Erfahrungen nach 100.000 km

  • Gestern hat mein CV (1,8 Benziner) die 100.000 km Marke geknackt. Da wollte ich doch mal meine Erfahrungen kund tun.


    Zuerst mal die guten Seiten:


    Besondere Vorkommnisse (die dem Auto zuzuschreiben wären): 0 :thumbup: 
    Verbrauch ist voll i.O. siehe:    Damit bin ich derzeit knapp unter Herstellerangabe, Tendenz weiter sinkend. :) Für die Autoklasse ist das Fahrwerk erfreulich sportlich abgestimmt ohne zu straff zu sein, was deutlich Fahrspaß bringt. :)


    Nun zu den nicht ganz so guten Dingen, wobei nichts ne wirkliche Katastrophe ist:


    Negativ sind m.E. der fehlende 6. Gang und die mir etwas zu hohe Geräuschkulisse, weiter könnten die Armlehnen breiter und etwas länger sind und auch das eine oder andere Kunststoffteil hochwertiger und besser verarbeitet (z.B. Klappe mitte Armaturenbrett oben, die von Anfang an etwas verzogen war). Dazu noch das verbesserungswürdige Licht (wobei man da noch am einfachsten was machen kann).


    Viel mehr gibt es nicht zu sagen und das spricht doch sehr für das Auto, das sicher noch länger im Fuhrpark bleibt. :)

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

    Edited 5 times, last by R2D2 ().

  • Diesen Artikel würde mein alter Herr sofort unterschreiben, wobei er auch am Licht oder den Kunststoffen nichts zu mäkeln hat. Er hat den R1 seit 2006 und ist rundum zufrieden. Sachen gibts......
     8o

  • R2D2 :


    das leist sich doch sehr gut. So wie ich deinen Beitrag verstehe, würdest du den CV wieder kaufen. :thumbsup:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Grundsätzlich schon, mit dem Auto macht man m.E. nicht viel verkehrt, selbst mit 1ZZ Motor, ich würde aber inzwischen wohl eher nen Diesel nehmen sofern es nicht ein R2 würde.


    Zum Glück brauch ich mir beim CV (im Gegensatz zum tschechischen Heizölferrari) aber keine Gedanken machen. Das Auto ist ja in nem technisch einwandfreien Zustand, von zig "Türschlägen" (danke liebe Nachbarn :cursing: ) und der Heckschürze (die mal einen leichten Treffer ab bekommen hat) auch vom Lack her noch gut einwandfrei. Die ganzen Lackgeschichten lass ich heuer vor dem Winter aber noch machen, weil das Auto dann seinen festen Stellplatz vor dem Haus hat und nicht an der Straße. :)

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]