Kupplungsprobleme

  • Hallo erst mal zusammen
    Habe seit gut 11/4 Jahr einen Toyota verso 2.0D-D.
    Vorher hatten wir einen Corolla Verso 1,6 Benziner.
    Wir waren sehr zufrieden mit diesem Auto und haben uns deswegen wieder für einen Toyota entschieden .
    Wegen den Spritpreisen und dem Verbrauch haben wir uns einen Diesel zugelegt.
    Wie ich Foren und auf der Toyota Homepage lese ist der Verbrauch ungefähr 6,5 Liter.
    Bei uns ist er so ungefähr bei 8 bis 8,5 Liter.
    Dann haben wir noch ein Problem.bei ca.20000km wurde eine neue Kupplung eingebaut weil beim Anfahren irgentwelche Geräusche
    Von der Kupplung kammen.Bei Einbau der neuen Kupplung wurde festgestellt das die Schwungscheibe wohl beschädigt war.
    Jetzt sind wir ca.3000km Gefahren und das Geräusch ist schon wieder da.
    Nun meine Fragen?
    Was kann das an der Kupplung sein?
    Hoher Spritverbrauch ?


    Schon mal Dankeschön für eure Antworten
    Mijo9802

  • Herzlich Willkommen im Forum! Allzeit knitterfreie Fahrt!


    Nun zu deinem Problem:
    Zu vermehrten Kupplungsproblemen ist bei den R2s unserer Verso-Fahrer bisher nicht gekommen. Das ändert aber nichts an deinem Problem. Unser Super-Mod ST191GTI : kann dir sicherlich besser helfen, da er tief in die Toyota-Welt eintauchen kann. ;)
    Warte ab, bis er sich meldet. Dein Durchschnittsverbrauch ist definitv nicht normal, es sei denn, du bist immer etwas schneller als der Durchschnitt unterwegs.........


    Das Forum-Team

  • Danke erstmal für die Antwort .
    Wir haben auch schon gedacht das es an meiner Fahrweise liegt.
    Deswegen ist meine Frau jetzt mehr mit dem Auto Gefahren und der Verbrauch ist geblieben.Sie fährt ganz normal.
    Bei Toyota Händler schon mal angesprochen die haben nichts dazu gemeint sollten wir mal beobachten.Laut Bordcomputer
    Der 7.9 bis 8,0Liter anzeigt und ausrechnen 8,5Liter haben sie gesagt es könnte an der Tankstelle liegen.Also andere Tankstellen
    ausprobiert trotzdem selber Verbrauch.Werde wohl nächste Woche mal in Werkstatt fahren.


    Danke schon mal für die Antwort

  • Fur den Kupplung sollte es einen TSB geben. Schau mal an Webdisk. Sonst könnte dein freundlicher wieder altes Bauteilscode benutzen.

  • Es gibt für dieses Fahrzeug einen anderen Kupplungssatzdeckel,lt TSB (Technik Service Bulletin)


    Ich vermute,die Werkstatt hat nicht die geänderte neue Nummer verbaut!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Das mit der Kupplung dürfte jetzt ja geklärt sein, bleibt der Verbrauch und das ist ein schwieriges Thema. Deine Wert erscheinen schon relativ hoch, wir wissen aber nicht, wo du fährst und wie und alleine kann es ja schon aus machen, es kann aber auch ein technisches Problem sein.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Vielen Dank für die Antworten .
    Werde bei meiner Werkstatt mal nachfragen.
    Zum Spritverbrauch: Fahren ziemlich viele Kurzstrecken aber meistens über Autobahn.
    Sind auch keine extremen Raser von daher finde ich ihn etwas hoch.
    Was könnten das den für technische Mängel sein?

  • Viel Kurzstrecke ist ja schon mal was, was den Verbrauch in die Höhe treibt, dazu kommt dann vll. auch noch die Fahrweise, die man optimieren kann, primär immer möglichst früh schalten und mit Last beschleunigen und nicht mit wenig Last hoch drehen und spät schlaten und natürlich auch immer schön vorrausschauend fahren und die Motorbremswirkung möglichs viel nutzen (weil da dann 0 Verbrauch).


    Technische Mängel können einfach sein, etwa Luft und Krafstofffilter dicht oder auch komplizierter, wie etwas eine AGR, die nicht mehr richtig dicht macht. Gibts ein Problem mit der AGR hat man viel Ruß und ggf. viel Regenerationsphasen (ggf. auch wegen der Kurzstrecken), i.d.R. aber auch andere Symptome, wie etwas Leistungsverlust oder bescheidener Motorlauf. Es kann aber natürlich auch was ganz anderes sein.


    Ich würd mal versuchen, den Motor einfach mal richtig "durchzublasen" und dann schaun, ob sich am Verbrauch was tut.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]