Posts by Ottili

    Mhm, also, bei den Karten ist immer eine Software dabei. Du müsstest jetzt bei mein Toyota die Seriennummer von deinem jetzigen Navi hinterlegen lassen, damit du dafür den Code bekommst, wenn du neue Software kaufst. Wie das aber genau gemacht wird kann dir aber nur dein Händler bzw. Toyota sagen.

    Also das Navi was jetzt drin ist muss auch bei deinem Auto hinterlegt sein. Hast du den die Seriennummer vom Navi?

    Weist du ob es TundGo oder einen TundGo plus ist?


    Ich denke, hier müsste dein Händler einfach mal seinen Stick anschließen und das aufspielen.

    Als die Wagen beim Händler ankamen musste er auch die Software ändern, damit wir es in Deutschland nutzen können.

    Ob die auch passen, wage ich zu bezweifeln. Ich kann dir nur schreiben, montierst du am Verso nicht die vorgesehenen Halterungen ordnungsgemäß, haste ganz schnell Dellen in der Karosserie drin. Das passiert selbst bei den originalen Dachträgern. Gibt hier im Forum auch Berichte dazu.


    Aber wenn du die doch bei Amazon geordert hast, kannste die doch zurückgeben.

    Gibt es bzw. gab es nicht die Aktion das Navi für 490 Euro inklusive Einbau und drei Jahre Kartenupdate nachzurüsten? Ich glaube das gab es jetzt wieder.


    845 Euro ist viel zu Teuer, da es laut Preisliste 790 Euro kostet. (Prospekt Dezember 2016)

    Wenn die 60 Euro, die du schon bezahlt hast, für den Ein und Ausbau mit angerechnet werden, würde ich es wahrscheinlich einschicken.

    Ansonsten würde ich es selber ausbauen. Ist ganz einfach. Links und rechts vom Bildschirm die Blenden ab und schon kannste rausschrauben (ganz vereinfacht gesagt) Es gab und gibt auch Anleitungen dazu im Forum.


    Was mich jetzt noch interessiert, ob du bei einem neuen Gerät auch 3 Jahre Kartenupdate mitbekommst, so wie es jetzt bei einem Neuwagen ist. Kannste das mal bitte bei deinem Freundlichen Händler anfragen.

    Ah, in Österreich gab es den Zuheizer also auch.

    Ich hatte 3 Verso (wie in der Signatur erkennbar) und keiner von diesen hatte einen Zuheizer. Alle für den deutschen Markt produziert und als Neuwagen erworben.


    Der 1.6l Diesel wird sehr schnell warm.

    TOYOM : deiner ist bestimmt nicht für den deutschen Markt produziert, denn die hatten keinen Zuheizer ab Werk verbaut.


    Die für den Skandinavischenraum hatten je nach Ausstattung einen Zuheizer.


    Was der Verso mit dem 1.6l Diesel immer machte, nach dem Motorstart, liefen alle Lüfter kurze Zeit mit hoher Drehzahl um diese zu testen. Das ist ganz normal.


    finisher , falls du in der Nähe von Köln wohnst, kann ich gerne vorbei kommen und mal hören. Bin den 1.6l Diesel ja 4,5 Jahre gefahren.

    Solange dein Radio noch geht, ist das Gerät nicht tot. Es ist eine Software, die das Radio, das Navi und die Freisprecheinrichtung steuert.

    Ein auf einen USB-Stick entpacktes Update wird automatisch erkannt und startet dann.


    Die Sicherungen für das Audiosystem sitzen unter der Instrumententafel (Typ A).

    Es ist die Sicherung 2 ECU-IG NO.3 mit 10A und die Sicherung 7 ACC mit 7,5A , soweit ich es in der BA gefunden habe.

    Ein Sicherungskasten ist im Motorraum und einer links unten vom Lenkrad, wenn ich mich richtig erinnere.


    Aber, du kannst einfach mal die Batterie abklemmen, ne Stunde warten und wieder anklemmen. Dann resettet sich alles und fährt runter. Vielleicht hilft das ja schon. Evtl. hilft auch ein Softwareupdate, welches du bei Mein-Toyota runterladen kannst (evtl. kostenfrei oder gegen Bezahlung). Viel Erfolg.

    Das liegt daran, dass der Verso ein sehr gutes Fahrwerk hat und dieses beim Facelift noch verbessert wurde, was ein Kurvenräubern zu lässt, so meine bescheidene Meinung und Erfahrung mit drei Verso's.

    MarkusBoe : bei deinen beiden letzten Beiträgen sieht doch keiner mehr durch, was du sagen wolltest. Zu viele Zitate machen alles einfach nur sehr sehr unübersichtlich. Bitte denke daran. Danke.

    Offtopik:


    Das Thema Verso 1.8 VVTI ist wieder einmal ein Beispiel dafür, dass jeder denkt, es geht um den Motor und Fragen zu diesem, da es ja auch in der entsprechenden Rubrik ist. Liest man sich dann hier ein, stellt man fest, es geht um das Getriebe! Super. :thumbdown::?:

    Warum schaffen es nur sehr wenige einen aussagekräftigen Thementext zu schreiben:?: Ich verstehe das nicht.


    Offtopik Ende

    Du musst beim Handy in den Einstellungen bei Verbindungen --> Mobile Hotspot und Thetering noch das Bluetooth Thetering einschalten und dann die Internetverbindung herstellen.


    Was auch noch wichtig ist, dasd du auf dem T&Go die aktuelle Firmware hast. Zur Zeit ist es die 6.13

    Laden kannste die bei Mein Toyota unter Multimediaupdates ( oder lässt es den Händler machen, da du deinen ja jetzt gerade erst bekommen hast). Viel Erfolg.

    ...... den gebrochenen Schlüssel mit Schlüsselkey an Bestkey geschickt. Nach einem Tag kam eine Mail (das war am 20.05.) das der neue Schlüssel fertig ist und er am Samstag per Einwurfeneischreiben raus geht. :D

    Toll - dachte ich
    Bis heute: keine Post und keine Reaktion auf Anrufe oder Emails :evil: 
    Na ja, die Hoffung stirbt ja zuletzt.

    Hast du den eingeschickten Schlüssel mit Schlüsselkey wieder zurück bekommen?

    Nich das einer mal mit deinem Verso wegfährt.

    Kann ja sein, dass etwas geändert wurde.

    Bei meinem von EZ 2017 waren da ein paar Rasten, wo der Nebler einrastete und dann wurde da noch eine Sicherung mit einer Schraube befestigt. So habe ich es gesehen, als die meinen in Kroatien reparierten.

    Von vorne kannste die nicht ausbauen. Als mein ehemaliger mal einen Frontschaden hatte, da wurden die in der Werkstatt von hinten aus eingeklipst und mit einer Halterung festgeschraubt. Daher glaube ich nicht, dass die bei dir jetzt richtig fest sind.

    Der 1,6l Diesel ist für seine Aufgabe im Verso sehr überzeugend (wenn man keine Sportlichkeit sucht).

    Das unterschreibe ich so nicht. Wenn man den !.6l Diesel im Verso richtig fährt und schaltet, kann man sehr wohl sportlich damit fahren. Schon alleine vom Fahrwerk her, dass besser ist als von vielen anderen Fahrzeugen. (Meine persönliche Erfahrung)

    Also mal ganz Ehrlich, der Originale hat dich am Tag gerundet 0.092 Euro gekostet in den 11 Jahren (Schaltjahre nicht berücksichtigt)

    Wenn Du Dir nun wieder einen holst, weist du, dass du den wieder 11 Jahre fährst. Sicher weiste nicht ob der Verso solange noch mit macht, aber der ESD würde durchhalten!!!

    Wie ist der Stand der Dinge?


    ATU ist der größte Saftverein. Warte jetzt schon seit 13 Jahren auf einen Rückruf für einen Radbolzen zu reparieren bei dem ein Felgenschloss kaputt gegangen war das auch von denen war.

    Dann frage du doch mal nach, was mit dem Felgenschloss und dem Radbolzen ist. Explizit, wann die den Schaden denn nun endlich reparieren. Auf die Antwort bin ich gespannt.


    @All: Der FTH ist nicht immer der teuerste, wie manche denken:!:

    Also ich kann nur sagen, dass der Verso ne sehr gute Klima hat, die auch ordentlich runterkühlt.


    Stelle mal auf Umluft wenn du losfährst.


    Meine stand immer auf Auto und auf effizienter Modus (Stellste über das Display bei Klima ein)

    Bekommste eigentlich so gut wie alles rausgedrückt. einzig die Motorhaube könnte ein Problem sein, da die an manchen Stellen zwei Bleche übereinander hat und man dort nicht rankommt. Ich hatte auch in 2016 einen Hagelschaden. Die ganze linke Seite von vorne bis hinten inklusive A, B und C Säule und die Rundung über den Türen, Dach und wenig Motorhaube. Wagen war 3 Tage in der Werkstatt, danach hat man nichts mehr gesehen.


    Zahlt übrigens die Teilkasko, man steigt also nicht in den Beiträgen.