Verso AGR-Ventil

  • Halt


    Es kann sein das der jetzt wo das AGR wieder schliesst (vorrausgesetzt das wirklich alles in Ordnung ist) versucht den DPF mehrfach zu regenerieren, hatte da ja schon was dazu angedeutet das dein DPF schon in Mitleidenschaft gezogen wurde.

    Das ist dann in den kalten Monaten besonders schlimm.


    Die Regenerierungen verbrauchen Diesel, wenn der seine Ziele nicht schafft macht der das fast ständig und somit hast schnell mal 2 Liter mehr.


    Dachte du hast dir Techstream bestellt, damit könntest du jetzt z.B. eine ZWANGSREGENERIERUNG durchführen evtl. auch zweimal in kurzen Abständen.

    Also warte hier bitte noch ab bis in den Sommer bevor du noch mehr Geld verlierst, ist natürlich deine freie Entscheidung.


    Gruß


    Dasepp

  • Ja hab mir techstrem bestellt, ich komm damit nicht klar. Probier seit einer Woche die Verbindung zum Auto zu bekommen. Der support ist zwar ziemlich schnell und erklärt wie es geht, Leider funktioniert es trotzdem nicht. Ich hab die Treiber alle installiert, alles eingestellt wie beschreiben aber es kann keine Verbindung zum Fahrzeug hergestellt werden. Ich hab auch keine Zeit im Moment, mich damit weiter rumzuschlagen.

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Das kommt anscheinend auf den Rechner und das Betriebssystem das drauf ist an.


    Ich hatte damals vier verschiedene Varianten von Techstream probiert.


    Eine "Hürde" war z.B. das wenn in der Beschreibung steht das man den nächsten Schritt als Admin ausführen muss und du nicht als Admin angemeldet bist beim kopieren der Dateien eine nicht mit kopiert wird und die dann einfach im weiteren Verlauf fehlt.

    Nachdem ich die neuere Version endlich am laufen hatte brach Techstream ab wenn ich auf das Untermenü Funktionen gegangen bin, auf allen neuen Versionen und auf dem alten wie auf dem neuen Laptop.


    Hatte dann hier im Forum den Hinweis bekommen die ältere Version 10.xxx.xxx das ursprünglich aus dem Lexus Forum stammt zu verwenden - Bingo.


    Das läuft stabil auf meinen uralt Laptop mit Win XP und auf meinem neuen mit Win 10.


    Muss kurz weg, suche dir aber Nachmittag den entsprechenden Beitrag raus und verlink dir den.


    ABER wirf ja nicht die Flinte ins Korn, wer weiss wie lange das Auto schon mit der fehlenden Einstellschraube am AGR Ventil gelaufen ist, da ist es nur verständlich das hier weitere Verunreinigungen im System (DPF) da sind was natürlich den Verbrauch nach oben treibt.

    Wahrscheinlich wurde genau deswegen das Auto verkauft, du willst jetzt kurz vorm Ziel das gleiche machen - musst du selber entscheiden.


    Du kannst hier oder auch im parallelen Forum von Lutz ettliche Einträge dazu finden, und wirst feststellen das Du nicht der einzige mit dem oder so einem Problem bist.


    Bei unserem Verso S war wie ich schon erwähnt hatte eine Reparatur in Richtung 3.000 € in der Luft gehangen, da war der DPF komplett dicht und der hat statt gut 5 Liter bei gemächlicher Fahrweise 7,5 Liter genommen und war fast ständig im Notprogramm - was ich mit Hilfe der Mitglieder in den Foren und mit Techstream für unter 50 € und natürlich viel Arbeitszeit auf die Reihe gekriegt habe, mit dem Ergebnis das der wieder läuft wie im Neuzustand und ich jetzt mehr über dieses Thema weiss als manche Vertragswerkstatt von den freien Werkstätten will ich gar nicht reden.


    Gruß


    Dasepp

  • Bin zurück


    Hier der Link mit der ausfürhlichen Beschreibung und der Anleitung für den Download die auch ich benutzt habe, ob der noch funzt weiss ich nicht, denke aber schon.

    Solltest du es nochmal nach der Anleitung versuchen dann wirklich WORT für WORT abarbeiten und wie schon erwähnt wenn da steht als Admin ausführen dann auch sicherstellen das du als Admin unterwegs bist !

    Ich bin mit dem Lapptop wo es drauf sollte neben einen zweiten Rechner rangegangen damit ich nicht ständig den Bildschirm hin und herschalten musste, da überliest man sehr schnell was und schon gehts nicht.


    https://euro.lexusownersclub.c…yota-techstream-mini-vci/


    Und hier noch ein Link aus dem anderen Forum, da wird gerade eine Möglichkeit zum Rückstellen des Steuergeräts behandelt, ob das bei deinem auch funktionieren würde weiss ich nicht genau.


    https://corolla-verso-hilfe.de…8f73a068fae413e2802c6#p26


    Kannst dich dort gerne auch anmelden kostet ja nix.


    Wennst noch Fragen hast einfach schreiben.


    Hoffe das ich keinen Schei.. beim reinkopieren gemacht habe und die Links funktionieren.


    Gruß


    Dasepp

  • Hy dasepp,

    danke für deine Mühe. Ich werd mir mal das Programm runtrladen und schauen ob ich damit klarkomme. Für´s Erste behalt ich meinen Verso mal und werd versuchen, das in den Griff zu bekommen. Ich will nicht voreilig sein mit dem verkaufen.

    Ich meld mich wieder.


    lg andy

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Ja mach das bitte so.


    Das schlimmste was dir passieren kann ist das du den DPF ausbauen und reinigen musst, oder im allerschlimmsten Fall tauschen musst.


    Das war bei unserem Verso S auch nicht mehr zu vermeiden und ich habs mit einer Reinigung hingekriegt, muss aber bei dir nicht soweit sein.


    Wennst das Techstream zum Laufen bringst siehst du ja dann was er macht, ohne kannst du nur vermuten und kommt einem Blindflug gleich.


    Gruß


    Dasepp

  • Nur mal so nebenbei, Kurzstrecken sind Gift für den Verbrauch vom Dcat. Wenn wir ihn viel auf der Bahn bewegen hat er 7 bis 7,3 Liter, voll geladen. Stadtbetrieb-Kurzstrecke dann zwischen 9,5 und 10 Liter. Ein bekannter mit seinem 1.6 Diesel Renault Scenic hat da schon 13 Liter.

    Wir haben jetzt 221tkm ohne Probleme mit Cat oder AGR. Lediglich die Lima war kaputt.

  • Kurzstrecke ist für jeden Motor absolutes GIFT.


    Da braucht auch ein Benziner mehr - umso größer oder Leistungsstärker der Motor ist umso grösser ist dieser Effekt, Diesel mit AGR und DPF sind halt da zusätzlich anfällig.


    Ich hatte meinen Isuzu Pickup mit 3,0 Liter Diesel (auch AGR + DPF) mal ne ganze Zeit lang täglich nur ins Nachbardorf 2 km hin und Abends wieder zurück eingesetzt , der hat da im Sommer fast 10 und im Winter über 11 Liter genommen ohne mit der Wimper zu zucken obwohl er nur rollen musste - klar der is ja praktisch nur im kalten Zustand bewegt worden (also auch das Wochenende, manchmal 2 oder 3 mal am Tag aber immer schön mit kaltem Motor) .


    Nachdem ich nach ettlichen Wochen dann mal tanken musste und den Verbrauch ausgelesen habe, hab ich zuerst mal nach dem Loch im Tank geschaut :-)

    Da war aber keins ausser das zum Motor :-)


    Ich hätte ja auch aussen rum eine Route mit 20 km Umweg nehmen können, das macht aber weder technisch, noch wirtschaftlich Sinn, schon gar nicht Umwelttechnisch :-)


    Autobahn oder Landstrasse in normaler Fahrweise 8,5 Liter - das heisst da sind unter Umständen schon mal fast die Hälfte Mehrverbrauch drin als unter günstigen Bedingungen.


    Übrigens hatte ich in der Folge dann auch ein Problem mit einem vergammelten AGR Ventil - Zufall ?

    Nein ganz bestimmt nicht.


    Dasepp

  • Habe mit meinem 2,2er Diesel Autom. Bj. 1999, nun ca 120tkm auf der Uhr.

    Er bekommt bei jedem 2-3. Tanken etwa 200-300ml 2-takt Öl von LM beigemischt.

    Seit 6 Monaten nur Kurzstrecken im ländlichen Bereich.

    Mit dem AGR bisher keine Schwierigkeiten, lediglich das Autom. Getriebe schaltet zeitweise nicht mehr sauber.

    TÜV im Dez.2019, nach 30min. ohne Mängel.

    Überlege schon länger einen Wechsel.

    Eine vergleichbare Alternative ist aber schwierig.

  • Hab jetzt etliche Male versucht, techstream zum laufen zu bringen. Ich geb´s auf. Auf der Original CD hat der eine Treiber einen Virus und die oben verlinkten downloads funktionieren auch nicht bei mir. Ich bring einfach keine Verbindung mit dem Fahrzeug zusammen. Ich bin danach in eine Werkstätte gefahren, weil ich sowieso zur Überprüfung musste und hab ihn auslesen lassen. Er zeigte keine Fehlermeldung.


    Nun, ich werde mal warten, was er verbraucht wenn´s wärmer ist. Ich glaub schon auch, dass es hauptsächlich mit den Kurzstrecken zu tun hat. Stellt sich halt die Frage, ob man so ein Auto dann weiterverwenden will.

    Aber erstmal abwarten...

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Hatte dir ja geschrieben das bei mir die Software ebenfalls nicht gelaufen ist, sondern nur die vom Link aus dem Lexusforum.


    Hab mal Testweise probiert der Button download würde bei mir funktionieren da sind drei Dateien die du runterladen musst.


    Dann wirst du weiterhin ein Win Rar oder dergleichen zum entzippen brauchen wennst das nicht aufm Rechner hast lädt er zwar was runter dein Rechner kann aber damit nix anfangen da er es nicht entpacken kann.

    Win Rar gibt es ebenfalls kostenlos zum downloaden.

    Und eine Viruserkennung war bei Techstream bei der Lexusversion auch nicht, bei der anderen Version steht auch irgendwo das man zum Installieren offline gehen soll und den Echtzeitscanner abschalten soll, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe !

    Bei der Lexusversion gabs da keine Probleme.


    Bitte die Anleitung nicht nur genau lesen sonder wie ich geschrieben habe WORT für WORT wenns sein muss mehrmals lesen ein falscher Klick und es geht nicht, das sind keine Plug an Play Anwendungen wie wir es von Windows gewöhnt sind !!!


    Wenn du auf dieser Seite bist


    https://www.dropbox.com/s/l0musw1p34bb3zb/MVCI.rar?dl=0


    ist rechts neben den Anmelden Butten ein kleines Feld da musst du draufklicken dann beginnt der Download.


    Und das auslesen hättest du dir sparen können, meine Vertragswerkstatt hat das Problem trotz Toyota Werkstattsoftware nicht erkannt warum - weil das Steuergerät erst einen Fehler meldet wenn der DPF bereits dicht ist, dann kann es aber leider schon zu spät sein, das hatte ich aber auch schon geschrieben, auch hier mal genau lesen.


    Und den Fehler löschen wenn einer da wäre bringt selbst dann nix weil der in kurzer Zeit wieder kommt es MUSS die "Verstopfung" aus dem DPF raus, dann hast wieder Ruhe - oder im Ernstfall sperrt sich das System im Notlauf dann muss der DPF raus ein neuer mit allem drum und dran kostet dir mindestens 1500 bis 2000 oder auch mehr !


    Wie gesagt unser Verso S hat über 7 Liter genommen bei ruhiger Fahrweise, meine Schwiegermutter hat eine sehr vorrausschauende Fahrweise die Bremsen werden meistens kaputt weil sie festsitzen und nicht weil sie abgenützt sind !


    Am Montag als ich ihn mal wieder zur Kontrolle am Techstream hatte hat der Langzeit Verbrauchszähler 4,8 Liter angezeigt und da sind zwei Regenerierungen mit drin, es wären ohne also eher 4,6 Liter wir reden da von über einen Drittel weniger Verbrauch im Vergleich zu vorher und das im Winter bei Kurzstrecke - das ist mal eine andere Hausnummer !


    Du kannst hier


    https://corolla-verso-hilfe.de…3/viewtopic.php?f=11&t=13


    Mal nachlesen da läuft ein ähnliches Problem, da hab ich auch noch weitere Details reingeschrieben.


    Gruß


    Dasepp

  • Ich hab ja die Links von dem Forum genommen. Installieren konnte ich es ja, dann konnte ich keine Seriennummer eingeben. Aber ich werd das alles nochmal nachlesen. ...

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Wie gesagt hab es auf zwei Laptops drauf uralt XP und neuerer vormals Win 7 und jetzt Win 10 und es läuft für mich sehr zufriedenstellend - kann damit ALLES machen was mit normalen OBD Diagnose Geräten NICHT geht da es eine Toyotaspezifische Software ist.


    RDKS geht mit allen Systemen die ich habe nicht, da brauchst du teuere und vor allem aktuelle Sachen.

    Aber sowas hat unser Verso eh nicht.


    Dasepp

  • Hi


    Hast du auch diesen Schritt


    Bildschirmfoto_2020-03-04_23-51-21.png


    Also Punkt 2 im Schritt 3 durchgeführt.

    Im Ordner Temp unter C (den du ja erst erstellen musst) muss diese Datei "MVCI Driver for TOYOTA" auch drin sein sonst findet dein Direktbefehl auch da nix zum installieren.

    Auch müssen die Zugriffsrechte freigeschalten sein, das kannst normalerweise mit Rechtsklick unter Eigenschaften machen, sollte der nicht freigegeben sein.


    Deine Fehlermeldung schreibt ja "entweder nicht existiert oder keine Zugriffsrechte"


    Nach dem Direktbefehl muss dann ein weiterer Ordner "MVCI" unter Temp da sein wie im Bild in der Anleitung ersichtlich ist - mit dem Direktbefehl hast du ja dann eben die Datei gesplittet.


    Kann dir nur soviel sagen das die ersten Versuche bei mir ähnlich verlaufen sind, da ich mich eben nicht genau SCHRITT FÜR SCHRITT an die Anleitung gehalten habe.


    Immer überprüfen ob die Ordner auch so aussehen wie in der Anleitung gezeigt.


    Auch darfst du nicht - auch nicht teilweise - nach der original Anleitung vom MINIVCI Lieferanten vorgehen, sonder nur nach der Lexusanleitung - die ist bisschen anders.


    Gruß


    Dasepp

  • Ich bin ein Stückchen weitergekommen, nur finde ich bei den Schnittstellen Setup den Xhorse Mini Vci nicht. Pff...

    ich hab 64 bit, kann das daran liegen?

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Kannst du mir die Stelle wo es hackt genau nennen oder besser einen Screenshot machen.


    Da war was mit Win 10 das irgend ein Programm nicht öffnet oder nur kurz öffnet und gleich wieder schliesst - is bei mir auch so bei win 10 64 bit, beim XP öffnet das Programm ganz normal.


    Das ist aber kein Fehler steht aber auch in der Beschreibung, muss bzw. darf also bei Win 10 64 bit so sein.


    Dasepp

  • Ich hab keine Auswahl außer diese: techstream.PNG

    ich hab es aber noch nicht am Fahrzeug getestet, bin noch nicht dazugekommen, denke aber, es wird nicht funktionieren.

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Hi


    Das heisst du kannst kein anderes oben auswählen.


    Bei mir sieht das so aus


    pasted-from-clipboard.png


    Ich habe drei verschiedene zur Auswahl.


    Hast du diese Registry Geschichte in Schritt 6 als ADMIN durchgeführt ?


    pasted-from-clipboard.png


    sonst sieht dein Computer den X-horse nicht - du kannst ihn dann auch nicht auswählen.


    Auch wenn da irgendwas von 32 bit steht und du 64 bit hast darfst du diesen Schritt nicht einfach weglassen.


    Nochmals keinerlei Eigenkreationen machen das geht schief wie man sieht - genau nach Anleitung.


    Gruß


    Dasepp