Posts by ST191GTI

    Moin,die Teilenummer war mal DENGS 0181744 ,ob die immer noch geht weiss ich allerdings nicht.

    Das Modul von HJR Inotec soll angeblich baugleich mit dem Toyota Teil sein,dazu kann ich aber nichts weiter sagen,das habe ich selber nur gehört.

    Ob das Relais 81980-50030 passt und funktioniert kann ich nicht sagen,bestellbar wird es bei Toyota sicher sein,aber wenn es nicht funktioniert hast Du das Geld aus dem Fenster geworfen,das nimmt keiner zurück.

    Was heist Stadtverkehr,bzw. wie bewegst Du ihn von den Kilometern pro Tag???

    Heizung auf über 25 Grad?Dann läuft der auch auf erhöhter Drehzahl,also mit rund 1000 U/min damit er schneller warm wird.Ansonsten liegt der Verbrauch bei meinem bei 6,5 bis 7 Liter,da sind bestimmt 50 % Strecken unter 10 km dabei.Auf Strecke geht der Verbrauch weit runter,allerdings kostet das ständige Anfahren in der Stadt anscheinend recht viel Treibstoff.Den Luftfilter hast Du sicher schon mal angesehen,oder?Nicht das der stark zugesetzt ist.

    Hallo karsten1077 ,

    danke für Deine Meinung.Ich möchte dazu aber sagen das ich

    A:Niemand diskreditiere weil er sein Profil nicht ausfüllt,ich brauche nur Fahrzeugdaten die ich sehen kann ohne dass ich mir irgendwas über das Fahrzeug erlesen muss.Was wer macht kann er gern schreiben,muss er aber nicht,ich brauche nur Fakten zum Auto und kein WischiWaschi oder falsche Angaben a la ich habe einen 123 und hinterher ist es ein ganz anderes Modell,das ist weder zielführend für den Fragesteller als auch für mich für den Antworter.

    B:Dumme Kommentare gebe ich persönlich nicht ab,das solltest Du von mir wissen...

    C:Auch wenn ich hier Admin bin es ist nicht mein Forum,allerdings bin ich hier einer der dienstältesten angemeldeten Usern bzw.von Anfang an dabei und auch deswegen sage ich nur was ich doof finde.Wir sind alle hier auf uns gestellt,unser Betreiber macht das Forum nicht aus Lust sondern um den einen oder anderen Werbepost abzugreifen.Ich mache das hier nicht erst seit gestern wie Du weisst und ich helfe jedem gern und so gut wie ich kann.Ich besorge Daten Infos und was auch immer,wie gesagt,ich mache das gern,ich bekomme allerdings einen Kotzreitz wenn man z.B. erwartet,bei einer undefinierten Frage sofort ne Lösung zu erwarten.Das ist allerdings leider so,da sind wir hier nicht allein,ich beobachte das schon länger das sich Leute anmelden,eine Frage in den Raum werfen und dann entweder die Antworten nicht lesen oder kein Feedback geben.

    Exe2006 Du solltest Dich nicht angegriffen fühlen und gleich so trotzig reagieren aber versetz Dich doch mal in die Lage vom Fragesteller...In seiner Frage steht schon alles vom Auto drin,klar schreibt der nie wieder weil er wie die anderen auch ne Wunderheilung von uns erwartet aber ich dachte immer unser netter und vernünftiger Umgangston zeichnet uns von den anderen aus........???!!

    Ruckeln oder ein unrunder Motorlauf nach dem Starten könnte von einer defekten Glühkerze stammen oder von einem nicht richtig arbeitendem Injektor.Ich würde aus der Ferne eher die Glühkerze in Betracht ziehen,da der Fehler unmittelbar nach dem Starten auftrat und sich nach einigen Sekunden wieder beruhigt hat da der Motorbrennraum da schon etwas Temperatur erreicht hat

    Ohne als Besserwisser dazustehen.....Der Verso R2 als 1,6 er hatte 132 PS,aaaber der von Dir ist ein Corolla Verso,also ein ZNR 10,den gab es auch als 1,6 er mit 110 PS mit dem 3ZZ Motor......

    Ich habe mal ne Explosionszeichnung angehängt,vielleicht hilft die ja,auf jeden Fall müssen die beiden Blenden neben der Bedieneinheit rechts und links weg,also wo der Startknopf und die Luftausströmer drin sind raus und ich meine auch das obere Ablagefach mit dem Deckel

    Files

    • Bild.PNG

      (47.48 kB, downloaded 6 times, last: )

    Moin

    Ich würde auf die Injektoren tippen,wahrscheinlich ist die Rücklaufmenge zu hoch und damit nicht in Ordnung,das müsste mal ausgelesen werden,das geht z.B. mit Techstream.

    Der Kraftstofffilter ist in Ordnung?Wie lange bzw. wieviel KM ist der schon drin?Wenn der versulzt ist kann das unter Umständen auch zu dem Problem führen da der angeforderte Kraftstoff nicht reicht um den Motor zu versorgen.

    Ich würde mir den auch unverbindlich reservieren und nichts anzahlen.Ich würde vermerken,das Du das Auto nur dann abnimmst,wenn es in dem gleichen Zustand ist wie bei der Besichtigung.

    Nicht das der Vorbesitzer meint,weil das Auto nun verkauft ist,kann er noch schnell den Garten saubermachen und den Keller entrümpeln und Dein zukünftiges Auto als Transportmittel missbrauchen und alles verdrecken.

    Guten Morgen,

    ich habe an meinem bisher nichts dran gehabt,bisher nur Bremse vorn als Verschleiss.

    Schau Dir den Tank genau an,es gibt einige die von Korrosion betroffen sind und die Reifen nutzen sich gern ab,meist mehr hinten als vorn trotz Frontantrieb.

    Wenn möglich und nachvollziehbar prüfe,ob immer aschearmes Öl C2 verwendet wurde,die DPF mögen anderes Öl nicht so.Wenn es ein 2013 er ist müsste es eigentlich die Variante mit 124 PS sein,also 91 KW....

    Ein Ölleck daran würde niemals dazu führen das der Wagen einfach so ausgeht und dann mit einem mal wieder fährt.

    Prüfe mal sorgsam bzw lass sorgsam alle !! Masseverbindungen an der Motor-und Getriebeeinheit sowie der Batterie etc prüfen!!!!!!!!!!!!!! Auf Festigkeit u n d Kontakt !!!!!!!

    Es gibt einige Versos bei denen entweder eine Verbindung korrodiert,von Rost unterwandert oder lose ist.Ich gehe stark davon aus,das in diesem Bereich das Problem liegt.

    Ich würde es nicht probieren.

    Dieselkraftstoff gilt mit einem Schwefelanteil von 10 mg/l als schwefelfrei.

    Heizöl hingegen enthält mit 50 mg/l Schwefelanteil 5 mal mehr Schwefel.

    Bei der Verbrennung von Heizöl in Dieselmotoren entsteht bei der Verbrennung Schwefeldioxid. Dieses Gas gelangt bei der Kompression in den Motorraum und bildet dort schweflige Säure. Da Motorenöle heute kaum neutralisierende Basenreserven enthalten, ist der Dieselmotor diesen Säureangriffen schutzlos ausgesetzt. Frühzeitige Korrosion und Motorschäden könnten die Folge sein.

    Ausserdem ist Heizöl nicht für den Winter geeignet und bildet viel schneller als Winterdiesel Paraffine und verstopft dann den Dieselfilter.