Multi-Infoanzeige - Uhrzeit anzeigen lassen

  • Hallo,


    ich möchte mir die Uhr ständig anzeigen lassen. Wie mache ich das? Wie sie einzustellen ist weiß ich, nur wie ich sie auf der Multiinfoanzeige sehe weiß ich nicht. Ich habs zwar erst einmal probiert bin aber noch nicht dahinter gekommen.


    Laut Bordbuch kann ich nur "Datum/Außentemp.; Kratstoffverbrauch; ECO; Restreichweite; Durchschnittsgeschw. und verstrichene Zeit anzeigen lassen, aber keine Uhr.


    Ich werde es nochmal probieren ob ichs hinkriege. Falls nicht, wäre es schön wenns jemand weiß.


    Gruß


    VU

  • Drücke DISP auf deinem Lenkrad solange, bis die Uhr im Display erscheint (ich habe immer Uhrzeit und Außentemperatur gemeinsam eingestellt).

  • Im Sinne der Multifunktionsanzeige auch eine Frage von mir:


    Springt die Anzeige automatisch auf die Außentemperatur zurück, wenn die Außentemperatur auf unter 3 Grad Celsius fällt und in der Anzeige vorher die Temperatur nicht eingestellt war?
    Ab 3 Grad Celsius fängt die Anzeige ja auch an zu blinken, wird sie aber auch automatisch angezeigt?
    Mir ist das bisher entweder nicht aufgefallen oder sie macht es nicht?
    Das kannte ich bisher so nicht. Alle mir bekannten Displays warnen mit Blinken und automatischer Anzeige und/oder einen Warn/Signalton.


    Gruß
    V

  • Also mir ist da noch nie ein Blinken aufgefallen, muss man wahrscheinlich in den Einstellungen aktivieren?

  • OK,OK habs hingekriegt. Alles Roger! :)


  • Ich meine das sie da einmal automatisch hinspringt....Aber ich verwende in der Regel auch immer die Einstellung "Uhrzeit/Temp." anzeigen und dann erübrigt sich das.
    Es ist ja auch so, dass beim losfahren erst einmal ein paar Sekunden die Sitzbelegung angezeigt wird und dann erst auf die vormals eingestellte Skala umspringt. Aber eigentlich kannte ich auch immer das es so ein kurzen Piep-Klingelton bei Unterschreitung von x Grad gibt.......

  • Genau, normalerweise wird dies mit einem Warnton hörbar gemacht. Interessant ist es dann, wenn während der Fahrt eben nicht die Temperatur eingestellt ist und diese unter 4 Grad Celsius fällt. Was passiert dann?
    Vielleicht achtet ihr mal drauf. Leider sind in meiner Region die Temperaturen recht stabil, das heißt morgens beim Losfahren -5 Grad C°, tagsüber 0 Grad C° und abends wieder kalt. Momentan kommen wir hier nicht auf +3 Grad C°.

  • habt ihr ein Warnton bei minusgraden ???? und/oder blinken??


    ich habe nichts da von, kann auch -50C° sein, da blinkt und pipst nix. ?(


    wurde das vieleicht abgestellt von :) ??

  • Ich habe jetzt zum erstem mal das aufblinken der Temperatur Anzeige bei 3 Grad gehabt, letztes Jahr hatte ich vielleicht nicht so darauf geachtet gehabt.
    Ein Ton erklingt aber nicht, nur ein 3 maliges aufblinken.

  • Ich glaube, ich muss dich enttäuschen. Es sieht aus wie ein Blinken, tatsächlich ist es nur ein sehr träger Anzeigenwechsel bei niedrigen Innenraumtemperaturen. Die Flüssigkristalle haben noch keine ausreichende Wärme für eine schnelle Anzeige. Ich habe das jetzt schon öfters beobachtet.

  • Ja leider ist da nur ein müdes Blinken zu sehen wenn man(n) darauf achtet. Ein Warnsignal währe hier sicherlich angebrachter.
    Ich kann bei einigen Dingen nicht verstehen warum die Herren Ingenieure so etwas nicht ein programmieren.
    Solche Kleinigkeiten brennen sich genauso ins Hirn ein wie so einige Qualitätsmängel bei Toyota.

  • Hmm, jetzt wirds spannend. Ich habe es soeben wieder ausprobiert:
    Außentemperatur 0 Grad. Da blinkt nichts. Der BC aktualisiert noch nicht mal im Stand (Zündung an, Motor aus).

  • es ist nur einmaliges blinken, wenn die Temperatur von +4 auf +3°C fällt, und nur dann blinkt es 3x, wenn man in dem Moment nicht drauf achtet kann man und wird man übersehen.
    (für was es blinken tut ?? das sieht man so wie so nicht )

  • Wir hatten heute morgen 2 Grad und ich habe beim Starten extra auf die Anzeige geachtet. Bei mir blinkte gar nichts...

  • Dieselfahrer :
    Bei mir leider nicht. Es erfolgt nur dieser träge Anzeigenwechsel, wenn es "A...kalt" im Auto ist. Das sieht dann aus wie ein müdes Blinken. Also völlig nutzlos.

  • es ist nur einmaliges blinken, wenn die Temperatur von +4 auf +3°C fällt


    es blinkt NUR wen die Temperatur von +4 auf +3°C fällt/gerade gefallen ist, und NUR dan , wen man das Auto startet und es ist schon +2° oder tiefer (auch wen es -100° ist) blinkt es nicht mehr :( . Fahre jeden Tag aus der Garage, dan sehe ich es.


    PS. bei mir blinkt es 4 oder 5 mal.

  • Das meinte ich auch. Es blinkt an meinem Verso NICHTS. Weder beim Wechsel von 4 auf 3 Grad, noch darunter oder ähnliches.

  • bei meinem neuen verso (sep 2011) blinkt bei temperaturen unter 3 grad auch nichts als hinweis


    in der bedienungsanleitung finde ich dazu nichts! sollte er denn dieses feature haben?


    war bei meinem zafira bei unter 3 grad im multifunktionsdisplay blinkend immer zu quittieren der warhinweis


    andere frage noch: lassen sich im multifunktionsdisplay alle werte, wie durchschnittsverbrauch auf einmal reseten


    wie beim zafira

    Gruß Nik


     

  • Dieselfahrer :
    solingennrw :
    Sorry an alle, denen ich das Blinken der Anzeige nicht abgenommen habe! Es blinkt doch! Beim Wechsel von 4 auf 3 Grad blinkt es mindestens 4mal. Wenn man die Anzeige dann nicht im Blick hat, sieht man es nicht, weil es so schwach ist, dass es als flackern durchgeht. Dann hörts auf und zeigt sich nicht mehr, bis es über 3 und danach wieder zurück geht. Es ist sicherlich weit entfernt von einem optimalen Hinweis, aber es blinkt. Auf jeden Fall im Facelift/Nachfolger verbesserbar.

  • Wenn man die Anzeige dann nicht im Blick hat, sieht man es nicht


    so ist das leider, ich habe vorher (bis ich es hier im Forum gelesen habe) auch nie gesehen.

  • man müsste das nur mit der displaytaste am lenkrad quittieren


    dann ware es auffälliger

    Gruß Nik