-forum.de/

  • ja wollte heute auch mein Öl beim Freundlichen bestellen. Erst sagte er mir das Öl lv75w wird nicht an Kunden in 1l Flaschen verkauft, die hätten nur ein 20l Liter fass für die Werkstatt. Ich soll ein Behälter mitbringen und die füllen mir was ab. Dann rief er nochmal an und meinte die hätten noch 2 Flaschen je 1l. Ich sagte ich bräuchte aber 2.4l. Ja denn Rest würden die mir so in ein Behälter einfüllen. Entweder machen die so doof, weil ich sagte das ich selber wechseln will oder am Verkauf saß ein Praktikant.

  • Gucke mal hier, da steht die Teilenummer mit bei.

    Dann bestell das doch online und gut ist es . Ich bekomme ohne weiteres eine 1 L Flasche .

    Die haben keinen Bock, und wollen das Geld selber verdienen.

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 142 xxx Km  473872_5.png  laut Spritmonitor.de

    Hier geht es zu meinem Forum ohne Werbung ----> https://verso-forum.de/

  • Gucke mal hier, da steht die Teilenummer mit bei.

    Dann bestell das doch online und gut ist es . Ich bekomme ohne weiteres eine 1 L Flasche .

    Die haben keinen Bock, und wollen das Geld selber verdienen.

    Danke. Ich werde die Woche aber trotzdem beim Freundlichen nochmal vorbei fahren und persönlich nachfragen.

  • Habe das LV 75W von Toyota bei 180000 km und 240000 km getauscht. Schaltgetriebe schaltet nach wie vor sauber. Das originale Öl sowie das LV 75W sahen beim Tausch noch wie neu aus. Von mir eine Empfehlung für das LV 75W von Toyota.


    Gruß bravo66

    :)!

  • Habe diese Woche das Getriebeöl bei Toyota abgeholt. Und so holt man heutzutage Öl ab. Ist wie in den Läden wo du dein Behälter mitbringen musst für Nudeln und Co.20210726_103510.jpg damit weniger Plastik anfällt.^^

    2 Behälter und ein Glas.

    Wo ich doch verwundert war, ich habe das LV75W MT bekommen, ich dachte ich bräuchte LV75W. Wo is eigentlich der Unterschied zwischen den Beiden?