Beiträge von Seppi1604

    Die Anlasserwellen, musste ich bei meiner letzten Firma, bei jeder Wartung ölen. Verhartzt war da nie was, dafür hielten die Teile ewig.

    Es handelte sich allerdings dabei um Indudtriemaschinen, welche deutlich mehr Staub und Dreck ausgesetzt sind, als PKW.

    Ok wie oft wart ihr da dran? Wenn sie bei jeder Wartung zu ölen war? Beim PKW macht es definitiv keinen Sinn der Anlasser und seine Welle liegen in direkter Nähe zur Kupplung und der Abrieb setzt sich an einer geölten Welle fest.

    Die Welle wird nicht geölt da sich auf dem Ölfilm Ablagerungen festsetzten und öl auch verharzen kann.

    Ausbauen einmal zerlegen und gründlich Reinigen.

    Besonders den Magnetschalter hier sitzt eine Feder die für das wiedereinziehen nach dem Start verantwortlich ist wenn der Magnetschalter von innen verschmutzt ist dann klemmt der mechanismus und er rückt nicht zuverlässig wieder ein. Im magnetschalter kann man auch WD40 verwenden nur in den E motor des Anlassers darf es nicht gelangen da die Schleifkohlen dadurch geschädigt werden.

    Wie ist es wenn der Wagen steht und im Stand der Motor läuft heizt er dann? Also mal warmfahren dann irgendwo anhalten und den Motor und die Heizung laufen lassen bis der Kühlerlüfter an geht wenn er dann auch vernünftig heizt und er beim Fahren wieder Abkühlt dann könnte das Thermostat hin sein.

    Na dahinter kommt das Differentialgetriebe und dann der Gang der gerade drin war.


    Aber das wird es nicht sein.

    Welches Baujahr hat dein Verso?

    Meiner hatte das auch mit dem schlecht schalten gerade wenn es draussen kalt ist das schon kurz nach dem Kauf bei 50tkm ungefähr .

    Ein Ölwechsel hat geholfen bis es dann nach 2Jahren wieder kam.

    Hier mal der Tread evtl. Sind deine Symptome ähnlich dann könnte es sein das die Getriebeeingangswelle fest geht also im Grunde ein Getriebescgaden vorliegt der öfter vorkommt.

    Kupplungswechsel

    Neues Regeldruckventil hatte ich ja schon verbaut in der alten Pumpe....das hat aber nix gebracht

    Ach sorry hab ich überlesen. War das ein neues von Denso oder ein günstiges?

    Komisch ist das schon das er nur wegen einem vergessenen Schlauch gleich die Pumpe killt.

    Wenn du Techstream hast dann schau mal beim Starten wenn er nicht anspringt wieviel druck der aufbaut du hast bei der Datenliste den punkt target fuel pressure (zieldruck) und fuel pressure (tatsächlicher druck) hier braucht er zum starten 30000kpa.

    Evtl. Reicht es dann nur das Ventil zu tauschen (das sind nur 2 Schrauben) ohne die ganze Pumpe zu wechseln.

    Jo besser ist es ein hochwertiges zu verwenden die Einspritzung ist der wichtigste Bereich am Motor wenn da scheiße passiert (z. B. Das Ventil zerlegt sich) dann wird das gleich ganz teuer.


    Ich habe nun gestern noch den Dichtring meines Ventils getauscht und heute morgen bei - 1grad ist der Wagen gleich Angesprungen. Muss mal sehen ob es nochmal kälter wird und er dann auch so anspringt.

    Der Dichtring trennt ja die Druckseite von der Rücklaufseite wenn der etwas durchlässt weil er verhärtet ist reicht das evtl. schon damit der Wagen nicht Anspringt.

    Na habe auch gerade Probleme mit dem Anspringen. Hast du Techstream die neue gebrauchte Pumpe muss initialisiert werden?

    Evtl. Ist das Druckregelventil bei deiner Pumpe durch eingedrungenen Diesel beschädigt worden.

    So Jungs

    Da mein Verso diesen Winter bei( - 3grad) mal wieder nicht Anspringen mag wenn der Motor kalt ist. Musste ich mal ein wenig Diagnose betreiben. Der Kraftsoffdruck war meines Erachtens zu niedrig laut Techstream war der Zieldruck 40000kpa (400bar)und mein Verso bringt bei 230-250u/min die der Anlasser liefert nur max. 14000kpa (140bar).

    Da ich mir nicht sicher war ob die Diagnose stimmt hab ich den guten mal zu Toyota gebracht. Die haben selbst nochmal geprüft und sind auch zu dem Ergebnis gekommen.

    Konnten mir aber auch nicht helfen sie vermuten die Injektoren.

    Ich bin mir aber sicher das die i. O. Sind da die Korrekturwerte einfach zu perfekt sind und der Wagen wenn er einmal mit Startpilot zum laufen gebracht wurde super läuft und auch dann den ganzen Tag wieder Anspringt.


    Nun gut nachdem ich bei Toyota mal das Ventil an der Pumpe ins Spiel gebracht habe. (danke Tanne für die Vorarbeit hier im Tread)

    Hat der Freundliche mir den Preis bei Toyota rausgesucht das Ding kostet inzwischen 589eur.

    Er glaubt nicht das es das Ventil ist hat mir trotzdem freundlicherweise etwas aus dem Tech ausgedruckt wie man das Prüft.

    Dabei ist auch der elektrische Wiederstand den das Ventil wenn es i. O. Ist haben muss.


    Bei 20grad muss das Teil zwischen beiden Polen 1,9-2,3ohm wiederstand haben.


    Ich habe nun meins mal gemessen das hat 2,6ohm.

    Da das nach oben ausreisst hab ich ein neues Bestellt kostet von Denso 166eur.

    Ich werde berichten wenn es drin ist und die Einspritzpumpe neu initialisiert ist.

    Ich hatte vorher ein JVC drin dafür gab es leider vom Hersteller nie ein Update und war dann irgendwann einfach zu unflexibel für mich.

    Dieses hatte eine höhere Ausgangsleistung also bei volllast ging da etwas mehr vom Radio her. Aber die Serienboxen konnten das auch nicht mehr wiedergeben und haben übersteuert.

    So bei normaler bis lauter Lautstärke ist für mich kein Unterschied zu hören.

    Dazu kann ich noch nicht viel sagen hab meins seit April 18 bisher keine Probleme oder Anzeichen von Ausfallerscheinungen.


    Musst halt Rechnen ein Gerät vom Markenhersteller mit vergleichbaren Funktionen kostet bestimmt auch an die 800eur - 1000eur. Dafür hast du eben komplett geschlossene Software, alles soweit idiotensicher und das hält so 6 Jahre bis es ausfällt oder total veraltet ist.


    Son Android Teil kommt auf 250eur bei aktuellen Geräten dafür hast du eine recht offene Plattform wo man aber eben auch selbst schaden anrichten kann wenn man sich nicht genau informiert (brick, falsche Firmware usw.) oder es eben nicht genauso läuft wie man es will weil einem das Wissen fehlt.


    Ich persönlich rechne mal mit 3 Jahren Laufzeit wenn es dann noch geht kann ich entscheiden ob es weiter läuft oder eben ein anderes Gerät der neuen Generation kommt. Wieder für 250eur.

    Jo Holle

    Da warst du etwas zu fix beim Bestellen. Du hättest das Radio einfach für TOYOTA bestellen müssen dann bekommst du einen passenden Kabelsatz dazu.


    Hier mal der allgemeine Link zu den China Radios Tread hier im Forum da findest du schon einiges an Infos.

    Habe selber auch eins direkt aus China bestellt.

    Bin super zufrieden damit allerdings muss man sich schon damit befassen bis es richtig läuft.


    Endlich passendes Doppel DIN Android Radio gefunden.


    Und das Cina RNS Forum empfiehlt sich auch noch dort einlesen ist aber etwas umfangreich.

    Tüv kannst du so vergessen.

    Dein Stabilitätsprogramm ist ausser Betrieb.

    Wie war der genaue!!! Fehlercode beim Auslesen?

    Wurde nach dem Lenkgetriebewechsel die Spur eingestellt?

    Wurde beim wechsel das Lenkrad nicht verdreht? Bzw. Das neue Lenkgetriebe in genau der selben Position wieder montiert?

    So viele Leidgenossen gibt es da garnicht bisher 1 weiterer Fall bei einem Verso.

    Na bin gespannt ob sich das noch häuft.


    Fahrzeugdaten im Profil kann ich über mein Smartphone nicht finden ist immer besser die in den Tread zu schreiben.