Ölqualität beim Diesel und Benziner

  • Hallo D-Cat Fahrer im Forum,
    Ich glaube,die wenigsten Leute bekommen es in der Werkstatt gesagt,deshalb hier nur als Info.....
    Bei den D-Cat 1AD-FTV und 2AD-FHV Motoren mit DNPR-Speichercat ist die Verwendung eines so ganannten "Low Ash" Öles erforderlich,es hat die Spezifikation C2!!!!!Bei nicht Verwendung kann es langfristig zu Fehlern am DNPR-Speichkat kommen,der berüchtigte Fehlercode
    P 2002.Das C 2 Öl ist ein besonders aschearmes Öl,welches den Kat nicht zusetzt.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Ok, mal ne blöde Frage: Mein 2.0er Diesel hat die Bezeichnung 1AD-FTV (siehe dein Posting im Zahnriemen oder Steuerkette-Thread), ist aber laut Toyota ein D-4D, kein D-CAT. Gilt insofern jetzt auch für meinen Motor deine Öl-Empfehlung?

  • Hi,bei dem 2,0 Diesel ist kein DNPR-Speicherkat verbaut,Du musst dort trotzdem auf die Spezifikation C 2 achten.Ich hatte schon einige Motoren(Allerdings keine Verso`s)mit defektem AGR Ventil(Abgasrückführungsventil)Langfristig kann sich auch der Kat samt den Druckdifferenzleitungen zusetzen.
    Du bekommst das entweder original beim Toyota-Händler unter der ET-Nummer 08880-82533,liegt so um die 18 Euro der Liter oder es gibt das auch von Total,und zwar das Ineo ECS 5 W 30.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Laut Toyota ist ein 0W20 erste Wahl,wenn das nicht verfügbar ist geht auch ein 5W30.Ich finde ein 0W20 im Hochsommer zu dünn,mir wäre die Gefahr zu gross,das bei Belastung der Ölfilm reissen kann.Die Zahl nach dem W kennzeichnet das Verhalten des Öles bei hohen Themperaturen,da ist mir persönlich das 20 er zu dünn.Bei der Carina GTI fahre ich ein 10W60,der Ofen dreht aber auch 7500 U/min.Der Benziner braucht kein C2 Öl,dort reicht die Spezifikation SL oder SM

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Vor Kurzem dachte ich, schaust mal bei 25000 nach dem Motoröl.
    Bin erschrocken, der Stand war auf Minimal.
    Am nächsten Tag war ich beim Freundlichen.
    1 Liter kostete 21,78€ ;( ... siehe die beiden Fotos
    Der Ölstand wäre nach 25000 vollkomm normal, da der Rußpartikelfilter sich am Öl mitbedient (?).
    Ich glaube das so, da ich keine Ahnung habe, und unter dem Auto keinerlei Ölflecken zu sehen sind.


    Meine 30000er mit Ölwechsel steht bald an.
    Der Ölwechsel alleine soll ca. 150,-Teuro kosten. Davon 40,- Arbeitslohn.
    Mein Freundlicher wäre gerne bereit ein Öl welches ich ihm mitbringe ein zu füllen.


    Nun habe ich eine hoffentlich richtige und preiswertere Lösung im net gefunden:
    http://www.fahrzeugoel24.de/de…c-j-sae-5w30-1-liter.html


    Meines derzeitigen Erkenntnisstandes kommt es besonders auf die ACEA-Zertifizierung an, insbesondere in meinem Fall auf das C2.


    Meine Frage an die technisch Versierteren, liege ich richtig mit dem Öl???

    Dateien

    • BILD1225.jpg

      (122,64 kB, 65 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BILD1226.JPG

      (130,75 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Signatur ... da muß ich mir noch was Sinnvolles einfallen lassen ... :rolleyes:

  • So habe es soeben gefunden.


    Gut dass es hier verschoben wurde.
    Ist unnötig einen neuen Thread auzumachen.


    Werde mich mal durch die Thematik lesen.


    VIELEN DANK!

    Signatur ... da muß ich mir noch was Sinnvolles einfallen lassen ... :rolleyes:

  • Das C 2 Öl ist ein besonders aschearmes Öl,welches den Kat nicht zusetzt.


    Eine Frage hab ich,


    gucke seit Tagen im Inet nach dem ÖL für mein Verso, manche Öle haben Spezifikation: C2 und C3,
    manche schreiben im Inet "Spezifikation: C3" dann das selbe Öl auf ne andere Inet Seite "Spezifikation: C2,C3"


    ist C3 das selbe wie C2 ?? ?( 
    C3 ist auch aschearm, steht das selbe drauf wie beim C2.

  • .Laut unserem Öllieferanten soll man ausschliesslich das C 2 verwenden

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Um die immer wieder auftauchenden Ölfragen etwas zu unterstützen:


    Von den Baumarktölen 15W40 und Konsorten 5Liter für 15€ sollte man sich geistig verabschieden.


    In den Motoren haben seit über 10 Jahren mit ihren geringen Fertigungstoleranzen, beim Diesel der Turbo und bei den Benzinern mit dem öldruckgesteuerten Stellventil des VVTi keine 15er und 10er Öle mehr was im Motor zu suchen.


    Ich selbst hole Nachfüllöl nicht beim Händler aus der Flasche wie oben für 22€/Liter, ich beziehe dies bei bei meinem Reifenhändler aus dem Faß für 08-12€/Liter je nach Qualität, bin allerdings bei meinem D4D mangels DPNR KAT auch nicht auf C2 Öl angewiesen !


    Ob die D4D ohne D-CAT System auch DPNR Kat haben und C2 Öl benötigen bezweifle ich, hier sollte sich mal ein Mechaniker melden.

  • @Schuttgriwler:
    Das wurde bereits in diesem Thread ganz am Anfang geklärt. Der 2.0 D4D hat den DPNR-Kat zwar nicht,er benötigt das aschearme Öl nach Spezifikation C2 aber dennoch. Da es hier um den AR2 geht, gehe ich mal davon aus, du meinst diesen auch.
    Übrigens hat unser Baumarkt Öle der Marke Liqui Moly, die entsprechende Spezifikationen erfüllen und dazu ein gutes Preis/-Leistungsverhältnis bieten.

  • @Schuttgriwler:
    Das wurde bereits in diesem Thread ganz am Anfang geklärt. Der 2.0 D4D hat den DPNR-Kat und benötigt das aschearme Öl nach Spezifikation C2. Da es hier um den AR2 geht, gehe ich mal davon aus, du meinst diesen auch.

    Wenn der 2,0D4D und der DCAT beide den DPNR-KAt haben, wo ist dann der unterschied zum "normalen" D4D und zum DCAT ?


    Erkläre bitte.... oder hat der D4D einen ordinären Oxi-Kat, wie meiner und nur der DCAT den DPNR ?

  • Hi,bei dem 2,0 Diesel ist kein DNPR-Speicherkat verbaut,Du musst dort trotzdem auf die Spezifikation C 2 achten.Ich hatte schon einige Motoren(Allerdings keine Verso`s)mit defektem AGR Ventil(Abgasrückführungsventil)Langfristig kann sich auch der Kat samt den Druckdifferenzleitungen zusetzen.
    Du bekommst das entweder original beim Toyota-Händler unter der ET-Nummer 08880-82533,liegt so um die 18 Euro der Liter oder es gibt das auch von Total,und zwar das Ineo ECS 5 W 30.


    @Schuttgriwler:
    ST191GTI :
    Ich verweise hier auf das Posting unseres Supermods. Er wird sich bezüglich deiner Frage nochmals dazu äußern.
    Gruss
    V

  • Beide 2,2 er haben den DPNR-Speicherkat
    Der 2,0 D4D hat einen optisch ähnlich aufgebauten,es ist aber kein DPNR,da er die Stickoxide nicht rausfiltert.
    Trotzdem müssen der 2,0 D4D und der 2,2 D-Cat mit 150 und 177 PS das C 2 Öl fahren

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Zitat

     ST191GTIschrieb:
    Laut Toyota ist ein 0W20 erste Wahl,wenn das nicht verfügbar ist geht auch ein 5W30.Ich finde ein 0W20 im Hochsommer zu dünn,mir wäre die Gefahr zu gross,das bei Belastung der Ölfilm reissen kann.Die Zahl nach dem W kennzeichnet das Verhalten des Öles bei hohen Themperaturen,da ist mir persönlich das 20 er zu dünn.Bei der Carina GTI fahre ich ein 10W60,der Ofen dreht aber auch 7500 U/min.Der Benziner braucht kein C2 Öl,dort reicht die Spezifikation SL oder SM



    Eine Nachfrage zu dem Thema: Hat Euer Händler 0W20 im Angebot? Laut Toyota Homepage Motoröle gibt es dort kein 0W20.


    Auf Nachfrage bei meinem Händler kam die Antwort, dass dort immer vollsynthetisches 5W30 (für Benziner Verso 1.6) verwendet wird.


    Was ist denn ab Werk drin?


    Leidet die Händlergarantie dadurch?


    Wieso steht es in der Anleitung, wenn der Händler es selber nicht verwendet?


    Gruss
    schluss

  • ST191GTI : hat doch geschrieben, dass auch ein 5W30, Spezifikation SL oder SM, geht. Wo ist das Problem? ?(

    Die Frage ist: Warum empfiehlt Toyota in der Betriebsanleitung ausdrücklich 0W20 und NUR, wenn dieses nicht vorhanden ist ersatzweise 5W30 BIS zum nächsten Wechsel?????

  • Weil die BDA für viele Länder gilt und teilweise 1:1 ins Deutsche übersetzt wurde. Das bedeutet, das 0W20 nicht unbedingt auch für D gilt. Außerdem ist es nur eine Empfehlung, mehr nicht.

  • Weil die BDA für viele Länder gilt und teilweise 1:1 ins Deutsche übersetzt wurde. Das bedeutet, das 0W20 nicht unbedingt auch für D gilt. Außerdem ist es nur eine Empfehlung, mehr nicht.

    Ich schreibe dann mal eine Mail an Toyota Deutschland und frage dort nach....

  • ...sind die C2 Öle bei den D4D ab EURO IV Pflicht:


    http://www.kerkerinck.de/xa3/r…file_43_AGR-Reinigung.pdf


    Das Low-Ash Öl C2 soll solche Verkokungen durch Ruß minimieren, wenn nicht gar verhindern.


    Hintergrund: Alle D4D ab EURO IV oder besser haben eine Wassergekühlte Abgasrückführung um die Abgasnorm (Stickoxide??) einzuhalten. Diese massive Abkühlung und gleichzeitige Rückführung des Abgasrußes in den Verbrennungstrakt ist naturgemäß mit Problemen behaftet, was man ja dem Link ansehen kann. Soviel Ruß haben wir nicht mal in unserem Kamin :D

  • Ich schätze mal, das gibt eine Standard-Antwort, in der nicht explizit auf deine Frage eingangen wird/eingegangen werden kann! Wobei du schon persönlich angesprochen wirst, man hat ja schließlich Medienkompetenz....aber da es keine Vorschrift ist, kann dir das auch niemand genau sagen. Mein Rat: Spare dir die Mail, das erspart dir Ärger. Bleib bei der Empfehlung von ST191GTI, denn 0W20 ist eher in Hybrid-Motoren anzutreffen als in Standard-Benzinern. Es gibt hier auch keine Garantieprobleme wegen der Empfehlung! Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Toyota in der deutschen BDA alles wild zusammenkoipiert hat. Denn wer die deutsche BDA aufmerksam liest, der findet an vielen Stellen merkwürdige Formulierungen oder seltsame Zusammenhänge.

  • Hallo,



    ich muß hier nochmals nachfragen. Reicht die Bezeichnung C2 oder muss der Zusatz low ash vorhanden sein? Bei meiner Totaltanke gibt es leider das Ineo nicht mehr!

  • Guten Morgen,
    Der Zusatz "C2" reicht,das ist die Spezifikation für aschearmes Öl.Die Tanke kann es aber besorgen,oder will sie nur nicht,da sie gleich nen Karton abnehmen muss....Lass Dir nichts anderes andrehen!
    Gruss

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo nochmal,




    meine Tanke kann das Öl nicht mehr liefern ?( . Ich habe mir nun das Liqui Moly Top Tec 4300 angesehen. Es hat die Spezifikation C2-04. Ich blicke bei den Bezeichnugen so nicht mehr durch. Liqui Moly gibt im Ölwegweiser auch keine klare Antwort für den Motor 2ad-ftv. Kann hier nochmal jemand helfen? Danke