Warntöne

  • Hallo Ihr Verso Freunde.


    Also mich NERVT der Warnton wenn die Fahrertür offen ist und der Start Stopp Knopf in Position 1 steht und das Radio läuft.
    Vor allen jetzt im Sommer da man doch öfter mal steht und die Tür auf hat Z.B Frau geht kurz einkaufen man selbst sitzt im Auto mit den Kindern
    und hat die Tür auf weil warm und wartet. Da Nervt das gebimmel Tierisch.
    Naja nun kann man die Tür zu lassen und Fenster auf machen aber das ist nicht die Lösung.
    O.K es geht auch noch den Start Stopp Knopf auf Position 2 zu stellen aber dann ist alles an auch nicht die Lösung.
    Also meines Erachtens müsste die Tür offen Warnung erst an gegen wenn der Start Stopp Knopf in Position 2 steht.
    Weil dann bin ich in begriff los zu fahren.


    Hat einer eine Idee den Warnton auszuschalten ???

  • Hallo Toti!


    Herzlich Willkommen in unserer kleiner, aber feinen Onlinewelt!
    Geh mal zu deinem "Freundlichen". Dieser kann diverse Einstellungen an dem Wagen per Software vornehmen. Vielleicht ist die Möglichkeit dabei, diese Töne abzustellen. Wenn nicht, wäre zu klären, über welche Sicherung der Ton läuft, um diese eventuell zu separieren. Bitte halte uns diesbezüglich auf dem Laufenden.

  • Hallo


    Na da waren wir doch schon.


    Der Freundliche sagte mir das es nicht geht über die Software.
    Der Tip mit der Sicherung Funzt auch nicht weil die Warntöne ANGEBLICH über ein einzelnes Steuergerät laufen.
    Also alle Töne oder keine.
    Aber mein Freundliche ist nicht der Hit.
    Also ab zum nächsten Freundlichen, ist im nächsten Monat soweit Inspektion und da werde ich noch mal Fragen :P

  • Interessante Aussage deines (ersten) Freundlichen!!
    Ich werde meinen auch mal kontaktieren, bin sowieso fast jede Woche dort......
    ;)

  • Das wäre sehr interessant zu wissen wie dieser nervende Warnton ausgeht......Der nervt mich sehr und ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht die Funktion. Beim Automatik-Modell muss ich ja z.B. erst die Bremse zum starten drücken.

  • Ja was soll man sagen ist schon komisch was Toyota sich in Sachen Warntöne ausgedacht hat.


    Hat jemand schon mal eine 1 Liter Cola-Flasche auf den Beifahrersitz gelegt ???
    Dann geht der Gurtwarner an... :P


    Jede Woche bei Toyo haste mit den nen Vertrag ;)


    Ergänzung !!!


    Habe gerade mit dem freundlichen Nr. 2 Tele also es sieht so aus laut Aussage freundlicher Nr. 2


    Gurtwarner kann man ausschalten über die Software Tür offen nicht.


    Also wenn Ihr was anderes hört Bitte PN an mich
    mich NERVT das gebimmel wirklich aufs übelste.

  • @ Toti: Also bei geht der Gurtwarner nicht gleich an, wenn ich etwas auf den Beifahrersitz lege, selbst bei einem gefüllten Einkaufskorb nicht.
    Wenn dort eine Person sitzt warnt er aber bei nicht angelegtem Gurt. Vielleicht sind da die Toleranzen etwas hoch, dass er bei dir gleich anschlägt.


    Bei mir spinnt allerdings die "Licht an"-Warnung. Wenn ich während der Fahrt zwischendurch Licht an habe, dieses aber wieder aus ist (Einstellung auf Automatik, aber auch wenn es ausgeschaltet wird) und der Motor abgestellt ist, piept es beim Öffnen der Fahrertür. Manchmal geht es nach ein paar Mal von selbst aus, manchmal erst, wenn die Tür geschlossen wird. Dies habe ich bei der letzten Inspektion beanstandet, allerdings konnte die Werkstatt mir zu dem Zeitpunkt nicht helfen. Ich werde demnächst nochmal zum Händler fahren und auf eine Lösung bestehen.

    Zusatzausstattung:
    HDD-Navi
    Glasdach
    Standheizung mit Funk-FB
    USB-Kit
    Anti-Marder Einrichtung (Ultraschall und Hochspannung)

  • Bei mir sind sie nicht so empfindlich, eher das Gegenteil, vermisse manchmal wenn hinten in der Mitte oder hinten Fahrerseite einer sitzt den Ton und das Symbol erlischt auch nicht.Zeigt immer an das der Platz frei ist . .denken

  • Habe ich schon hier zu anderem Thema beschrieben aber trotzdem noch mal.
    Mich nervt gewaltig ,wenn ich den motor ausmache bei geoffneter Fahrertür. Das Ding piepst solange die Tür geoffnet bleibt. Da passiert oft auch wenn ich gleichzeitig den Motor ausmache und die Tür offne. Oder wenn der Startknof auf Position 1 ist und die Fahrertür geoffnet ist. Dann aber noch nicht genug , auch wenn jemand ein und aussteigt piept er zusätzlich noch drei mal. Darüber beschwere ich mich schon seit 2003 bei Toyota. Damals noch beim Avensis war es auch so mit dem Radio und geoffneter Tür. Freunde lasst uns eine Petition an Toyota schicken mit der Hoffnung das irgendwann die Begreifen das diese Funktion nervt. Kenne noch ein paar Toyota fahrer die mit beiden Händen sowas uterschreiben.

  • Hallo, zizou , kann dein ärger verstehen , aber mit einer Petition wird man bei Toyota nichts erreichen. Du bist einer von wenigen die sowas bemängeln.Da müssten sich Tausende Verso Fahrer beschweren oder gravierende Fehler sein damit einer von der Technischen Abteilung das ernst nimmt.

  • "targa71" schrieb:

    Das wäre sehr interessant zu wissen wie dieser nervende Warnton ausgeht......Der nervt mich sehr und ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht die Funktion. Beim Automatik-Modell muss ich ja z.B. erst die Bremse zum starten drücken.


    Das ist aber bei allen Automatik Autos so , sonst würde das Auto ja direkt losfahren.


    mfg Marcus

  • Zum besseren Verständnis eine Info:


    Der Absatzmarkt Deutschland hat für Toyota World eine prozentuale Bedeutung unter einem (1) Prozent! Das bedeutet einerseits, dass es einer Sensation gleicht, dass deutsche Händler nach Japan reisen und dort den "Big Boss" zu einem Krisengespräch treffen dürfen (wie vor kurzem geschehen), andererseits es aber absolut utopisch ist zu glauben, dass man mit einer Petition, welcher Art auch immer, irgendjemanden bei Toyota wachrütteln könnte. Im Klartext: Das interessiert dort niemanden, auch wenn Interesse vorgetäuscht wird.

  • Hallo
    Das würde ich auch auf jedenfall Unterschreiben. Ich ärgere mich auch oft darüber, und der "Freundliche sagte mir auch das er das nicht ausschalten könne.
    Genau so jetzt in der kalten Jahrezeit, wenn ich die Sitzheizung einschalte. Man muß die Armstütze hochheben, damit man zum Schalter kommt.
    Diesen Platz kann nur ein krankes Gehirn ausgesucht haben. Die Armstütze selbst mit der minimal Polsterung, ein Fach mit Einlageboden, würde ich eher in einen Dacia
    als in einen fast 30000€ Auto vermuten. Billige Innenlandschaft die jeden Kratzer gerne annimmt, war von den Avensis besseres gewöhnt. Toyota muß aufpassen damit sie nicht ihre Käufer verkrämmt.

  • Yes so is es !!!
    Der Verso is ein BLENDER......in sachen Quali...


    Aber er Spricht auch für sich ...
    Es gibt kein vergleichbaren OPTISCH schöneren Familien Wagen mit den Platz Angebot


    Habe 4 Kinder 3 brauchen einen Kindersitz. das Schränkt dei Auswahl schon sehr ein !!!


    Naja aber die Warntöne Nerven extrem.
    Ich kann es nicht nachvollziehen das man die nicht ausschalten kann.
    Kann es nur der Blöde Händler nicht der von den meisten Technischen dingen Keine AHNUNG hat wie er nun
    mehrfach bewiesen hat oder geht es wirklich nicht...
    Es ist doch eine Software und die kann man bekanntlich KNACKEN wenn man es drauf hat....

  • Die Töne gibt es ja auch zumindestens bei anderen Herstellern in etwas freundlicheren Klängen....da klingelt es z.B. nur ein wenig :-)

  • Gurtwarner kann man ausschalten über die Software


    Stimmt nicht ganz,


    habe heute unter den Fahrer/Beifahrersitz reingeschaut und hab mal was ausprobiert.


    Wenn man unter dem Sitz den richtigen Stecker abzieht, dann ist Schluß mit Blinken und auch Pipset.


    habe ein angehängt.

    Dateien

    • Gurtwarner.JPG

      (414,55 kB, 83 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

      

  • Hm, hoffentlich hast Du damit dann nicht auch den Gurtstraffer für diesen Sitz deaktiviert...
    Last bitte so ein einfach-mal-irgendeinen-Stecker abziehen lieber, ihr wisst nicht, was Ihr wirklich damit bewirkt und mit der Autoelektronik ist nicht zu spaßen.


    Ist dann doch das kleinere Übel, die Tür zuzulassen und das Fenster zu öffnen...




    Dies funktioniert nicht?
    (aus der Toyota Knowledge Base)


    Gurtpiepen abstellung (Gilt nur für den neuen RAV, neuen Avensis, neuen Prius)
    Geschrieben von Armin
    Also um den Gurtwarnsummer abzustellen bitte folgendes tun:


    1. Zündung an
    2. Kilometerzähler auf ODO
    3. ODO-Knopf gedrückt halten für ca. 30 Sec.
    4. Bei weiterhin gedrückten ODO-Knopf den Gurt in die Gurtpeitsche am Fahrersitz stecken
    5. Im Display blinkt nun B on durch drücken des ODO-Knopfes kann man nun nach belieben das Piepsen an oder ausschalten.
    6. Zündung aus

    Einmal editiert, zuletzt von Papa-on-Tour ()

  • 1. Zündung an
    2. Kilometerzähler auf ODO
    3. ODO-Knopf gedrückt halten für ca. 30 Sec.
    4. Bei weiterhin gedrückten ODO-Knopf den Gurt in die Gurtpeitsche am Fahrersitz stecken
    5. Im Display blinkt nun B on durch drücken des ODO-Knopfes kann man nun nach belieben das Piepsen an oder ausschalten.
    6. Zündung aus


    Für Verso funktioniert das nicht.
    Mit Stecker - das geht sicher, aber dann verliert man auch Indikation auf BK über die Gürtestatus. Deswegen am besten im Werkstatt und dort mit Scanner umprogrammieren lassen. Geht sicher!
    Übrigens mit Fahrertürsignal gibt es auch die Möglichkeit die Tonelautstarke anzustellen. Wieder über Scanner

    HDD-Navi + Panorama Dach + PDC Vorne+Hinten + Ipod/USB + VSS + JBL Premium Sound + Notlaufrad - alles original vom Toyota