Scheibenreinigungswasseranlage verweigerte an der Heckscheibe die Funktion

  • Servus,


    ich bin heute mal zum Freundlichen gefahren, da meine Scheibenwaschanlage sich doch recht merkwürdig verhalten hat.


    Was war passiert?
    Als ich am Wochenende die Heckscheibenwaschanlage nutzen wollte, kamm in der Stellung Dauerwischen + Spritzwasser nichts raus. ?( Aber in der Taststellung Spritzwasser + kurzes Wischen kam etwas raus und die Scheibe wurde sauber. :) Heute wollte ich wieder mal die Heckscheibe säubern und es kamm nichts mehr raus. X( Bei der Frontscheibe kam aber Scheibenreinigungswasser raus. ?(


    Das ganze ist doch schon recht komisch. Also zum Freundlichen hin. Als erstes schaute der nette Mechaniker nach und füllte den Spritzwassertank auf. Zu meinem Entsetzen war der so leer, dass im Prüfschlauch nicht ein Tropfen mehr drin war. X( Nun ja, danach die Funktionsprobe, und siehe da, die Scheibenreinigungsanlage der Heckscheibe funktionierte wieder.


    Also lag es daran, dass der Tank so leer war, das zwar vorne noch was raus kam, aber hinten nicht.


    Und der nette Mechaniker sagte mir, das der Tank beim Verso doch recht klein sein und nur knappe 3,5l fassen würde. ;( Beim AV, den ich ja vorher fuhr, gingen locker 5l rein. Da bin ich wohl doch recht verwöhnt.


    Was sagt uns das? Richtig: Öfter mal das Spritzwasser nachfüllen. :thumbsup:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • ....und hoffen, dass Toyota irgendwann mal eine Füllstandsanzeige einbaut.


    na hoffentlich bitte niemals! vielleicht noch nen ultraschalltastkopf der dann befiehlt "Ihre Blase ist voll, begeben Sie sich zur nächsten Toilette"....
    diesen technischen schnickschnack braucht doch niemand?