Zündkerzen Drehmoment

  • Hallo zusammen

    Ich werde demnächst die Zündkerzen Wechsel , aber ich weiß es nicht mit welche Drehmoment sollte man die festziehen?!

    Und noch auf was soll ich noch aufpassen?

    Corola Verso R1 2007

    Ich freue mich auf ihre Feedbacks

    Vlg

    Mobi

  • Aber gern doch Mobi ,

    schau Dich HIER ein wenig um und Du solltest alles finden.


    Grüße Lutz

    Haben Sie bereits eine Lösung gefunden?

    Was für eine Lösung ? Ich habe HIER den Link für die Drehmomente . Das war die Frage.

  • Ist doch nur wieder son Spam Tanne

    Genau - die 'Beiträge' sind aber alle bereits gemeldet, einige waren es bereits, der Rest von mir. Somit hoffe ich, daß dieser Mist zeitnah wieder aus dem Forum verschwindet!

  • Lutz du musst deine Seite Mal für mobile Geräte optimieren. Das man das Telefon immer dreht ist etwas nervig. Genauso wie die Werbung die verhindert, das man Cookies erlaubt

  • Hallo Karsten ,

    das ist eigentlich alles optimal. Wenn ich bei mir gucke dann passt alle . Du musst nur einmal den Datenschutz bestätigen , das ist eine Vorschaltseite.

    Werbung habe ich überhaupt nicht , das einzige ist auf der Startseite mein Logo.

    Wenn Du die Seite geöffnet hast sieht Du links 3 Striche die das Menü anzeigen , da tippe mal hin , dann kannst Du das ganze Menü runter scrollen .

    Was für einen Browser benutzt Du , ich habe hier den der bei Android mit bei ist und Chrome , beide gehen . Aber Du kannst mir gern eine genaue Fehlerbeschreibung schicken.


    Gucke mal in Deine eMail

  • Hallo an alle!

    Ich möchte demnächst die Zündkerzen (Benziner) wechseln. Welche Zündkerzen würdet Ihr mir empfehlen?

    Drehmoment bei NGK-Zündkerzen sind doch 25 NM?

    Fährt Ihr den Motor warm und flutet Ihr die Zündkerzen mit WD-40 oder ist das bei Zündkerzen alles nicht notwendig?

    Danke vorab!

    MfG, Tonio

    Edited 2 times, last by #TONIO# ().

  • Der hat die Denso K16-RU drin.Ganz ehrlich....Ich würde nur die Originalkerzen nehmen,ich nehme auch alles aus dem Zubehör was geht,ausser Dieselfilter und Zündkerzen.Du kannst die sogar im Netz original bestellen.Ich habe da früher als Schrauber keine guten Erfahrungen mit Zubehör gemacht.Warmfahren musst Du den eigentlich nicht,die Kerzen sollten ohne weiteres so rausgehen.Ich habe immer bei den neuen Kerzen ein Quentchen Kupferpaste ans Gewinde gemacht,bevor ich die eingeschraubt habe.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Danke Dir, ST191GTI!!

    Ich hol mir morgen dann die originalen Denso - K16-RU vom TOYOTA in meiner Nähe!!

    Ich hab da noch im Keller, in einem Ratschenkoffer so eine universelle Zündkerzennuss - sind die eigentlich alle magnetisch, damit man die alte Kerze schön rausgehoben bekommt?

    Batterie abklemmen soll man auch, weil Elektrik - korrekt?

    Nach dem Einbau muss man noch den Fehlerspeicher löschen, oder?

    MfG, Tonio

  • Sorry, mit der Standard Kerzennuss wirst du da nicht weit kommen die Kerze hat einen 16mm 6 Kant die Nuss aus deinem Kasten hat sicher 19 oder 21mm.

    Magnetisch sind die meisten nicht sondern im inneren ist ein Gummi Stück das die Kerze halten soll.

    Ich benutze bei tiefen Kerzenlöchern immer einen Schlauch der um die Keramik der Kerze passt um sie rauszuangeln und die neue Anzusetzten.

  • Batterie abklemmen musst Du nicht,auch keinen Fehlerspeicher löschen.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Bei meinem AR2 sollen turnusmässig bei 90.000km die Zündkerzen (Denso K16-RU) gewechselt werden. Der Meister meines geringsten Misstrauens hat die Kosten dafür mit ca. 100€ beziffert. Kann das sein? Wenn ich nach den Kerzen googele, kostet eine ca. 4€.

    Sollten die Kerzen tatsächlich gewechselt werden, obwohl der Motor einwandfrei läuft?

    Verso AR2, schwarz, Alu-Räder, AHK, Touch+Go

  • Danke Euch für die wertvollen Infos!! Tolles Forum mit tollen Leuten!! :)

    Ich meld mich danach nochmal.

    MfG, Tonio

  • Bei meinem AR2 sollen turnusmässig bei 90.000km die Zündkerzen (Denso K16-RU) gewechselt werden. Der Meister meines geringsten Misstrauens hat die Kosten dafür mit ca. 100€ beziffert. Kann das sein? Wenn ich nach den Kerzen googele, kostet eine ca. 4€.

    Sollten die Kerzen tatsächlich gewechselt werden, obwohl der Motor einwandfrei läuft?

    Hallo wolfloestoffel!

    Naja, der wird Dir halt ca. 1 Stunde Arbeitszeit berechnet haben - für einen Meister ist das sicher in ca. 10 Minuten erledigt.

    Auf jeden Fall wechseln und nicht warten bis der Motor deswegen rumzickt - ansonsten hast ziemlichen Leistungsverlust, Anfahrschwierigkeiten, Ruckeln,......! Kannst ja auch selbst machen - :)

    MfG, Tonio

  • Bei eBay bekommst du die für 4€, bei Toyota bestimmt 15-20€/Stück. Plus aw MwSt Zack 100€ bitte

  • Die Zündkerzen,die bei Toyota nur alle 90.000 KM gewechselt werden,sind endweder Iridium oder Platin-Zündkerzen,deswegen sind die teurer als normale.Kerzen die nur ein paar Euro kosten sind nicht geeignet.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Wieso? Laut Handbuch die Denso oder Nkg BKR5EYA11 und das sind normale Kerzen für ca.1,25-2,60 Euronen .Bei mir waren die NKG drin die ca. alle 60000 gewechselt werden. Sonst keine Nachteile,außer der kürzere Wechselintervall zu Iridium....

  • Hallo an alle!

    4 neue Zündkerzen mit ein wenig Keramikpaste sind eingebaut - war alles OK! - Eine Zündspule ist leider noch defekt.

    Ich würde aus einem Internetshop gleich im Zuge einer Bestellung eine Zündspule nehmen und zwar diese hier: Zündspule

    Was haltet Ihr von dieser bzw. habt Ihr Erfahrungen damit?

    Zündspulen müssen nicht alle von einer Marke stammen, oder?

    Die anderen drei am Motor sind von DENSO.

    Danke für Euere Tipps und Beiträge vorab!!

    MfG, Tonio

    Edited 2 times, last by #TONIO# ().

  • Die Kerzen sind von R1 zu R2 unterschiedlich,sind ja andere Motoren verbaut,R1 1,8 er 1ZZ Motor und R2 1,8 er hat den 2ZR-FAE

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo an alle!

    So, heute hab ich auch die eine Zündspule von DELPHI neu reingemacht - er läuft wieder ruhig und im Tacho ist auch alles wieder normal! ;) Hoffentlich halten die anderen drei Zündspulen noch lange! ;)

    MfG, Tonio

  • Hallo an alle,


    habe ein kleines Problem beim Kerzen wechseln an unserem Verso AR2 1,8.

    bekomme mit dem Kerzenschlüssel (16) die Kerze nicht gepackt, die Nuss greift die Kerze nicht.

    Würde mich über einen Tipp freuen.

  • Moin


    Weiss nicht genau wie das bei deinem Motor ist - aber hatte das vor kurzem an einem Renault.


    Da bin ich auch nicht mit einer normalen 16er Zündkerzennuss reingekommen.


    Hab dann sowas in der entsprechenden Schlüsselweite genommen


    https://www.brinko.de/out/pict…2-1_steckschlssel-set.jpg


    gibts in jedem Baumarkt.


    Und den musste ich noch aussen rum etwas abschleifen so eng war das Kerzenloch im Zylinderkopf.


    Ach ja der war dann zu kurz, das habe ich dann mit einer 15er Schraube gelöst.


    Schraube mit 15 Schlüsselweite Scheibe drauf - damit die nicht nach unten reinrutscht - mutter drauf damit ich mit einer normalen Nuss drauf konnte und damit sich die Mutter nicht löst einen Schweisspunkt drauf - fertig ist das Spezialwerkzeug ;-)


    Gruß


    Dasepp

  • Ich habe das hier von Facom,das ist für diese Motoren mit den "kleinen" Kerzen....

    Bei Bedarf wird es auch verliehen wenn der "Ausleiher" sich ums Porto kümmert und ich es wiederbekomme...

    Zündkerzenwerkzeug.gif

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes: