Kupplung zeitweise ohne Kraftschluss

  • Hallo zusammen!


    Jetzt war ich schon einige Zeit nicht mehr hier. Hat sich ja doch einiges getan.

    U.a. habe ich meinen Verso 2.0l Diesel gegen einen Verso 1,8l Benziner (Bj 2016) "eingetauscht". Mein Händler hatte ein so gutes Angebot, noch bevor das "Dieselgate" richtig los ging, da konnte ich nicht nein sagen. ^^


    Generell bin ich super zufrieden mit meinem Verso, habe aber seit Januar ein Problem mit meiner Kupplung.

    Eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit hat die Kupplung keinen vollständigen Kraftschluss mehr hergestellt. Wenn ich im 4. Gang bei ca 70km/h Vollgas gegeben habe, ging die Drehzahl auf über 4000rpm hoch, die Geschwindigkeit erhöhte sich aber nur langsam. Der Wagen hat aktuell erst 37.000km runter, somit sollte die Kupplung eigentlich noch nicht verschlissen sein. Gleiches Bild ergibt sich auch bei höheren Gängen. Das Beschleunigen im 6. Gang war fast gar nicht mehr möglich. Bis zum 3. Gang hat man aber überhaupt kein Fehler feststellen können.


    Ich bin darauf am nächsten Tag ca. 70km über die Autobahn hinter einem LKW zu meinem Händler gefahren. Bei ca. 2/3 der Strecke war dann das Problem komplett weg. Der Meister meines Händlers hat dann noch eine Probefahrt gemacht, konnte aber rein gar nichts mehr feststellen. Das gleiche Bild hatte ich auch auf der Rückfahrt.


    Jetzt ging es (bis auf ab und an leichtes rubbeln der Kupplung) ohne weitere Probleme.


    Letzte Woche trat das Problem aber wieder erneut auf. Es ist zwar nicht so extrem, aber trotzdem merkbar und bestimmt schädlich für die Kupplung. Im 4. bei Vollgas geht die Drehzahl um ca. 300 - 400rpm hoch. Die Geschwindigkeit gleicht sich erst hinterher an. Es fühlt sich ein wenig so an, als hätte ich eine Wandlerautomatik verbaut.


    Nun zu meiner Frage. Was kann hier kaputt sein? Kann mein Händler außer eine Probefahrt irgendwas prüfen, ohne das gesamte Getriebe auszubauen und zu zerlegen? Habt Ihr Tipps, wie ich hier weiter vorgehen sollte? Garantie habe ich noch bis April und auch schon die Verlängerung abgeschlossen.


    Vielen Dank schon mal. Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Auto und hoffe, dass ich es noch lange fahren kann.

    Viele Grüße!

    digitle

  • Moin,aus der Ferne hört sich das nach einem Kupplungsproblem an,evtl.ist der hintere Simmerring undicht und dadurch die Kupplung verölt.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • War es sehr kalt als du die Probleme hattest? Also minus grade ?

    Wenn ja dann ist Wasser in der Hydraulik der Kupplung. Normalerweise ist diese mit Bremsflüssigkeit gefüllt diese zieht Wasser an und nimmt dieses au, darum sollte diese alle 2 Jahre gewechselt werden dabei wechseln die Werkstätten aus Zeitgründen meist die Flüssigkeit nur im Bereich der Bremsen aber lassen die Kupplung aus.

    Ist in der Leitung ein gewisser Wassergehalt friert dieses bei Minusgraden das hat dann ungefähr die konsistens von ,, slush eis,, dieser eis bremsflüssigkeits mix setzt sich dann beim Loslassen der Kupplung im nehmerzylinder vor die Leitung. Und verhindert das dieser ganz zurück fährt.


    Das würde auch erklären warum es auf der Langen fahrt dann wieder ging die Sache ist auf dem Weg einfach warm geworden und das wasser verflüssigt dann funktioniert es bis es wieder friert.


    Lange rede kurzer Sinn in der Leitung mal die Flüssigkeit wechseln lassen und mit dem Freundlichen schimpfen dann müsste es wieder gehen.

  • Hallo, ich habe langsam den Verdacht, da beim Verso Benziner 1.8 BJ 2016 grundsätzlich ein Problem mit der Kupplung besteht (fehlerhafte Charge verbaut?). Andere haben das Problem auch gemeldet. Bei mir rutscht die Kupplung ebenfalls bei Vollgas ca. bei 2500-3000 rpm im 4.oder im 5.Gang, aber aktuell nur kurzzeitig. Ansonsten keine Probleme bei Anfahren, "Kupplungstest" etc. Ich konnte den Fehler am Anfang nicht richtig zuordnen und etwas anderes vermutet. Ich denke, dass es nicht direkt mit dem Verschleiß der Kupplung etwas zu tun hat, sondern mit einer Fehlfunktion des Nehmerzylinders, wie schon Seppi1604 erklärt hat. Wahrscheinlich wird ein kompletter Kupplungswechsel günstiger als die Fehlerdiagnose und der Austausch von einzelnen Teilen. Es sollte aber durch Garantie abgedeckt sein.


    Knopf unter dem Gaspedal

  • Hallo digitle,


    wie im verlinkten Thread von Reidrus schon geschrieben: ich hatte das auch, bin zum FTH (Gitter in Erfurt) und habe es reklamiert - nach kurzer Testfahrt haben die mir anstandslos eine neue Kupplung verbaut, in der wohl geänderte Teile verbaut seien. Seitdem ist das Durchrutschen weg. Mal gucken, wie es in 35tkm aussieht ... Toyota hat das ganze auf Garantie übernommen, ansonsten wären es so ca. 1200€ geworden.


    Viele Grüße und viel Erfolg,

    Fiedel

  • Danke für die vielen Antworten in so kurzer Zeit.


    ST191GTI : Kann man den Defekten Simmerring in eingebautem Zustand feststellen? Oder muss da alles zerlegt werden für?


    @Seppi: Den Gedanken hatte ich auch schon. Es waren auch Minusgrade draußen, allerdings bin ich jedesmal aus der Tiefgarage gestartet. Somit sollte da nix gefroren sein. Bei der Fahrt wird ja eher alles warm. Somit ist das dann eher nicht zutreffend. Ist es denn möglich, dass da Luft im System ist?


    reidrus : es ist genau wie Du beschreibst. Es ist manchmal da und manchmal nicht. Donnerstag früh und Abends war es da auf dem Weg zur Arbeit. Freitag früh auch. Da habe ich mit meinem FTH telefoniert. Freitag am Weg nach Hause war es wieder weg. Gestern ist es auch nicht aufgetreten. Die erklären mich morgen dann bestimmt für Verrückt. Ich habe mal ein Video gemacht, wo man es ein wenig sieht. Das werde ich mitnehmen und kann es heute Abend vom Rechner aus auch mal hier posten. Vielleicht sagst Du dann genau so ist es bei mir auch.


    fiedel : Danke für den Tipp und auch die Nennung des FTH. Leider ist es bei mir bis jetzt beim FTH nicht reproduzierbar gewesen. Somit sagen die natürlich, es ist alles in Ordnung. Kann ich ja fürs erste auch verstehen. Trotzdem würde ich das gerne noch auf Garantie geklärt haben. Hast Du irgend ein Tipp, wie sich das Problem reproduzieren lässt?

  • Nee luft im System hat andere Symptome dann Trennt die Kupplung nicht richtig.


    Evtl. Kann fiedel dir mal eine Kopie von der Rechnung schicken das Autohaus muss das bei Toyota ja irgendwie Abgerechnet haben. Da steht evtl. eine Rückrufnummer. Und du solltest dir auf jeden Fall schriftlich geben lassen wenn du bei deinem Autohaus warst um nach der Kupplung zu schauen. Auch wenn die Angeblich nichts finden kannst du damit nachweisen das du schon wärend der Garantiezeit da warst wegen der Kupplung.

  • Wenn der so undicht ist das er die Kupplung veröl müssten Spuren zwischen Motor und Getriebe sein,bzw. der Unterfahrschutz/untere Motorabdeckung verölt sein.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Danke für Eure Beiträge.

    k-b1977 Ja es sieht bei mir genau so aus wie die Videos vom Avensis. Ich bin morgen Nachmittag beim Händler. Schauen wir mal was er sagt.

  • Also gestern war ich beim Händler.

    Am Beginn der Fahrt zum Händler trat der Fehler auf. Am Ende der Fahrt war er nicht mehr reproduzierbar. Der FTH konnte ihn auch nicht reproduzieren. Es wurde jetzt vereinbart, dass das Auto beim FTH verbleibt und er es im kalten Zustand erneut probiert. Ebenfalls wollte man den Wagen auf die Bühne nehmen und zu prüfen, ob etwas feststellbar ist.

    Heute hat er sich noch nicht gemeldet. Wenn bis morgen Mittag keine Rückmeldung erfolgt, werde ich mal anrufen und sehen was Sache ist.


    fiedel : Kannst Du mir sagen, was genau bei Dir defekt war? Der FTH meinte, dass Toyota nicht mehr so kulant ist wie früher. Sie müssen es mit Videos und genauen Beschreibungen der defekten Teile begründen, warum sie hier Garantieantrag stellen. Vielleicht kann ich ihm hier den Schubs in die richtige Richtung geben.


    Ich halte Euch auf alle Fälle auf dem Laufenden.


    Wenigstens ist der C-HR als Leihwagen kostenlos und mit allerlei Schnick Schnack ausgestattet ;)

  • Wenigstens ist der C-HR als Leihwagen kostenlos und mit allerlei Schnick Schnack ausgestattet ;)

    Welchen haste bekommen? Den 1.2l Turbo oder den 1.8l Hybrid?

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • digitle Ich muss mal kurz meine Zettel sichten. Bislang habe ich nur die Rechnung für den Werkstattersatzwagen gefunden ... sorry. Ich melde mich, wenn ich fündig geworden bin.

  • Soo am Freitag Nachmittag hab ich noch mal telefoniert. Das Problem lässt sich natürlich nicht nachvollziehen. Der FTH kann da auch nichts machen. Bei allem was er macht, bleibt er auf den Kosten sitzen. Bei Arbeiten von über 1000€ kann ich das auch nachvollziehen, auch wenn es mich jetzt nicht weiter bringt...


    Leider ist mein Video auch nicht wirklich gut, da das Problem nicht mehr so extrem aufgetreten ist, wie im Januar. Wenn das Video besser wäre, würden die das an Toyota Deutschland schicken, aber auf dem Video sieht man nach Aussage vom FTH fast nix:


    Werde am Montag die Autos wieder zurücktauschen und mal hören was er mir noch anbietet, wie wir hier weiter vorgehen können.

    Wie ist das eigentlich, wenn das Problem in der Garantiezeit dokumentiert wurde und die Garantie dann abgelaufen ist, wenn es für den FTH nachvollziehbar ist? Übernimmt dann noch die Garantie die Reperatur?

    Bringt das was bei Toyota Deutschland in Köln anzurufen? Oder schicken die einen auch nur zum Händler?


    fiedel : Super danke, wäre toll wenn ich morgen Nachmittag hier noch was sagen könnte. Vielen Dank schon mal an dieser Stelle! :)


    Ottili : Ist leider "nur" der 1,2lT aber mit der Lounge Ausstattung. Ausstattung Top, aber mit dem Motor werde ich nicht warm. Der fährt sich so eckig... Bis 2000rpm kein Durchzug und dann ist er plötzlich voll da. Das ist gar nicht meins, da finde ich meinen 1,8l Sauger im Verso erheblich harmonischer und angenehmer in der Kraftentfaltung.

    Bzgl. Ausstattung wird mein nächstes Auto nach dem Verso definitiv ein Abstandstempomat haben. Das ist so praktisch und entspannt auf der Autobahn :)

  • fiedel : Vielen Dank ich habe Dir gerade auf Deine Nachricht per E-Mail geantwortet.


    Aktueller Stand ist folgender:

    Am Montag habe ich meinen Verso wieder geholt. Repariert wurde nichts. Der Meister hat jeden Tag min zwei Probefahrten gemacht. Das Problem ließ sich nicht nachstellen. Auf der Bühne hatte er den Verso auch. Alles trocken am Motor und am Getriebe. Seiner Meinung kann es nicht der Simmerring sein. Sie haben sich viele Gedanken gemacht und mir wurde auch zugesichert, dass ich auch später nicht auf 100% der Kosten sitzen bleibe. Da wir schon viele Jahre lang Kunde bei dem Händler sind glaube ich ihm auch.

    Bei der Heimfahrt trat das Problem nicht auf. Am übernächsten Tag wieder leicht. Jetzt ist wieder alles i.O. ||:/

    So langsam glaube ich, dass es wirklich irgendwas ist, das nur bei kalten Temperaturen passiert. Wenn dem so ist, hätte ich zumindest im Sommer ruhe. Mal sehen wie es sich verhält, wenn die Temperaturen jetzt draußen wärmer werden.

    Vielleicht kann ich ja noch was erreichen mit Deiner Rechnung fiedel.


    Ich halte Euch auf alle Fälle auf dem Laufenden. Vielen Dank schon mal an dieser Stelle für die vielen und guten Rückmeldungen hier! Das ist wirklich super hier!! :):thumbup:

  • Wielange läuft dann die Garantie Verlängerung nochmal? 1 Jahr? Wenn es wirklich nur bei niedrigen Temperaturen auftritt, stehst du VB im Herbst eben wieder vor der Tür.

  • Garantieverlängerung läuft zwei Jahre, also verlängert die Garantie von 3 Jahre Hersteller gesamt 5 Jahre. Nachdem es das erste mal nicht nachstellbar ist, war das das erste was ich abgeschlossen hab. Wer weiß was da noch kommt. :)


    Bei Fiedel war es ein undichter Nehmerzylinder. Ich probiere das jetzt mal in die Richtung, dass ich mich mal lange im Berufsverkehr in den Stau stelle und schaue, ob das Problem nach dem Stop&Go stärker auftritt.

  • Manchmal hilft es , mal bei einem anderen Freundliche vorbei zu fahren .

    Kann ja sein das der so ein Problem schon hatte.

    Aber bei soviel Garantie , letztendlich stehst Du auf der BAB oder in der Pampa .

    Auf der BAB kommt ja schnell einer weil die dich da weg haben wollen . Aber dann..... kann es dauern .