Radio-Umbau: Toyota-Navi raus & 1-Din rein!

  • Hallo zusammen,


    ich bin mein Standard-Toyota Autoradio satt und würde gerne ein anderes einbauen. Ich habe hier schon einige Themen gecheckt, habe aber noch nicht alle Antworten gefunden, daher ein neues Thema.


    Mein Toyota ist ein Corolla Verso Executive mit Erstzulassung 2007. Eingebaut ist das Toyota Voice Navigation B9008.


    Zukünftig hätte ich gerne ein Radio, das ich mit meinem Android-Mobiltelefon verbinden kann. Ich habe jetzt folgendes in der engsten Auswahl:
    http://www.philips.de/c/auto-e…d-telefon-cmd305a_12/prd/

    Ein 1-Din-Radio von Philips (und ja, mir ist bewusst, dass ich dadurch auf bestimmte Dinge wie Kamera-Anschluss verzichte).


    Frage: Was benötige ich, um das neue Radio einzubauen?
    Bestenfalls hätte ich gerne einen Rahmen, der einigermaßen ordentlich aussieht und neben dem Platz für das Radio noch ein offenes Ablagefach bietet.
    Was brauche ich sonst noch für Adapter, Rahmen, usw.?


    Besten Dank für eure Hilfe!


    Gruß, Dave


    PS: Im Anhang ist ein Pic von meinem aktuellen Radio.

    Files

    • photo.jpg

      (87.27 kB, downloaded 526 times, last: )

    Edited once, last by Dave Sevita ().

  • Naja, mehrere Gründe... ich nutze das Navi nicht mehr, weil das Kartenmaterial veraltet ist und mir fehlen die Staumeldungen, wie beispielsweise Google Maps sie hergibt.


    Davon abgesehen fehlt mir ausserdem die Möglichkeit einen USB-Stick/SD-Karte mit mp3s abzuspielen. Bzw noch besser: Die mp3-Sammlung direkt vom Handy abspielen/streamen zu können. Ich meine, ich fahre jede Woche 600km und höre fast ausschließlich meine mp3-Sammlung. Das ewige CD-Brennen finde ich dabei aber total überflüssig, wenn ich doch alles sortiert und komplett auf dem Android-Phone hab.


    Die Rückfahr-Kamera wird mir bestimmt fehlen, aber im Moment tendiere ich dazu, dass das verkraftbar gegenüber den anderen Vorteilen ist.

  • Dave Sevita :


    ein Kartenupdate könnte zum Beispiel bei den "veralteten" Karten helfen.
    Staumeldungen hat doch das Navi bestimmt auch. Nennt sich nur TMC. Wenn das alles richtig eingetsellt ist, funktioniert das auch. Selbst das TNS310 in meinem Avensis hatte schon ein TMC-Modul und auch hier funktionierte das super.
    Bezüglich deiner MP3 Wiedergabe, gibt es bestimmt diverse Anbieter die auch eine MP3 Wiedergabe ermöglichen und zwar über USB oder SD-Karte. Das ging sogar auch beim Avensis Werksradio, ohne dass das CD-Laufwerk überhaupt MP3 CD´s abspielte.


    Ich wünsche Dir aber viel Spaß beim Umbau und wenn Du es geschaft hast, kannste das Navi sammt Kabel und GPS-Antenne hier anbieten. es findet bestimmt einen Abnehmer. :thumbsup:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D   

  • @Stefan: Naja, TMC kann das Navi, aber das ist mir nicht mehr gut genug. Und das mit den mp3s ist auch nicht ideal. Bin schon überzeugt, das Radio wechseln zu wollen.



    Wie schön übrigens, dass ich über PN schon die ersten Anfragen für das Toyota-Radio bekommen hab. Vorher bin ich allerdings immer noch auf eure Hilfe angewiesen, was für den Umbau notwendig ist! :)

  • Hallo Dave
    Ein wenig kann ich Dich verstehen,wenn Du nur schöne Musik hören willst. Ich fahre immer noch mit Kabel, und währe froh wenn


    ich ein Navi eingebaut hätte aber man kann nicht alles haben.


    Schöne Musik mit dem neuen Radio wünscht Paulchen :( 

  • Wozu brauch man denn KFZ Adapter? Geht das nicht auch ohne? Sonst muss ich den auch noch bestellen ;-) LG

  • Den KFZ-Adapter benötigt man wenn anstelle des orginalen Toyota Radio/Navi ein anderes Radio eingebaut wird,da diese nur ueber ISO-NORM Stecker anzuschließen sind und nicht den LFB-Adapter kaufen möchte.Sonst reicht der LFB-Adapter da dieser ja über die ISO-NORM Stecker verfügt.

    Edited once, last by Boom ().

  • Erstmal danke für eure Antworten, vor allem natürlich an Boom!


    Ich brauche also die Blende und einen Adapter für den Anschluss der Kabel, soweit klar. Wie schwierig ist der Umbau der Blende denn? In einer Amazon-Rezension hat es jemand nicht hinbekommen. Bekommt man das als Amateur hin?


    Das alte Navi-Radio werde ich wohl erstmal nicht verkaufen, möchte das neue Radio dann erstmal eine Zeit lang testen und dann notfalls wieder zurück. Wenn ich es loswerden möchte, biete ich es dann aber auf jeden Fall hier im Forum an!


    Gruß, Dave


    Nachtrag: Kennt jemand einen LFB-Adapter für Philips-Radios? Ich habe bisher keinen gefunden.

  • @Dave,


    Ist nicht so schwierig habe ich auch geschafft.Die silberne Blende wird nur gesteckt und die Schalteinheit Warnblinker wird an 2 clips/1Stecker reingerastet.
    Du musst halt zuvor die seitlichen Lüftungblenden und Klimabedienteil demontieren.Die Lüftungsblenden sind nur gesteckt,am besten von unten am Startknopf bzw.Zigarettenanzünder anfangen in dieser Nut seitlich.Ich habe es mit einen Hartplastik Rakel gemacht was in der Nut passte.Wichtig nur der Gegenstand den du benutzt sollte breit genung damit man nicht den Kunststoff beschädigt.Es lässt sich am Anfang ein wenig schwer lösen besonders rechts am Zigarettenanzünder.Man sollte sich dann langsam nach oben arbeiten bis alles gelöst ist,dann noch den Stecker vom Startknopf und die 2 Stecker vom Zigarettenanzünder abziehen und man kann die Lüftungsblenden abnehmen.Dann kannst du auch die Blende entfernen.
    Das Klimabedienteil ist mit 2 Schrauben befestigt und gesteckt.


    Das es evt.keinen LFB-Adapter fürs Philips gibt könnte daran liegen das Philips nicht so stark auf dem Markt vertreten ist wie JVC/Pioneer/Kenwood und Clarion.


    PS.Ist auch hier im R1 Forum bebildert.



    LG Boom

  • So, das neue Radio ist da und das alte Radio ist "frei". Es ist zwar noch angeschlossen, aber die Blenden sind soweit ab, dass ich jetzt erstmals die Verkabelung dahinter sehen konnte. Und ich muss sagen: Meine Fresse sind da viele Kabel!


    Ich habe hier im "Radio-Wechsel bebildert"-Thema gesehen, wofür welcher Kabelstrang zuständig ist, das ist schon einmal eine große Hilfe. Ein Kollege meinte, dass man vielleicht gar nicht so einfach das Toyota-Navi ausbauen kann, weil dann die Elektronik des Autos insgesamt nicht mehr funktioniert. Kann mir jemand diese Sorge nehmen?


    Darüber hinaus fehlt mir immer noch ein Adapter-Kabel. Ich habe mal zwei Bilder angehängt vom neuen Radio. Einmal ein Auszug aus der Anleitung und einmal ein Foto vom beiliegenden Kabel. Das muss ich jetzt irgendwie angeschlossen kriegen. Hat da noch jemand einen Tipp für mich, gerade auch in Hinblick auf die Lenkrad-Fernbedienung?
    Edit: Habe jetzt in Erfahrung gebracht, dass es für Philips keine Möglichkeit gibt, die LFB zu nutzen. Nagut.


    Danke, Dave

  • Hallo,


    wollte euch auf jeden Fall noch das Ergebnis zeigen, siehe Bild. Vielen Dank für die Unterstützung. Jetzt mal ein paar Tage damit fahren.


    Gruß, Dave

    Files

    • radio.jpg

      (87.99 kB, downloaded 389 times, last: )
  • @Dave,


    Das sieht ja mal gut aus :thumbsup: . Das es keinen LFB-Adapter für das Philips Radio gibt hatte ich mir schon gedacht.




    LG Boom

  • @Dave


    Bin auch gerade am überlegen das Original-Radio rauszuschmeissen. Leider gibt es für mein Budget mehr Alternativen im 1DIN-Bereich als im 2-DIN. Jetzt bin ich wegen der Optik etwas verunsichert.
    Daher folgende Fragen meinerseits:


    1. Warum hast Du das Radio nicht oben eingebaut? Die kleinen unteren Tasten vom Radio erreichst Du doch wahrscheinlich eher nur schwer. (EDIT: Hab mir Dein Radio genauer angeschaut und könnte mir vorstellen, dass es zu weit nach oben reicht.)
    2. Wie nutzt Du den neuen tiefen leeren Raum? Kannst Du in der Höhle Dein Echo hören? :P 
    3. Kannst Du bitte ein Foto ohne Dein Handy einstellen? (EDIT: Am besten auch mit eingeklappter Halterung.)


    Danke :thumbsup:

    Edited once, last by schusmile ().