Kaufberatung Toyota Verso 1.8 Travel Automatik

  • Hallo,


    ich bin für mich und meine vierköpfige Familie auf der Suche nach einem neuen Familienauto für Ausflüge und längere Fahrten. Kurzstrecke quasi gar nicht.

    Wir sind auf den Verso gekommen und haben folgendes Angebot gefunden und ich würde mich sehr freuen, wenn sich hier jemand findet der mir vielleicht eine Einschätzung geben kann und vielleicht sogar ein paar Hinweise auf Probleme vom Verso im allgemeinen und zu den unterschiedlichen Baureihen. Gibt es besonders anfällige Reihen und Mängel auf die man achten sollte?


    Hier mal die Kurzfakten und das gesamte Angebot hinter dem Link:


    Toyota Verso 1.8 Travel Automatik

    11.489€

    74.080 km

    Gebraucht,

    Scheckheftgepflegt

    10/2012

    108 kW 147 PS Automatik, Benziner


    https://www.autoscout24.de/ang…nknown&utm_campaign=share


    Ich danke euch allen schonmal im Voraus.

  • Moin,direkte Schwachstellen gibt es nicht,also nichts was öfter mal kaputt ist.Generell sind die Versos sehr solide,ich persönlich würde bei dem Preis nach einem Faceliftmodell ab 2013 suchen,die sind von der Ausstattung noch etwas anders bzw besser,die Tachobeleuchtung ist dort nicht mehr rot sonder weiss-blau,die Rückleuchten sind auch in einer anderen Farbe.Schau da nach einem Life oder Executive,der Life ist schon sehr gut ausgestattet auch mit 2 Zonen Klima,Privacy Glas,Tempomat,Rückfahrkamera und Sitzheizung.

    z.B. so etwas


    Toyota Verso Kombi in Grau als Gebrauchtwagen in Oranienburg für € 11.990,- (autoscout24.de)



    Was mir persönlich etwas auffällt sind die teilweise recht empfindlichen Kunststoffe,das ist aber nicht auf Toyota bezogen sondern mitlerweile ein Problem vieler Hersteller.

    Bei den Motoren würde ich keinen 2,2 er D-Cat nehmen und keinen 1,6 er Diesel,den also mit dem BMW Motor

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Wenn du bei Mobile schaust geht es noch ca.600 günstiger mit 44000 auf der Uhr. Steht beim Freundlichen in Duisburg und ist ein Schalter und auch ein Travel. Persönlich ziehe ich auch einen Schalter vor ,denn ich denke das Getriebe ist weitaus pflegeleichter als ne Automatik. Ich würde zum Vergleich erstmal beide Varianten fahren...

    Viel Erfolg bei der Suche . Gruß cama

  • Ich würde einen Facelift nehmen,der hat die frischere Optik und ist auch im Innenraum ansehnlicher (meiner Meinung) Von der Technikseite ist es egal,es geht nur um die Optik und um ein paar bessere Ausstattungsdetails.Sicherlich ist aber auch der Preis mitentscheidend

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Ich fahre einen Verso 1,8 Valvematic Comfort MDS BJ 9/2011 der hat jetzt 93000km auf der Uhr. Außer Bremsbeläge und Scheibenwischer keine Reparaturen, kam von reparaturintensiven Zafira Diesel mein bestes Auto mit den geringsten Unterhaltskosten der Verbrauch liegt bei ehrlichen 8 Liter die Automatik ist sehr begehrt lt. Freundlichen und fährt sich optimal

    Gruß Nik


     

  • Ich würde einen Facelift nehmen,der hat die frischere Optik und ist auch im Innenraum ansehnlicher (meiner Meinung) Von der Technikseite ist es egal,es geht nur um die Optik und um ein paar bessere Ausstattungsdetails.Sicherlich ist aber auch der Preis mitentscheidend

    Da sind sie wieder die Geschmäcker :P


    Wir würden uns niemals einen Facelift kaufen. Nicht wegen der Front sonder wegen dem häßlich geänderten innenraum. Die Materialien sind schlechter geworden und die Optik hat ganz schön nachgelassen. Alleine schon diese Chrom-Zierleisten<X Das Plastik und die Verkleidungen haben unserer Meinung nach einen Schritt nach hinten gemacht beim Facelift. Aber wie gesagt, das ist je nach Geschmak unterschiedlich.