Beiträge von Ottili

    Ich würde wenn nur lackieren lassen oder mit Wassertransferdruck drangehen. Beides hält auch die Wärme im Auto aus.

    Du musst die Version nehmen, wo auch das L hinten steht.


    Hier der Link: https://www.toyota.de/index/?g…#/publish/my_toyota_login


    Dort anmelden und auf Meine Multimedia Updates gehen. Dort auf Karten und die gewünschte Karte auswählen. Ich empfehle Karten/Service 3 Jahre L (ist die Karte 6.12.0L und noch für drei Jahre die folgenden) für 229 Euro. Alternativ kannste auch nur das eine Update dort ordern für 129 Euro.

    Anmelden, kaufen, runterladen, entpacken und installieren musste es selber. Alles andere ist auch auf der Toyota-Webseite beschrieben.

    @ Erin328: ja, gibt es alles. Geh auf Toyota.de und melde dich bei mein Toyota an. Dort ist das alles erklärt und du kannst die Software dort kaufen und runterladen. Steht übrigens auch im Handbuch drin. Kostenlos gibt es die Software nicht.

    Hallo Ersin328: das steht in deinem Navi drin, welche Software du benötigst. Unter Einstellungen steht das.


    Ich würde dich bitte, dass du nicht für jede Frage einen neuen Tread startest. Du kannst doch alles untereinander fragen. Das erleichtert auch das Antworten. Falls du in Köln wohnst, können wir uns treffen und ich helfe dir beim Update.

    Hallo Ersin328,


    du brauchst einen USB Stick mit 16GB. Dann lädst du dir das Update von Toyota runter auf den Rechner, entpackst das dann auf den USB-Stick. Gehst zum Auto und steckst dort den USB Stick rein, machst den Motor an und dann das Navi. Das Navi erkennt automatisch die neue Software. Jetzt musst du nur noch den Code eingeben, den du von Toyota bekommen hast. Das Update dauert ca. 50 min. Laut Toyota soll der Motor dabei laufen, da der Strom nicht unterbrochen werden darf, sonst ist das Navi geschrottet.

    Geht aber ganz einfach.

    Heute das erste mal vollgetankt.


    Ich habe 35,94l Super getankt und bin 735 km gefahren. 1/3 Autobahn und 2/3 Stadtverkehr.

    Laut BC 4,5l und laut Spritmonitor 4,89l auf 100km.


    Was besonders auffällt, das sind 114 co realausstoß und laut Zulassung stößt er 113 co aus.


    Weiterhin habe ich auch weniger verbraucht als mit dem 1.6l Diesel Verso, den ich vorher hatte und im Schnitt bei 6,21l auf 100 km lag. (Fahrweise und Profil in etwa gleich)


    Damit bin trotz höheren Literpreis günstiger als vorher.:thumbup:


    Dies nur so am Rande als Info.:)!

    Also ich rate dir zu den originalen von Toyo zum Nachrüsten. Sind zwar nicht die billigsten, aber dein Freundlicher Toyota-Händler kann die Sensoren in Wagenfarbe lackiert bestellen. Das Einbauen und verkabeln geht recht einfach. Plug and Play und sehr gute Anleitungen sind auch dabei.

    @ All: Danke.


    Hier mal ein Bild von heute, falls einer den C-HR nicht kennt:

    1.jpg


    @ Wolfgang: ja, du darfst gerne fragen.


    Sicher ist der C-HR etwas vom Platz und den Staufächern eingeschränkter als der Verso.

    Aber als ich den Verso ausgeräumt habe und ich dann 4 große Beutel mit Krempel hatte, die ich aus dem Verso geholt habe, traure ich dem nicht mehr nach. Der C-HR hat mir seit der Vorstellung 2017 gefallen und ich bin ihn öfter Probegefahren. weiterhin wollte ich ein Fahrzeug mit hohem Einstieg, wie beim Verso. Da bleibt nur der RAV4 und der C-HR übrig. Dann fahre ich zu 95% nur mit Frauchen im Auto, da reicht der Platz im C-HR auch aus. Anhängelast hat der Hübride 725 kg ( weniger als beim Verso) und eine Stützlast von 75 kg (das sind mehr als beim Verso) was mir auch ausreicht, da ich einen reinen Motorradtransportanhänger mit einer oder 2 Vespa drauf ziehe. Ausschlaggebend war aber das Angebot von meinem Freundlichen Toyotahändler, der meinen Verso zu sehr guten Konditionen in Zahlung nahm und mir den C-HR zu sehr günstigen gegeben hat.

    Auch bei der Ausstattung liegen Welten zwischen Verso und dem C-HR. Meiner ist übrigens ein metalstramgrauer Team-D Ausstattung mit Navi und LED-Paket.

    Für das fehlende Brillenfach gibt es auch Lösungen. Man schraubt den Haltegrif beim Fahrer ab und baut dann dort ein passenden Brillenfach an. Auch für die kleiderhacken gibt es eine Lösung: Kleiderbügel an den Kopfstützen (wenn man die brauch).


    Ach, der C-HR brauch auch noch weniger an Kraftstoff, als mein Diesel.

    Hier der Verso:

    20170628_161049.jpg


    Hier der C-HR:

    Verbrauch.jpg


    Bilder sind auch in meiner Galerie zu finden. Verlinkung hat leider nicht funktioniert.


    Ich habe noch 1 kompletten Satz originale Fußmatten und ein Gepäcknetz bei Biete eingestellt. Wer es möchte bitte melden.

    Hallo Zusammen,


    ich habe noch einen Satz original Toyota Fußmatten mit Verso-Logo.


    Auf der Fahrermatte sind ein paar kleine Gebrauchtspuren (wie auf dem Bild zusehen ist). Diese waren nur wenige Tage im Fahrzeug, da ich damals die Fußmatten von meinem vorigen Verso weiter benutzt habe.

    Auf der Rückseite ist nichts zu sehen. Man kann das bestimmt auch rausbürsten, aber ich habe es extra nicht gemacht, da ich nicht verschönern möchte.


    Die Teilnummer ist die PZ410-E8354-HA

    Die Matten sind von April 2017


    Wer die gerne möchte, der kann sie für 20 Euro in Köln abholen, oder für 25 Euro zugeschickt bekommen.


    24.jpg25.jpg

    Servus Zusammen,


    viele von Euch haben schon den einen oder anderen Beitrag von mir gelesen. Manche kennen mich auch persönlich.


    Ich möchte diesen Beitrag nutzen um euch allen ein Danke zu sagen.


    In den letzten Jahren mit dem Verso (von 2012 bis 2019) wart Ihr eine super Truppe und hattet immer einen Rat, falls ich mal einen brauchte.


    Ich habe mich schweren Herzens vom Verso getrennt. Toyota aber bin ich treu geblieben. Ich habe nun einen C-HR Hybrid. Dem Forum sage ich als Moderator auf wiedersehen. Als User bleibe ich Euch noch etwas erhalten, da ich ja auch über Jahrelange Erfahrung mit 3 Vero´s verfüge.


    Ich wünsche Euch allen noch sehr viel Spaß mit den Verso´s und dem Forum.:)!

    Hallo Zusammen,


    ich habe noch ein sehr gutes Gepäcknetz von ERGO. Kostet bei Amazon oder Ebay ab 140 Euro aufwärts. Es passt in des Verso.


    Es wird an den Kopfstützen befestigt und lässt sich in weniger als 1 Minute ausbauen, falls man es nicht mehr brauch.

    Mir hat es immer sehr gute Dienste geleistet und daher wollte ich es für meinen neuen Toyota C-HR benutzen, doch da passte es nicht rein (ist zu groß, leider).


    Wer es gerne haben möchte, der melde sich bitte bei mir. Ich würde es für 75 Euro abgeben.

    23.jpg22.jpg


    Es ist komplett Einbaufertig vormontiert (war ja in meinem Verso drin).

    Der Standort ist Köln. Versenden muss ich schauen. Abholung wäre natürlich optimal, da ich es dem Käufer gleich einbauen könnte. Ich würde es auch im Großraum Köln vorbeibringen.



    Hier ist beschrieben, wie man es einbaut:


    Link zum Forum: Gepäcknetz montieren

    Beitrag 31

    Das Leergewicht richtet sich nach dem, was du im Auto verbaut hast. Hast du zum Beispiel ein AHK, ein Panoramadach usw. ist Dein Auto schwerer. Daher auch nur die von bis Angabe im Schein.


    Wenn du es genau wissen willst, musste den Wagen ausräumen und mal zum Kieswerk oder zu ne Stelle fahren, die LKW wiegen. Da fragste höflich, ob du mal auf die Wage kannst. Meist machen die das.


    Ansonsten gehste einfach vom höchst möglichen Leergewicht aus.