Lenkradschiefstellung bei Neuwagen?

  • Guten Abend!


    Bei meinem neuen Verso habe ich einen leichten Lenkrad-Schiefstand bemerkt. Das Fahrzeug läuft 1A geradeaus.
    Ist das, bedingt durch das asymmetrische Cockpit, eine optische Täuschung? Es ist nicht viel, fällt aber doch auf.


    Gruß Herke

    • Official Post

    Guten Morgen und herzlich Willkommen,


    ein Lenkradschiefstand kann schon mal vorkommen,da ja alles "ab Werk" eingestellt wird.Im besten Fall hätte das dem Ausliefernden Händler auffallen müssen,der die Auslieferungsinspektion durchgeführt hat.In diesem Fall bleibt jetzt nichts anderes übrig,als dea dort zu reklamieren.Mich persönlich stört ein schiefes Lenkrad auch!!!!

  • Guten Morgen,


    bei unserem Verso war die Schiefstellung auch vorhanden - am Anfang zickte Toyota erst rum - da der Wagen bereits 500 Kilometer gefahren war. Nach einigem Schriftverkehr mit dem Kundenservice wurde dann allerdings die SChiefstellung durch eine Spureinstellung auf Kosten des ausliefernden Toyota Händlers behoben.


    Aber wie so etwas bei der Übergabeinspektion übersehen werden kann - ist mir Schleierhaft!!!! 8| 8|


    Gruß


    Jim

  • Servus,


    im Fragebogen den ich vor ein paar Wochen bekommen habe, war auch eine Frage, ob das Lenkrad bei Auslieferung gerade war. Bei mir war es der Fall.

  • So, anlässlich des "Einfahrölwechsels" ist die Lenkradschiefstellung behoben worden.


    Jetzt hab´ich den weissen Exe noch viel lieber! :D :D

  • Mein Händler gibt bei Fahrzeugübergabe einen Gutschein für einen Ölwechsel nach 2.500 km dazu.

  • Na, wenn es kostenlos ist wollen wir mal nicht meckern. Ist sozusagen ein klitzkleines Bonbon für den Kunden. Der Ölwechsel selbst ist weder vorgeschrieben noch sonst irgendwie nützlich, außer für den Händler, wenn der Kunde ihn bezahlen muss. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul....

  • Ich denke auch, dass bei den heutigen Fertigungstoleranzen kein Ölwechsel aufgrund von Metallspäne mehr erforderlich ist.


    Aber wie Du schon sagst, war halt für lau...

  • Bei den Älteren ist es halt noch drin,
    sogar gegen Geld, ich habe es auch machen lassen.


    der Abrieb eines neuen Motors muß raus, laß uns doch, wenn wir es bezahlen können :thumbup:

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Welcher Abrieb? Fertigungstoleranzen und Oberflächengüten sind heute so gut, dass es den ganzen Schmarrn mit Einfahröl und denn dann zwingend erforderlichen Ölwechsel nicht mehr braucht. Natürlich schadet ein Ölwechsel dem Motor nicht, es gibt aber auch noch einen Umweltgedanken und mitzahlen tut man den Wechsel in irgend einer Form doch immer.

  • hjfdgh ghddfg

    Edited once, last by Boom ().

  • Da hatte ich ja von Anfang an Glück, ein schiefes Lenkrad hatte ich auch nicht. :)

  • Hab nach meinem letzten Werkstattbesuch...Stoßdämpfer vorn wurden gewechselt,jetzt auch ein ganz schön linkslastiges Lenkrad.... da werd ich wohl nochmal beim freundlichen vorbei schauen müssen :cursing:

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen!"

  • wen man am Wagen was macht/repariert, dann soll ich auch kontrolieren ob alles passt und sitzt, bevor ich das Auto dem Kunden übergebe, oder?

  • Nach Stoßdämpfer wechsel sollte das Lenkrad schon gerade sein, denn da gehört eine spureinstellung doch einfach dazu

  • Ich hab die leichte Lenkradschiefstellung (gefühlte 5°-Kippung nach links) auch beim Händler moniert und bekam die Auskunft, das müsse so sein, da bei einem Frontcrash das Lenkrad aus Sicherheitsgründen nach links wegkippen soll ?!? Er zeigte mir daraufhin einige Neuwagen mit der gleichen Schiefstellung. Kommt mir komisch vor, denn in solch einem Fall würde ich ja (vom Airbagschutz mal abgesehen) nicht auf die LR-fläche, sondern im ungünstigsten Fall im 90° Winkel auf dieses prallen.
    Sollte ich da nochmal nachhaken? Der Wagen hat mittlerweile aber 9000 km runter.

    • Official Post

    Würde ich machen,allerdings wird er sich sicher weigern,das "jetzt" nach "9000" km noch gratis zu machen....Er wird sagen,Du wärst an den Bordstein gekommen.Bist Du sonst zufrieden mit dem Händler?Die Kunden so abzuservieren kenne ich nicht!!!

  • Ich kann dir nur schreiben, dass Toyota im Fragebogen (den ich im letzten Jahr bekommen hatte) extra nachfragte, ob das Lenkrad auch gerade montiert war. Und bei meinem ist es gerade montiert gewesen und noch bis heute so. Meiner ist EZ 04.2012.


    Wundert mich, dass Toyota extra danach die Kunden fragt und dein Händler das als vollkommen normal darstellt. Rufe doch mal bei Toyo in Köln Marsdorf an und berichte, was die dazu sagen.