Rückrufaktion bezüglich Aussenspiegel - Bekannt?

  • Liebe Mitglieder!


    Ich hatte meinen Verso wegen diverser Mängel zu einer Nachinspektion beim Freundlichen. Unter anderem bemängelte ich das teils starke Zittern der Aussenspiegel und Windgeräusche.
    Nach nunmehr 2 Tagen habe ich den Wagen wieder in Besitz nehmen dürfen. Mir wurde seitens des Autohauses berichtet, dass es wohl in Bezug auf die Aussenspiegel einen Rückruf gab, der bei meinem Verso als JW aber schlichtweg vergessen wurde.
    So bekam ich jetzt zwei neue Aussenspiegelgehäuse sowie zweimal ein komplett neues Innenleben derselbigen. Ich bin jetzt zufrieden, da nach einer Probefahrt kein Zittern mehr auftrat und die Windgeräusche deutlich gemindert wurden.
    Wer also die gleichen oder ähnliche Probleme mit den Spiegeln hat, der interveniere unbedingt bei dem Händler seines Vertrauens. Die werden in den seltesten Fällen selbst aktiv, man muss es selber in die Hand nehmen.

  • Sind das jetzt andere Rückspiegel die du bekommen hast? also kleiner oder anderes Design ?, oder sind das Baugleiche?
    Was ist an denen anders,das sie nicht mehr Rappeln,Vibrieren ?

  • "solingennrw" schrieb:

    Sind das jetzt andere Rückspiegel die du bekommen hast?


    Nein, rein äußerlich sind es dieselben. Am Beifahrerspiegel tritt aber seit heute wieder ein zartes Zittern auf.

  • Die unendliche Geschichte geht weiter. Beifahrerspiegel zittert wieder
    stark ab 100 km/h. Dazu kommt jetzt noch die butterweiche Verstellung des
    Innenspiegels, wenn es im Innenraum sehr warm ist.


    Ich habe jetzt wieder den Freundlichen aufgesucht und ihm meinen Ärger
    mitgeteilt.
    Fazit:
    Innenspiegel wird komplett getauscht. Beim Außenspiegel sind sie ziemlich ratlos
    und wollen den Wagen einen Tag behalten (zum Experimentieren?).


    Ärgerlich, oder? Aber anscheinend nicht zu ändern. Also die Verabeitung macht mir jetzt
    schon nicht den besten Eindruck. Wird das schlimmer?

  • Das mit den Aussenspiegeln habe ich auch,bis jetzt aber nur rechts,ich werde mal prüfen,ob es da schon ne ersetzte neue Nummer gibt (japan)

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo ST191GTI!


    Zunächst Herzlich Willkommen im Forum!


    Bezüglich des Problems wurde ich beim Freundlichen nochmals vorstellig. Dieses mal wurde eine Feder des rechten Außenspiegels durch das Autohaus verstärkt. Was soll ich sagen, es funktioniert! Der Spiegel zittert nun nicht mehr.
    Vielleicht ist das eine Anregung für dein Autoahus, sollte es mit einem Austausch nicht getan sein.

  • Ich habe die gleiche Problem mit Beifahrerspiegel. Werde ich bei nächste Inspektion fragen.

    HDD-Navi + Panorama Dach + PDC Vorne+Hinten + Ipod/USB + VSS + JBL Premium Sound + Notlaufrad - alles original vom Toyota

  • Habe bei meinem Verso 2,2 D Cat Aut, Bj 01/2010 dieses Problem nie gehabt. Auch der Innenspiegel sitzt straff in seiner Halterung, selbst bei 40 Grad Innenraumtemp.


    Gruß vom Tiroler

  • Bei mir hat diese Problem zuerst nicht aufgefallen, weil meine erste Auto(Tavria) für funf Jahren solche Defekt vom Anfang hatte. Und das war vollig normal, so musste ich damit leben. Aber jetzt als ich gefahren bin, habe ich mir gedacht:"Stop - jetzt fahre ich nicht mit meine erste Auto. Und meine zweite Auto (Skoda Octavia) hatte diese Probleme nicht. Also es ist kein Zeit Machine - so ist es ein Defekt"

    HDD-Navi + Panorama Dach + PDC Vorne+Hinten + Ipod/USB + VSS + JBL Premium Sound + Notlaufrad - alles original vom Toyota

  • Bezüglich der Aussenspiegel gibt es jetzt geänderte Ersatzteilnummern.
    Rechts 87910-0F061 Ersetzt die alte Nummer 87910-0F060
    Links 87940-0F061 Ersetzt die alte Nummer 87940-0F060

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Das große Zittern geht wieder los. Das Verstärken der Feder hält offensichtlich nicht lange. Es ist zum verrückt werden. Wenn es jetzt nicht abgestellt wird, dann gibts eine Beschwerde nach Köln.

  • Hast Du schon die geänderten Spiegel drin,steht wenn als ET-Nummer auf der Durchschrift Deines Garantieauftrages bzw,der Kundeninformation,die die bekommen hast.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo zusammen,
    mein Beifahrerspiegel zittert auch. Zuerst haben die das Glas getauscht, ohne Erfolg. Am Mittwoch wird nun der gesamte Außenspiegel getauscht. Ich werde wieder berichten. Auf jeden Fall werde ich ganz genau kontrollieren wie die den getauscht haben, da die lackierten Kappen nur umgeklippst werden. Nicht das die da was verkratzen oder so.

  • Noch einer.
    Und wenn ich mir deine Erstzulassung so anschaue, geht auch gerade meine Theorie flöten, die besagt, das mit den jüngeren Modellen die Probleme langsam ausgemerzt werden. Ich drücke dir die Daumen, das es was hilft. Wie du sicherlich gelesen hast, ist jetzt bei mir der zweite Nachbesserungsversuch in Sachen Außenspiegel fehlgeschlagen. Wir werden jetzt erst in Urlaub fahren, danach wird der Freundliche wieder aufgesucht.
    Zittert bei dir der Innenspiegel auch so sehr? Die erste Antwort meines Freundlichen diesbezüglich war, das dies leider bei den an der Frontscheibe angebrachten Spiegelfüßen Stand der Technik sei. Das glaube ich aber nicht, das letzte Wort ist auch hier noch nicht gesprochen.

  • Der Urlaub ist vorbei, der Freundliche wurde über das Flattern meiner Außenspiegel wieder in Kenntnis gesetzt. Es herrscht Ratlosigkeit. Mein Freundlicher hat jetzt seine Hauptstelle über den Fall informiert (ist nur eine Zweigstelle).Dessen "Servicemeister" hat mich gestern zurückgerufen. Wir werden eine gemeinsame Probefahrt unternehmen, sodass ich ihm die Probleme "Life" (!) zeigen kann. Danach werden wir weitersehen. Fakt ist, dass ich die neuesten Bauteile jetzt drinne habe. Warum die Bauteile neue Bestellnummern bekommen haben, konnte oder wollte er nicht mitteilen. Seiner Kenntnis nach sei das geschilderte Problem bisher noch nicht aufgetreten. Wir werden sehen, ich werde nach der Probefahrt, die erst in zwei Wochen stattfindet, nachberichten. Außerdem muss ich nächste wieder zur Zweigstelle, siehe hier!
    Bin gespannt, was die Abdeckungen der Scheibenwischergelenke kosten.

  • Die Kappen der Wischerarme dürfen nichts kosten,ist nicht Deine Schuld,wenn Toyota da Murks gemacht hat!!!!!Die Kappen,die die Muttern der Wischerarme verdecken sind übrigens die selben vom.....
    Corolla Verso R 1
    Yaris XP 9
    Auris E 15

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Das ist ja lustig. Dann müssten die ja auch anderen Modellen reihenweise davonfliegen. Die Kappe auf dem Bild, die ich neben das Gelenk gelegt habe, wies auch schon gebrochene Innenzungen auf. Diese wäre als nächstes "Auf und Davon".
    Ich habe übrigens Panzerklebeband auf die Schraube aufgeklebt und damit den Sitz der "kaputten" Abdeckung stark verbessert.
    Im Saarland nennt man sowas "knaupen".
    (schrauben)

  • Es kommt drauf an ob die Arme "frei" oder von der Haube Verdeckt sind.Corolla Verso R 1 fliegt oft weg,R 2 auch,Yaris und Auris seltener!Habe mir die Kappen als"Verbrauchsmaterial" angelegt

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Ich hatte wie geschrieben eine neue Windschutzscheibe nach Steinschlag bekommen.
    Da der Wischerarm auf der Beifahrferseite rechts zu hoch angebracht war, habe ich den selbst etwas tiefer neu angeschraubt. Die Plastikkappe saß bei meinem Verso sehr fest und ließ sich nur mit mässiger Gewalt von Hand abhebeln. Vom Wind wären meine Kappen niemals weggeflogen.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Das Problem bei dieser Sache ist wohl eher, dass die Innenzungen der Abdeckungen teilweise brechen, damit sitzt der Deckel locker auf und macht sich dann irgendwann selbständig. Wie ich bereits geschrieben hatte, saß der verbliebene Deckel an meinem R2 nur noch lose auf. Bei einer Nachschau habe ich dann feststellen müssen, dass eine Innenzunge gebrochen und somit ein fester Halt nicht mehr gegeben war.

  • Hallo zusammen,
    Toyota hat mir neu designte Kappen montiert und siehe da, da Zittern ist behoben. Es lag an dem ungünstigen Windabriss, welcher jetzt optimiert wurde. Kleine Sache, große Wirkung.

  • Die unendliche Geschichte . . .
    Ab 150km/h zittert es wieder und zwar mächtig. Wäre ja auch zu schön gewesen. Also wieder hin und warten warten warten.
    Die Karre ist ja ganz gut, aber kleine unsauber verarbeitet Details stören einfach dann doch.