Wie seit Ihr mit der Heizung zufrieden?

  • Da ich schon bei mehreren Test gelesen habe, das die Heizung nicht besonders gut ist, würde mich Eure Meinung interresieren.


    lg sososo

  • Gegenfrage:
    Kannst du uns einen konkreten Test nennen, den man nachlesen kann?
    Ich kann bisher nur über die kalten Tage der letzten Zeit und die warmen seit gestern
    reden:
    An warmen Tagen funktioniert die Klimatisierung eimwandfrei. Gerade heute (Aussentemperatur 25 Grad) haben meine Kinder nach kurzer Fahrzeit gefragt, wo denn die angenehm kühle Luft herkommt) :-)
    An kalten Tagen dauert es dazu im Verhältnis länger, bis es warm wird. Es ist keine Meisterleistung, aber es ist tolerierbar.


    Es kann durchaus ein paar Minuten dauern, bis der Diesel Temperatur aufbaut und abgiebt.

  • Ich habe den Verso noch nicht lange und kann deshalb nur etwas über die Aprilmorgen sagen, die so um die 0 Grad lagen bei uns. Der 1,8er ist bis jetzt das Auto, bei welchem der Motor am schnellsten warm wird. Ungefähr 3 km gefahren und die blaue Temperaturleuchte geht schon aus. Die warme Luft kommt bei der Klimaautomatik dann auch sehr schnell.
    Allerdings muß ich noch dazusagen, dass mein Verso in der Garage steht, die im Winter immer eine Temperatur von ca. 8 Grad hat. Bei dem Yaris vorher mit dem 1l-Motörchen dauerte das länger.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Interessante Links, wobei der zweite Test hier nichts über den AR2 aussagt. Trotzdem danke. Der erste Test ist aber meiner Meinung nach in einigen Punkten zumindest diskussionswürdig, daher werde ich für ihn einen Extra-Thread eröffnen.


    Was die Heizleistung betrifft, bestätigt der Test meine Aussage darüber. Was meinst du mit Burner (Zusatzheizer?)?
    Laut Händler hat mein AR2 keinen Zusatzheizer.

  • Mit Burner habe ich den Zusatzheizer gemeint. In Österreich haben die Diesel Verso in jeder Ausführung eine Zusatzheizung (Burner).
    Man kann mit einen Schalter die Zusatzheizung die mit Diesel betrieben wird dazuschalten. Meine Frau fährt einen Auris, da ist es auch so.
    Ich fahre derzeit noch einen Avensis, dieser hat eine elektrische Zusatzheizung. Ich nehme an das die Modelle in Deutschland das gleiche haben.


    lg sososo

  • Meinst du jetzt mit Zusatzheizung eine Dieselheizung, also eine Erwärmung des Diesels oder das Prinzip einer Standheizung?
    Ich weiss weder von dem einen noch dem anderen etwas, zumindest nicht für Deutschland.

  • Dann bin ich mal gespannt, was der Meister morgen dazu sagt. Ich gebe den Verso zur Nachinspektion ab. Vielen Dank für deine Infos.

  • "Versojaner" schrieb:

    Dann bin ich mal gespannt, was der Meister morgen dazu sagt. Ich gebe den Verso zur Nachinspektion ab. Vielen Dank für deine Infos.


    Hast du die E-Broschüre durchgelesen, zumindest die Seite 39, da ist die Heizung angeführt.


    lg sososo

  • "sososo" schrieb:

    Hast du die E-Broschüre durchgelesen, zumindest die Seite 39, da ist die Heizung angeführt.


    lg sososo


    Oh ja, habe ich gelesen. Das ist ja einfach unglaublich. Hier mal zum Vergleich das deutsche Prospekt, welches schon nach 28 Seiten aufhört. Nirgends was von Zusatzheizung.


    Hier die Broschüre: http://s1.directupload.net/images/110103/zuh3ea4e.pdf

  • Guten Morgen!


    Ich komme gerade vom Freundlichen und habe mich bezüglich der Zusatzheizung erkundigt. Es gibt in Deutschland keine Zusatzheizung, weder in Serie noch als Option. Das Teil spart man sich beim deutschen Kunden ganz einfach. Merkt schon keiner. Argument ist wie immer, dass es in Österreich ja kälter sei als in Deutschland. Haha, selten so gelacht. In Österreich verkauft man Versos also nur in Bergregionen, weil es dort kälter als in anderen Kantonen ist? Kosten die Fahrzeuge in Österreich nicht genauso viel? Wird mal wieder der deutsche Michel indirekt geschröpft?


    Sorry, aber solche Länderunterschiede lassen mich richtig sauer werden. Da ist es ja wirklich saudumm, in Deutschland ein Fahrzeug zu kaufen, weil ich ein EU-Fahrzeug mit fast identischer Ausstattung mit Zusatzheizung bis zu 4.000 Euro günstiger bekomme.


    Toyota sollte schnellstens aufwachen, sonst ist der Zug für sie für lange Zeit abgefahren. Man spart schon am Material, man spart an Ausstattung und Qualität. Wenn das mal nicht ins Auge geht.
    Übrigens kann man dieses "Optimieren" bei vielen Herstellern mittlerweile beobachten, mit gleichen fragwürdigen Erfolg.
    Vielleicht sollte man nun mehr dem Kunden zuhören als immer mehr Gewinnoptinierung zu betreiben.


    Ich bin wirklich sauer, aber so richtig.....

  • Ich gebe dir Vollkommen recht, soetwas kommt aber nicht nur bei Toyota vor,leider wie du schon geschrieben hast ,bei allen Herstellern.
    Der Kunde zählt nicht mehr viel.Ich rege mich auch über sowas auf.Soviel Geld gibt man aus , aber was einem manchmal Angeboten wird ,ist unter aller .......

  • Ich habe mal die 2 Postings in Bezug auf das Multimedia-Kit abgetrennt und in einem neuen Thread untergebracht, der hier nachzulesen ist:


    <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://www.mein-verso.de/99970874nx44252/car-hifi-multimedia-f10/multimedia-kit-t65.html">99970874nx44252/car-hifi-multimedia-f10/multimedia-kit-t65.html</a><!-- l -->


    Ich hoffe, im Sinne der Verfasser gehandelt zu haben. :-)

  • Hallo Versojaner ,


    nimm mal Dampf bei Dir raus. Als österreichischer Verso Fahrer kann ich Dir folgendes sagen.


    In meinem vorhergehende CV 2,2 D- Cat (Bj. 2006) gab es keine ab Werk serienmässig montierte Diesel Zusatzheizung. Das galt auch für alle anderen CV Modelle, egal ob mit oder ohne Diesel. Ab Werk gab es dieses Featur nicht. Maximal zur Nachrüstung durch den Händler.
    Was meiner ab Werk hatte, war ein elektrischer Zuheizer. Und dazu kann ich Dir nur folgendes sagen. Diese elektrische Zuheizmöglichkeit was der absolute Mist, brachte Null, Komma Josef Hitze mehr. Der CV D-Cat brauchte bei kaltem Motor ca. 7 km Fahrstrecke bis warme Luft kam. Mit dem elektrischen Zuheizer kam keine Sekunde früher warme Luft. War der Wagen dann mal warm, fuhr es sich immer angenehm, auch für die Passagiere auf den Rücksitzen. Auch bei Minus 20 Grad Aussentemp.


    Und jetzt zum neuen Verso 2.2 D- CAT Autom (Bj.2010). Der hat den elektrischen Zuheizer nicht mehr. Was mir nicht abgeht. Eine serienmässige Diesel Zusatzheizung ab Werk gibt es auch nicht. Bei keinem Verso. Les mal auf <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.toyota.at">http://www.toyota.at</a><!-- w --> nach. Mein jetziger Verso liefert nach 3 Km wunderbar temperierte Luft. Auch bei Minus 20 Grad Aussentemp. Und er hat ja auch die beheizbaren Vordersitze. Die gab es beim CV nicht mal als Nachrüstung. In dem Wagen braucht niemand frieren oder schwitzen (heute bei Plus 33 Grad im Schatten).


    Also Cool bleiben und sich am Verso freuen!


    Herzlichen Gruß vom Tiroler

  • Nun, es sind viele kleine Punkte,die mich als Endkunden ärgern. Unter anderem ist es eben die Sache mit der Zusatzheizung. Die Heizleistung ist hier Nebensache. Ich lasse mich als Kunden sehr ungern für dumm verkaufen. Wer meine Postings aufmerksam liest, versteht das. Ich habe aber schon viel Dampf abgelassen. Unter anderem auch hier im Forum. In diesem Sinne: Schöne Grüsse nach Österreich! Ich muss euch doch mal besuchen kommen....
    :)


    Gruss Versojaner


  • auf Seite 39 der E-Brochure kann man sehen das die Diesel eine Zusatzheizung haben.
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.toyota.at/e-brochures/slot098_tcm303-898345.zip/slot098/pdf/compleet.pdf">http://www.toyota.at/e-brochures/slot09 ... mpleet.pdf</a><!-- m -->


    zumindest bei meinen kann ich bestättigen das ich auch einen eigenen Schalter für diese Zusatzheizung habe.
    Bei meinen vorigen Auto-Avensis hatte ich auch eine rein elektrische Zusatzheizung-wie beschrieben ziemlich wirkungslos.
    Der Avensis den ich noch vorher hatte, war wiederum mit einer Diesel Zusatzheizung den man nur bei laufenden Motor zuschalten konnte,
    aber auf eine vollständige Zusatzheizung mit Fernbedienung aufrüsten konnte.
    Das gleiche müsste jetzt auch bei den neuen Verso sein, werde mich schlau machen.
    Sonst hätte es keinen Sinn das es nur die Diesel haben. Anders ist es bei aus anderen Länder Importierten Autos.


    lg sososo

  • Hallo sososo, die E Broschüre ist uninteressant. Schau mal in den Ausstattungskonfiguator vom Verso sowohl auf

    www.toyota.at

    und

    www.toyota.de

    Habe weder da noch dort auch nur ein Wort von einem Zuheizer oder einer Standheizung gelesen. Egal ob Benziner oder Diesel. Sitzheizung kannst dagegen haben. Gruß vom Tiroler

  • Hallo Tiroler


    ich kann natürlich nicht dein Auto beurteilen weil ich es nicht sehe. Fakt ist das die Österreichischen Modelle des Verso Diesel eine Zusatzheizung haben.

    Der Linke Schalter ist für die Betätigung der Zusatzheizung. Kann natürlich bei Importierten Autos aus anderen Ländern fehlen.


    lg sososo

  • &quot;sososo&quot; schrieb:

    Hallo Tiroler


    Fakt ist das die Österreichischen Modelle des Verso Diesel eine Zusatzheizung haben.
    Der Linke Schalter ist für die Betätigung der Zusatzheizung. Kann natürlich bei Importierten Autos aus anderen Ländern fehlen.


    lg sososo


    Ist diese Heizung Serie?
    Und wie ist dein Eindruck beim Benutzen? Eher gleiche Heizleistung oder besser?
    Was schaltet der auf dem Foto rechts abgebildete Schalter ein und aus?


    Ich weiß, Fragen über Fragen, ich bin aber von Natur aus Neugierig.....

  • Servus sososo,


    na jetzt weisss ich es schwaz auf weiß. Mein 2,2 D- Cat Aut. hat es jedenfalls serienmässig nicht. Hatte auch der Vorführwagen nicht. Und mir ging so eine techn. Zusatzeinrichtung im letzten Winter beim Verso auch nicht ab.


    Dann machs Dir mal schön warm.


    Aber werde mal bei Gelegenheit den Händler dazu befragen.


    Gruß vom Tiroler

  • Hallo
    Nach dem in der E-Broschüre bei allen Diesel die Zusatzheizung angeführt ist, sollten es auch alle Diesel haben.
    Ausgenommen Fahrzeuge die aus KOSTENGRÜNDEN aus anderen Länder (billiger) von Händler selbst importiert worden sind. Tiroler-frage mal bei einen anderen Händler, der deinige wird es nicht zugeben wenn er das Auto vielleicht selbst von wo anders Importiert hat (ist nur eine reine Vermutung). Oder der D-Kat hat es wirklich nicht, werde mich erkundigen. Mein befreundeter Werkastattmeister ist leider diese Woche in Urlaub, werde in bei Rückkehr fragen.
    Der rechte Schalter am Bild ist zur Abschaltung der vorderen Parksensoren und wurde nachträglich im Zuge der Sensoren-Einbau gemacht. Da ich das Auto erst 3 Wochen habe und die Temperaturen eher nach der Klimaanlage verlangten, habe ich die Zusatzheizung noch nicht ausprobiert. Mir fällt gerade ein das der Werkstattmeister mir mal erzählt hat das sie mal ein Auto aus Kostengründen aus Deutschland importiert haben und der Kunde die Zusatzheizung aufrüsten wollte zur Standheizung (Fernbedienung+diverser Teile-kostete voe ca. 3 Jaheren an die 700€). Da aber der Zusatzheizer nicht vorhanden war, konnten sie das aber dann nicht machen. Seither sind sie von selbst Importen geheilt. Die Preise sind in den benachbarten Ländern teilweise billiger, aber die Austattung ist nicht immer die gleiche. Der Kunde merkt es (meist) nicht von wo sein Auto kommt.
    Findet ihr in der Betriebsanleitung auch keinen Hinweis zur Zusatzheizung?
    Es ist sehr allgemein gehalten und es steht manche Modelle haben die Zusatzheizung.


    lg sososo