KUDA Konsole und HR Navi Halter

  • Hallo zusammen,


    mich hat es immer etwas gestört, das bei den portablen Navis das Gerät zu weit weg vom Fahrer ist und man sich immer vorbeugen muss ob das Gerät zu bedienen.
    Ich habe jetzt in meinen Verso die Kuda-Konsole für den Verso installiert und einen Herbert Richter Halter plus Original Halter von Navigon befestigt.
    Entgegen der Befürchtung das man das Navi Gerät eventuell den Bordcomputer verdeckt, kann ich nur sagen das es sich gut ins Auto integriert!


    Hier mal ein Bild davon.


    Im übrigen ist das neue Navigon 40 plus schon ein tolles Gerät mit sehr schneller Routenberechnung und den anderen netten Navigon Features!

  • Hast du ein Link für mich,wo du die Halter gekauft hast?Was ist den ein Herbert Richter Halter ? Noch nie gehört!
    Da ich auch ein Navigon habe, sieht das wirklich nach einer guten Alternative zum Origal Halter aus.

  • Habe die Konsole und den Halter jeweils bei ebay gekauft. Bei der Konsole habe ich die Kunstleder Variante genommen, da sie völlig ausreicht. Kuda baut schon seit einer Ewigkeit Konsolen für Freisprecheinrichtungen und auch Navi Konsolen. Qualität ist durchaus überzeugend und passt auch gut: http://www.kuda-phonebase.de/start.php Herbert Richter Halter sind meiner Meinung nach die stabilsten die es auf dem Markt gibt und die fertigen für viele Hersteller die Halter. So sind z.B. viele Halter bei Nokia eigentlich von Herbert Richter. Ich meine auch das die Halter bei Falk Navis von denen sind. Hier einmal der Link zu der grottenschlechten HP von denen:

    http://www.hr-navicomfort.de/

    Zum Glück sind die Produkte besser!! :-) Hier habe ich den Halter gekauft:

    http://cgi.ebay.de/NAVIGON-40-Easy-Plus ... 23084b6c86

    Habe aber zur Zeit auf den Halter (Punkt 3) verzichtet, da mir ansonsten das Gesamtbild etwas zu wuchtig erscheint.

    Einmal editiert, zuletzt von targa71 ()

  • Vielen Dank für die Links, eine Frage noch ,wie wird die Kuda befestigt ? Verkratzt mann sich nicht die Amatur , meine zusehen das es zwischen BC und der Amatur geklemmt wird.

  • Also verkratzen ist ja unmöglich bei diesem kratzunanfälligen Plastik was Toyota verwendet! :-)
    Nee, im Ernst, die Konsole wird eher zwischen die Lüftung und deren Abdeckung geklemmt. Dafür muss mann aber diesen Lüftungseinsatz (das Ding mit dem Warnblinkerschalter) ausbauen. Da ja alles dort herum gesteckt ist muss mann die äußeren Abdeckung der Radiokonsole vorsichtig abnehmen. Am besten mit einem Kunststoffspachtel raushebeln und kann dann diesen Lüftungseinsatz vorsichtig nach vorne rausziehen (vorher das Kabel der Warnblinkanlage abziehen).
    Dann kann man die Konsole einklemmen und die hintere Blechlasche der Konsole praktisch um diesen Lüftungseinsatz umbiegen. Das passt auch nach dem Einbau noch mit den Spaltmaßen dieses Lüftungseinsatzes!
    Klingt nicht so kompliziert und wenn man es vorsichtig macht zerkratzt es auch nicht wirklich.
    Finde halt die Toyota Verso Plastikteile derart empfindlich......die zerkratzen ja schon mit einem Daumennagel......


    P.S. Bei dieser Gelegenheit kann man auch die recht massive Einbauart des von Panasonic gefertigten Radios bewundern :-)
    4 doch recht kräftige Schrauben halten das Ding am Platze :-)

  • lnexus schrieb:

    Hallo , ich habe meinen Verso zwar noch nicht wollte mir aber auch eine Halterung für mein Navigon 2110 MAX kaufen und bin dabei auf folgenden Halter gestoßen.

    http://www.navisys.de/Brodit-ProClip-To ... -09-Rechts

    Der gefällt mir persönlich etwas besser. mfg Marcus

    Der sieht sicherlich auch nicht schlecht aus, allerdings könnte es da dann sein, dass Du das obere Handschuhfach nicht mehr so gut aufbekommst. Und wenn der BRODIT Halter da nur geklemmt wird ist ein verkratzen dieser seitlichen Abdeckung eigentlich schon vorprogrammiert. Der Kunsstoff dort ist sehr empfindlich. Wundert mich auch wie er da nur durch klemmen halten kann.....aber die werden das wohl schon ausprobiert haben! Auch sieht es bei der Einbaulage so aus als ob man nicht mehr zu 100% nach oben eine frei gute GPS Abdeckung hat?!?

  • Die erste Lösung gefällt mir persönlich besser, direkter Blickwinkel zum Tacho und kein Versperren der Instrumente.


    Beim 2. sieht es wirklich so aus ,wie vorher schon gesagt , als ob es das Handschuhfach blockieren würde. Der Blick beim Fahren immer unterhalb des BC zu richten finde ich Gefährlich. Die Halterung würde ich fürs Handy höchstens nehmen.

  • Hat zwischenzeitlich jemand den Brodit-Halter eingebaut? Bin noch auf der Suche nach einer Befestigung für das iPhone.


    Viele Grüße

    Verso - was sonst! :thumbup:

  • Nabend!


    Momentan habe ich auch einen Sauger an der Scheibe. Ist leider etwas weit weg.


    Viele Grüße

    Verso - was sonst! :thumbup:

  • Ich habe auch einen "Sauger" an der Scheibe, dafür aber die Halterung mittig direkt unter dem Innenspiegel montiert. Dadurch komme ich bequem mit den rechten Arm ohne Verenkungen an das Gerät. Mich stört dabei das Kabel (Strom+Aux-Anschluss zusammen) keineswegs.

  • So, der Brodithalter ist eingebaut. Er wird festgeklemmt und hat noch zwei Klebestreifen. Habe ihn zunächst nur festgeklemmt, um zu sehen ob er die Verkleidung zerkratzt. Ist aber alles heile geblieben. Ich bin zufrieden! :thumbsup:

  • Sieht gut aus , Handschuhfach kriegst du ohne Problem auf ? PS: Was ist das für ein grünes Lämpchen unterhalb der Klima auf dem 1.Bild ( zwischen SECURITY und Passenger Airbag ), das habe ich aber nicht ?( sieht wie ein Auto aus .

  • Ja, das Handschuhfach geht ohne Probleme auf. Das grüne Auto zeigt an, dass die PDC eingeschaltet ist. Fällt dir noch etwas auf? :D;)

    Verso - was sonst! :thumbup:

  • Ach ,ist die Anzeige jetzt dort , bei mir leuchtet das PDC Lämpchen nur beim Ein-Schalter.Wieder ein Feature mehr..



    Dein Schicker Lederschaltknauf für 90 Euro glänzt aber :D

  • ja... Kann ich nur bestätigen... die Brodit Halterungen sind echt cool ....super passgenau und einfach in der Handhabung......einbau ohne zu bohren ..absolut Rückbaufähig ...


    habe für mein Handy ebenfalls eine verwendet ... allerdings eine für die Schaltkonsole! also ich bin damit voll zu frieden..


    da ich mein Handy ( HTC Desire ) nicht jedesmal aus der Schutztasche nehmen will, habe ich diesen Clip mit einer HAMA minihalterung bestückt. diese ermöglicht es mir das Handy gleich mit der Tasche sicher zu befestigen.


    vg.Mylife


    Hier mal der Clip mit und Ohne Handyhalterung

  • Ich habe mir letzte Woche diese Konsole bestellt und gestern eingebaut.


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110625483459&ssPageName=STRK:MEWNX:IT


    Geliefert wurde sie schnell und einfach. Das Teil wird dort vertrieben unter dem Label HaWeKo Navigationskonsole, Artikelnummer TOR075, Kunstleder, für Toyota Verso, Bj 04/09-EL. Ich bin soweit zufrieden. Der Einbau war trotz Einbauanleitung etwas fummelig, weil in der bebilderten Anleitung nicht eindeutig die Einbauweise beschrieben ist. Letztendlich habe ich das Teil doch für mich zufriedenstellend einbauen können. Ein Foto spare ich mir, weil es genauso aussieht wie das Bildpendant in der Auktion.
    Meine Empfehlung für ein sinnvolles Zubehör! :thumbup:


    Gruß
    V


    PS: Mich haben die in der Luft baumelnden Kabel bei der Saugnapflösung jetzt doch gestört. :rolleyes:

  • Moin!
    Es ist gar nicht so einfach, etwas für sein Navi zu finden.
    Ich hatte vorher in meinem Opel Zafira auch so eine Fahrzeugspezifische Konsole und mir damit ganz schordendlich Kratzer eingefangen.
    Außerdem finde ich die Position etwas zu hoch.
    Also ich habe diese hier:
    http://www.amazon.de/gp/product/B0045B5SSY/ref=oss_product (Affiliate-Link)
    Für rund 15,- mal ein günstiges Zubehör.
    Für mich ist das ziemich perfekt. Der rechte Lüftungschacht ist starr und so sitzt das Ding recht fest.

    Dateien

    • IMG_1129.JPG

      (300,39 kB, 79 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1131.JPG

      (254,3 kB, 76 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

     , aber ich liebe meinen Verso trotzdem!

  • Um die Kuda Navi Konsole zu montieren muss man ja wie auf dem Bild ersichtlich


    die Mittelkonsole wegziehen. Hat das schon mal jemand gemacht und wie soll ich da vorgehen um keine Kratzer zu machen?



    Besten Dank




    Gruß Nik


     

  • Kratzer je nach Geschicklichkeit! ^^


    1. Blenden links und rechts der Mittelkonsole abheben (mit den Fingern in Richtung Innenraum ziehen, sind nur gesteckt)
    2. Komplette Lüftungseinheit, inklusive Warnblinkschalter, kann jetzt mit beiden Händen in Richtung Innenraum herausgezogen werden.


    Keine Gewalt anwenden, das Ganze ist sehr filigran zusammengesteckt. Man könnte meinen, Japans Ingenieure haben das Puzzle neu erfunden. Man könnte aber auch sagen, man hat gespart, da nichts geschraubt ist und ein Plastikteil das andere zusammenhält.....


    Lass uns wissen, ob es geklappt hat.

  • Hallo edern,


    wenn du das Anfangsposting gelesen hast, dann weißt Du ja das ich die Konsole installiert habe.....
    Es geht im Prinzip wirklich recht einfach, nur sollte man die Plastikteile nicht mit einem Metallspachtel oder Schraubenzieher wegdrücken oder ziehen!
    Ich zum Beispiel habe so einen Plastikteil verwendet was man auch zum Silikonentfernen benutzt (hatte gerade nix anderes) und es funktionierte recht gut...
    Man muss nur aufpassen, das man das Teil wo der Warnblinkerschalter sitzt nicht einfach "rausreisst" da man erst den Stecker lösen muss.
    Klingt alles vielleicht kompliziert, ist es aber nicht!
    Wie Versojaner schön beschrieb: Alles ein großes Puzzlespiel!
    Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Kuda Konsole und der Halterung! Sitzt super stabil und man trotzdem einen guten Blick aufs Navi!


    Und diejenigen die Angst vor Kratzer haben.......die kommen nach ca. 56.000km Fahrlesitung ganz von alleine! ;) 
    Dafür hat Toyota bei der Auswahl seiner hochwertigen Plastikteile schon gesorgt! :)