Drei neue Toyota Kompakte in Paris

  • Der Neuer Verso gefällt mir ganz gut, den hätte ich gekauft............


    Gefällt mir besser wie Kia.

  • Jo, die zerren mächtig, vor allem runterwärts, wenn man rauf will. So ein kompletter 1ZZ-FE vom W3 im Kofferraum wiegt um die 100 kg. ;)

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Dann behalte sie, denn das kommt so schnell nicht wieder. Ach ja, 270 PS im CV zerren ganz schön an allem, was sich bewegt. Der arme R1, das hat er nicht verdient....
    Noch zum Design des Facelift-Verso:
    Designfehler an der Motorhaube - Die Haube öffnet oberhalb des Kühlergrills. Die Haube sollte aber MIT dem oberen Teil des Kühlergrills nach oben schwingen, dann würde es stimmiger aussehen. So aber klafft diese Lücke am Rande der Haube, was die neue Front insgesamt wie angepappt aussehen lässt. Schade.

  • Och... kürzlich hatte ich 270 PS in meinem 1,8er C-Verso...

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Nettes aber kein überwältigendes Design, kann man ja sogar lassen. Einzig dass Toyota vor lauter Hybrid vergisst, gescheite Motoren (insbesondere Benziner mit etwas mehr Power und Laufkultur) auf den Markt zu bringen ist nach wie vor enttäuschend.


    Benziner mit mehr Power? Das ist doch sowas von Retro..... :)
    Der Benziner ist tot.

  • Nettes aber kein überwältigendes Design, kann man ja sogar lassen. Einzig dass Toyota vor lauter Hybrid vergisst, gescheite Motoren (insbesondere Benziner mit etwas mehr Power und Laufkultur) auf den Markt zu bringen ist nach wie vor enttäuschend.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Sind beide keine großen Würfe, auch vom Kia hätte ich mir mehr erwartet. Der Innenraum sieht hochwertiger aus als beim Verso. Aber der neue Carens sieht so langweilig aus wie der Alte.

  • Hier sind die Bilder von Verso im höhere Auflösung.






    Muss man schauen - mit schwarz-chrom Design muss Innenraum am bisschen hochwertiger sein.
    Die kleine Räder versteihe ich nicht. Was ist da - 15 Zoll?


    Übrigens Kia zeigt auch neue Carens da - koreanischer Konkurrenz zu Verso.


  • Nun ja , da ist er der "Neue" . Die Front entspricht meinen Persönlichen Geschmack und würde Ihn wieder kaufen , das im Interior nicht viel verändert wurde ist Typisch für ein Facelift . Die kleinen Chrom Applikationen an der Tür und den Lüftungsschlitzen hätte man sich auch sparen können , aber Mehrwertigkeit war hier wohl das Ziel .


    Aber wichtiger finde ich Technische Neuigkeiten die nun im Jahr 2012 schon bei den Kleinwagen Standart sind erst jetzt nach und nach bei Toyota Einzug halten WARUM erst jetzt ? TFL , Bi-Xenon , Blinker im Aussenspiegel etc . Apropo Aussenspiegel , die wurden Neu Designt um endlich Schluss zu machen mit Kunden die 3 mal hintereinader das Zittern bemängeln :) wir werden sehen wie Ausgereift das Fahrzeug ist. Er ist kein schlechter aber auch kein Überflieger und wird seine Kunden wie unser Verso uns gefunden hat finden .


    Ja die Motoren , da müssen wir uns noch ein oder 2 Jahre gedulden bis wir auch ein ToyBMW fahren dürfen . Werde Ihn auf jedenfall mal anschauen und Fahren wollen um den Unterschied zu ertasten und zu fühlen , wenn das jetzt meine Frau lesen würde...


  • Ich schließe mich meinem Vorschreiber an. Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt meinen noch fast neuen Verso gegen ein Facelift zu tauschen, aber da gefällt mir meiner ja um Längen besser und bleibt bei mir. :thumbsup:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: 659554_5.png
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: 847869_5.png

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D 1009405.png

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D 1223576.png