Beiträge von Seppi1604

    Woher wisst ihr die korrekte Rücklaufmenge? Kann es nicht sein, das bei kaputten injektoren zuviel eingespritzt wird und weniger zurück läuft? Somit dann Nr. 4 der einzige korrekte wäre? Gerade wenn ich an die Werte der injektoren denke?

    Der Rücklauf ist normalerweise so klein das die kleinen Messbecher für 2min motorlauf reichen und garantiert keine 1l cola

    Nee interesse schon. Aber zwecks besserer und schnellerer Kommunikation sind Frank (Zedna) und ich auf direkte Kommunikation per Wahts App bzw. Telefon übergegangen.

    Frank wird das bestimmt hier dann nochmal zusammenfassen.

    Hast du denn Flecken unter dem Wagen? Oder ist die Plastikverkleidung unter dem Motor Ölverschmiert?


    Wenn diese beiden punkte nicht zutreffen würde ich es auch so lassen meiner ist auch etwas Ölfeucht zwischen Block und Ölwanne deshalb bleibt die trotzdem dran solange es nichr sichtbar Abtropft geht er auch so durch den TÜV.


    Und wie schon erwähnt eine fehldiagnose ist nicht ausgeschlossen zumal das bisher kein Thema war und so eine undichtigkeit nicht von heute auf morgen entsteht. Ausser es ist wirklich der Simmerring das geht schneller als eine Deckeldichtung.

    Sowas habe ich immer mit einer normalen Gewindestange und passenden Winkelgelenken repariert.


    Gewindedurchmesser ermitteln dann z. B. In der Bucht nach Winkelgelenk (z. B. M8) suchen 2 stück um die 5 eur (wenn es geht in Edelstahl) dann noch ein stück gewindestange zurecht biegen dann entsprechend kürzen.

    Winkelgelenke und kontermuttern aufdrehen bis bis du die länge der Original stange hast.

    Dann die stange mit den muttern kontern.

    Dann alles an die Original halter und ins Auto. Fertig


    Kosten max 15eur und 1h Arbeit


    Der deutschen Umwelthilfe den Gemeinnützigkeits status Aberkennen


    Hey Leute

    Ich denke mal das wir uns alle einig sind das die DUH nicht wirklich im Sinne der Umwelt handelt. Wenn Millionen gute Autos vor ende ihrer Nutzbarkeit entsorgt werden und die Fahrer dieser Verteufelt werden.

    Ich sehe keinen Nutzen für die Allgemeinheit wenn die DUH die Städte zu Fahrverboten zwingt aber selbst von PKW Herstellern gesponsert wird.

    Anstatt ihren Geldgebern auf die Füße zu treten und gegen die Hersteller und die langsame Politik vorzugehen (immer noch keine zugelassene Nachrüstung) Grenzwerte sind willkürlich durch die EU festgelegt, die Messstationen sind nicht wirklich korrekt aufgestellt . Werden lieber die leichten wege genommen und die Städte verklagt.

    Es ist richtig das etwas getan werden muss und die Hersteller nicht mit ihrer Betrügerei durchkommen dürfen aber die DUH als gemeinnützige Organisation geht hier gegen die Allgemeinheit vor und deshalb unterstütze ich die folgende Online Petition die das Ziel hat der DUH den Allgemeinnützigen Status abzuerkennen. Denn ich sehe nicht ein das eine Organisation die meiner Meinung nach nicht der Allgemeinheit dient von ihr Finanziert wird.

    www.openpetition.de/!DUHstatus

    Na das ist der aktuellen Diesel Diskussion geschuldet die Autohändler bekommen die Wagen nur mit sehr großen Preisnachlass los. Gebrauchtwagen mit Diesel sind zur Zeit fast unverkäuflich.


    Mir kommt die Situation zu gute ich schaue aktuell nach einem neuen Langstreckenbomber ala MB E klasse oder 5 er BMW und die Preise sind im Keller ab 17k Euro geht es los für ein 5 jahre alten der mal 60k gekostet hat.


    Neukauf lohnt sich in deinem Fall nicht erstmal abwarten wie sich die Sache entwickelt und was die Preise machen.

    Im Leerlauf und bei hoher Drehzahl nichts sichtbar.Wenn ich richtig liege,beeinflusst der ankommende Raildruck auch die Injektoren.Ich lasse mich gerne eines bessere Belehren.

    Was ist,wenn die beiden,oder einer von den beide Sensoren am Raildruckrohr den Druck nicht halten ??????

    Dann wären alle Injektoren gleich schlecht bzw. würden um den Faktor länger einspritzen den es braucht um den mangelden Druck auszugleichen.

    Also zu wenig Raildruck dann müssten alle 4 Injektoren im + bereich sein also länger geöffnet sein um die passende Kraftstoffmenge zur angesaugten luft in den Brennraum zu bringen.


    Zum Verständnis der LMM misst die luftmenge die Angesaugt wurde, aus dem wert und die Temperatur der Luft nach dem LMM errechnet das Steuergerät die nötige Kraftstoffmenge die Eingespritzt werden muss um eine

    Optimale verbrennung zu erhalten. Die Lambdasonde überprüft das Ergebnis und das Steuergerät Korregiert die Einspritzmenge über die Korrekturwerte.


    Das ist ganz vereinfacht wie das funktioniert natürlich nimmt das SG auch die leistungsanforderung über das pedal den Ladedruck den Raildruck und die durchflussmengen der einzelnen Injektoren mit in die Berechnung der Einspritzmenge auf. Aber fakt ist das SG überprüft die Abgase und korrigiert die einzelnen zylinder immer zum besten Abgasgemisch hin.

    Und wenn die werte so stark schwanken und sich unterscheiden ist irgendwas im Busch und warscheinlich mit den Injektoren.


    Wenn es die sonde wäre dann müssten wieder alle 4 Injektoren stark abweichen und auch in eine Richtung.

    Genauso LMM oder Raildruck.

    Die werte sind total für den Arsch. Injektor 1und 2 korrigieren sich gegenseitig injektor 3 und 4 sind i. O. Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest echt da muss nochmal bei 1 oder 2 was gemacht werden.

    Du hast im Techstream einen Target Druck und den tatsächlichen Druck. Der Target ist was das SG ausrechnet und der tatsächliche was die Pumpe bringt. Bei meinem schwankt das tatsächliche immer um den Target mal mehr mal weniger.

    Nicht der Kasten selber dröhnt sondern von vorn kommt in den unteren kastenteil eine Plastikleitung für Frischluft. Diese ist serienmäßig nur reingesteckt. Und geht in Resonanz mit dem Kasten. Dann dröhnt es das glaubt man nicht. Dazu gibt es sogar eine Anweisung von Toyota um dieses Problem zu beheben. Ist von oben durch den kragen im kasten wo die Leitung drin steckt und die Leitung selbst eine schraube zu drehen die die Leitung fest mit dem Kasten verbindet.


    Hmm so viel dämpft der eigentlich auch nicht also wenn ich die Kupplung ohne Gefühl kommen lasse knallt die auch ganz schön rein. Der Dämpfer soll glaube ich mehr verhindern das du ein pulsierendes kupplungspedal hast also von der Kupplung zum Pedal hin dämpfen.


    Aber Rupfen und haken soll da nichts.

    Neue Kupplung war ja drin bei dir.

    Wurde die Leitung richtig entlüftet? Wenn du einen neuen da hast dann bau den zeitnah ein nicht das an der Kupplung was ist.

    Um den Partikelfilter sind 2 Bleche.

    Luftfilterkasten hat bei mir auch gedröhnt eine schraube am Eingangsrohr von oben rein seit dem ist es gut.

    Kupplungsdämpfer habe ich auch drin und funzt auch. Warum was macht deiner?

    Ja sowas in der Art das würde den Raildruck verfälschen und dadurch mehr Leistung generieren aber das ist ein Schrott wenn das Steuergerät davon nichts weiss arbeitet es natürlich dagegen an.

    Also der Druck ändert sich eigentlich nicht nur weil der Querschnitt sich ändert zumal der Sensor und die Schläuche den selben Querschnitt behalten.


    Der schwarze kasten sieht nicht wirklich Original aus. Meiner hat den nicht nur das Steuergerät mit den 3 steckern hat meiner auch. Kannst du mal schauen wo die kabel hinführen? Evtl. Hat da der vorbesitzer eine chiptuning box verbaut dann müssten die Kabel zum Railsensor führen und zum LMM.

    Wenn dem so wäre könnte die Box ne Macke haben und darum spinnt dein Wagen so.


    Zu den Werten kann ich dir nur sagen nach meiner eigenen Erfahrung sind die wesentlich geringer wenn die Injektoren richtig laufen auch wenn man nur einen ersetzt.

    Die Düse kann durchaus auch ohne Programmierung laufen. Der Code sagt dem Steuergerät eben wieviel kraftstoff da pro Sekunde durchgeht und evtl. noch wie lange die Düse braucht bis zur Öffnung. Wenn die alte Düse ahnliche werte hat (bei den heutigen fertigungstoleranzen durchaus warscheinlich) läuft die neue auch erstmal liegt dann noch der Korrekturwert unter 5 gibt es nicht mal eine Fehlermeldung.


    Zedna wie sind deine werte jetzt nachdem du bei Toyota warst?


    Update nur für die Dicken Rohre macht keinen Sinn was wollen die da Updaten? Der Durchmesser ändert ja nichts am Druckwert den der Differzdrucksensor erfasst. Aber schaden kann es nicht nachzufragen ob dein Wagen die aktuelle Software hat.