Motor heult/jault beim leichten Gas auf der Landstraße

  • Hallo zusammen,


    seit Freitag bin ich nun auch stolzer Besitzer eines Versos 1.8 Travel (Benziner und Handschalter) aus dem Jahr 2013. Das Auto hat gut 100.000 gelaufen.

    Mir ist nun folgendes aufgefallen und ich weiß nicht, ob tatsächlich ein Defekt vorliegt:


    Wenn ich auf der Landstraße mit 70-100 km/h im Verkehr mitschwimme und dadurch immer nur leicht das Gaspedal betätige, jault bzw. heult der Motor relativ gut hörbar, sodass es auf Dauer schon auch nervig ist. Auf der Autobahn mit 130 oder innerorts mit 50 tritt das Heulen nicht auf. Wenn ich das Gas komplett wegnehme höre ich nichts, aber selbst bei einem Millimeter Gas tritt das Geräusch direkt wieder auf und bleibt solange wie ich leicht Gas gebe (z.B. um die Geschwindigkeit zu halten). Ansonsten läuft der Motor ruhig und ohne Probleme.


    Das ist nicht normal, oder? Hat jemand schon einmal ähnliches erlebt und weiß, woran es liegt? Termin beim Händler bzw. Werkstatt ist gemacht, aber ich würde mich gerne vorher informieren, damit die Werkstatt das nicht als normales Verhalten abstempelt. Die Werkstatt muss ohnehin auch noch einmal nach den Bremsen gucken (die wummern nämlich und beim langsamen rechtsfahren gibt es ein schleifendes Geräusch) sowie die Spur müsste noch einmal eingestellt werden (das Lenkrad ist nicht genau in der Mitte beim geradeausfahren).


    Durch die Suche bin ich leider nicht fündig geworden (ein Zwitschern oder Quietschen ist es für mein Verständnis nicht).


    Vielen Dank im Voraus.


    Viele Grüße

    Christian

  • Hoppi

    Added the Label Vor-Facelift
  • Das alles hast du bei einer Probefahrt nicht bemerkt? Die Geräusche liegen eventuell an hohen Drehzahlen, oder die Kupplung könnte rutschen, oder bei bestimmten Drehzahlen entstehen die Geräusche. Vielleicht Mal jemanden mitnehmen und gemeinsam Hören was das sein könnte... Wie gesagt,das kann sehr viel sein. Aber du hast ja ein Jahr Gewährleistung wo der Händler Mängel abstellen muss, die kein Verschleiß sind...

    Gruß cama

  • Das Wummern der Bremsen habe ich schon bei der Probefahrt gemerkt und angesprochen. Da hieß es: „die müssten wohl freigebremst werden, schauen wir uns aber noch einmal an“. Die falsche Spureinstellung ist mir da noch nicht aufgefallen, da aber mit Übergabe neue Reifen montiert worden sind, ist es mir jetzt aufgefallen. Das heulen des Motors ist mir bei der Probefahrt leider auch nicht aufgefallen.


    Am lautesten ist das Heulen so bei 80-90 km/h im sechsten Gang bei wenig Gas. Sobald ich das Gas wegnehme, hört auch das Geräusch auf. Einen Termin mit dem Händler habe ich, mal sehen was er dazu sagt.

  • Da kaum noch eine Werkstatt Getriebe repariert läuft es auf einen Wechsel hinaus. Es wird in beiden Fällen nicht günstig. Der Händler sträubt sich sicherlich diese Kosten zu übernehmen. Ärgerlich das dir die Macken erst nach dem Kauf aufgefallen sind.

  • Das stimmt wohl. Als Laie kann man solche Geräusche aber echt schlecht einschätzen, fahren tut das Auto ja gut. Neuer Termin beim Händler ist am 19.08., mal sehen, was dann tatsächlich wie getauscht wird. Hab zum Glück einen befreundeten KfZ-Meister drüber schauen lassen, sonst hätte der Händler mich wahrscheinlich abspeisen können.

  • ..... diesen kundigen Menschen hättest du schon beim Kauf (Probefahrt) dabei haben sollen. Viel Glück dann beim Termin...