Fahrersitz knackt bei Lastwechsel

  • Hallo Verso R2 Fans,
    ich habe seit einiger Zeit das Problem,das der Fahrersitz bei Lastwechsel (Beschleunigung/Bremsung) deutlich wahrnehmbar knackt. Ein Wechsel des Sitzgestelles brachte nur kurze Zeit Besserung und trat dann wieder auf. Lt. Anfrage meines freundlichen Händlers an Toyota, habe wahrscheinlich nur ich das Problem. Glaube ich aber nicht, da ich dieses Knackgeräusch inzwischen bei mehreren Verso festgstellen konnte. Teilweise noch viel stärker als bei meinem Sitz. Es handelt sich nicht um ein Geräusch vom Sitzpolster. Es ist lt. Toyotatechniker definitiv das Sitzgestell. Es nervt mich, euch nicht? Bei den derzeitigen Temperaturen (> -10°C) ist das Knacken weg, ist aber wieder da, sobald normale Temperaturen herrschen.


    Schönen Grüße


    Verso Edition, 1,8 Multidrive S

  • Du bist nicht allein. Hier gibt es etliche, deren das Fahrersitzgestell getauscht wurde. An meinem R2 erfolgt der Tausch am Montag. Daneben werden etliche weitere Arbeiten erledigt, für die die Werkstatt 4 (!) Tage veranschlagt. :(

  • Hallo Leute !
    Dieses knacksen ist nur der Anfang.Es kommt nach einiger Zeit dann ein quitschen (Schaum von der Seitenwand ) und ein hörbares Federgeräusch!
    Bin leider auch betroffen ,aber es gibt schlimmeres.Es gibt eine Lösung,aber Ich werde sie erst im frühjahr ausprobieren.Werde sicher schreiben!

  • Dieses knacksen unterm Fahrersitz hatte ich auch schon und es ging mir mit der Zeit ganzschön aufn Zeiger. Jedesmal beim Anhalten unmittelbar vorm Stillstand und beim ruckartigen(schnelleren) losfahren war es zu hören. Ich konnte das Knacken auch im Stillstand provozieren so dass ich es dem Freundlichen auch hörbar vorführen konnte. Das Geräusch war schon hörbar, wenn ich hinterm Lenkrad saß und bloß den Oberkörper nach vorn gebeugt habe. Ich dachte es käme von der Verbindung Sitzfläche/Lehne.


    Dem war aber nicht so. Unter der Sitzfläche war zwischen zwei Teilen zuviel Spiel gewesen. Da haben die Mechaniker ein Distanzstück dazwischen geschraubt/geklemmt. Wo das genau gewesen ist weiß ich nicht mehr( ist schon zu lange her). Jedenfalls, hinterher war wieder Ruhe und ich zu frieden.

  • Hallo,


    bin mittlerweile auch betroffen, zwar nicht vom Knacken, dafür aber vom Quietschen des Fahrersitzes von der Seitenwand her.



    Das Auto ist noch kein Jahr alt und der Sitz quietscht bereits. :motz: Darf eigentlich nicht sein!


    Das Problem müsste doch im Rahmen der Garantie beseitigt werden, oder?



    Vielleicht ist es bei mir ja auch wie bei VERSOUSER und es lässt sich mit einem Distanzstück erledigen.


    Travnik :


    Du hast geschrieben, dass es eine Lösung gibt, die Du im Frühjahr ausprobieren möchtest. Wie lautet die Lösung? Es wäre nett, wenn Du etwas dazu schreiben würdest. Ich werde in kürze einen Termin beim :) machen und das Problem schildern. Wäre gut, wenn ich dem :) bei Bedarf etwas dazu erzählen kann.

    Edited once, last by 101digitals ().

  • Langfristige Abhilfe schafft nur der Austausch der Rückenlehne beim Quietschen der Seitenwangen bzw. Austausch des Sitzgestelles beim Knarzen desselbigen. Daher rate ich dir, den Austausch zu verlangen. Mein kompletter Fahrersitz wurde mittlerweile getauscht, erst dann war Ruhe. Der Beifahrersitz fängt jetzt aber leider auch an zu knarzen.

  • Bei mir geht das jetzt auch los mit dem Sitz :cursing: 
    So langsam überleg ich schon ob der Nächste wieder ein Toyota wird, es nerven so langsam die vielen kleinen und großen Probleme.

    Edited once, last by Netzkater ().

  • Langfristige Abhilfe schafft nur der Austausch der Rückenlehne beim Quietschen der Seitenwangen bzw. Austausch des Sitzgestelles beim Knarzen desselbigen. Daher rate ich dir, den Austausch zu verlangen. Mein kompletter Fahrersitz wurde mittlerweile getauscht, erst dann war Ruhe. Der Beifahrersitz fängt jetzt aber leider auch an zu knarzen.

    Danke für die Info. Ich werde mit dem :) reden. Mal schauen, was sie sagen.

  • Hi ! Bei mir war es genauso !!! Besonders das Quitschen war unerträglich, aber mit der Zeit war es besser, und nun macht es keine Geräusche mehr... ich glaub, es liegt an der Tatsache, dass es neu ist und noch nicht so genau anpassend. Es sind halt keine Designer Sofas :D aber mit der Zeit werden warscheinlich die Geräusche verschwinden.

    Edited once, last by toudi ().

  • @toudi
    War bei Dir das Quietschen von Anfang an vorhanden? Bei mir war am Anfang nichts zu hören. Erst seit wenigen Tagen ist das Quietschen vorhanden. Ich fürchte, dass es mit der Zeit bei mir eher schlechter als besser werden wird. ?(

  • Das ist ja wirklich komisch... Da kann ich leider wenig helfen... Hast du probiert einen Produkt gegen rost und Quietschen zu verwenden ?

  • WD40 oder ähnliches bringt nur kurzfristig Abhilfe. Das Problem hierbei ist das unterdimensionierte Sitzgestell, das der Dauerbelastung nicht gewachsen ist. Ich bin mit Sicherheit kein Schwergewicht, so dass es daran nicht liegen kann. Meine Frau ist ebenso kein Schwergewicht, aber das Sitzgestell fängt jetzt auch an zu knarzen. Daher nicht rumdoktern, sondern auf um Freundlichen.

  • So, mal nachträglich kurze Info. Ich war Ende Mai beim :) und habe das Quietschen beanstandet. Man bestätigte mir das Quietschen, konnte erst einmal in Kürze nichts dazu sagen. Der Werkstattmeister meinte, ich müsste den Wagen da lassen. Da aber der Service-check kurz bevorstand, habe ich gesagt, ich warte noch sechs Wochen. Jetzt war der Service-check und man hat sich den Fahrersitz angeschaut.


    Es lag wohl am Gurt... ?(


    Wie auch immer, jetzt quietscht es nicht mehr. Ich warte jetzt mal ab. Solange der Fahrersitz Ruhe gibt, ist es in Ordnung.....sonst fängt die Analyse wieder von vorne an.

  • Ich habe das gleiche Problem mit Fahrersitz. Wenn ich mich an meinen Händler wende, wegen Sitzaustausch oder zumindest Untersuchung, werden die Kosten durch Garantie übernommen?
    Was mich noch merkwürdig gemacht hat, dass die Sitzschienen versetz sind oder ist der Sitz einfach schräg verstellt . Um ihn gleichmäßig einzustellen, muss man richtig Kraft haben. Oder ist es in Ordnung ?

  • Servus,


    die Schienen sind bei mir auch so. Wegen des Knackens vom Sitz, würde ich zum Freundlichen fahren und das schildern. Wenn du noch auf den Wagen Garantie hast, wird er dir auch helfen und es wird dich nichts kosten.
    Berichte bitte was draus geworden ist.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • ich bin gestern extra frühe von der Arbeit zur Werkstatt gefahren. Komischerweise hat es aufgehört zu quitschen(wahrscheinlich wie schon einer schrieb wegen nidriegen Temperaturen, obwohl bei uns gestern war ca. +8...+10 Grad).
    In der Werkstatt habe ich das Problem erklärt, er hat mal ausprobiert, sich hingesetz(natürlich hat es in diesem Moment nicht mehr geknackt) und sagte , dass ich bei nächste Inspektion Bescheid sagen muss.
    Wieso sehen die Schienen so versetz aus? Beim Beifahrersitz sieht es anders aus.

  • Das mit den Schienen ist Bauart bedingt. Du siehst doch an der Gummifußmatte, dass es alles ok ist.


    Und die Werkstatt kann leider nur Mängel beheben, die auch festgestellt werden. Einfach am ball bleiben.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png