Toyota Europe kooperiert mit Volkswagen-AG - April, April!

  • VW liefert Motoren an Toyota, "den Erzefeind?". 8o


    Nur am 01. April. ;)

  • Und wo ist meine geliebte DSG? Ich will DSG!!! :cursing:

  • Ich hoffe, dass es ein Aprilscherz ist!


    Ich habe ja schließlich Toyota-Qualität bestellt und keine VW-Qualität.

  • Sicher könnte es ein Aprilscherz sein, jedoch klingt das ja aufgrund der Aktuellen Lage sehr vernünftig oder nicht?.
    Grüße


    DeeKay

  • Zusammenarbeit in der Diesel-Motorentechnologie ab sofort beschlossen



    Dass Wichtigste in Kürze


    • Common-Rail-Diesel von VW für Toyota-Modelle Avensis, Verso, Verso-S


    • Einhaltung aller Toyota-Qualitätsstandards

    Kooperation auch mit PSA geplant


    Die Toyota-Zentrale in Deutschland hat eine sofortige Zusammenarbeit mit der Volkswagen AG beschlossen. Wegen drohender Lieferengpässe von Dieselaggregaten wurden alle strategischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten geprüft. Die Volkswagen-AG erklärte sich als kompetenter Hersteller hochwertiger und zuverlässiger Motorentechnologie grundsätzlich zu einer Zusammenarbeit bereit. Die Volkswagen-AG Zentrale in Wolfsburg und Toyota Europe begrüßen ihre Zusammenarbeit und sehen die herausragende Stellung beider Konzerne auf dem Weltmarkt und das jeweilige Markenprofil dadurch gestärkt.


    Die betreffenden Toyota-Modelle Avensis, Verso und Verso-S werden ab sofort mit CR-Dieseln der neuesten Generation ausgestattet. Hier der Überblick:


    Toyota Avensis


    - 2.0D-4D (103 KW, 140 PS)
    - 2.0D-CAT (126 KW, 170 PS)
    - 2.2D-CAT (143 KW, 195 PS)



    Toyota Verso


    - 2.0D-4D (103 KW, 140 PS)
    - 2.0D-CAT (126 KW, 170 PS)



    Toyota Verso-S


    - 1.6D-4D (77 KW, 105 PS)
    - 2.0D-4D (103 KW, 140 PS)


    Preise und Austattungen werden in Kürze bekanntgegeben. Die oben aufgeführten Motoren können ab dem 01.06.2011 bei jedem autorisierten Toyota-Dealer in Europa bestellt werden.


    Im Zuge einer Neuausrichtung in der Kooperation mit anderen Fahrzeugherstellern wird Toyota Europe zukünftig auch mit dem französischen PSA-Konzern intensive Gespräche über Möglichkeiten eines Ressourcenaustausches führen. Geplant sind die Nutzung von Montagehallen und Mitarbeitern des PSA-Konzern in Nordfrankreich sowie dem Elsaß und Lothringen.


    Toyota Europe versichert allen heutigen und zukünftigen Kunden den gleich hohen Qualitätsanspruch zu.


     QuelleToyota Deutschland