Rettungsdatenblatt Verso-S

  • Nach dem der ADAC das Mitführen von Rettungsdatenblättern propagiert und Toyota nicht in der Lage ist so etwas für den Verso-S zu erstellen habe ich beim ADAC mal nachgefragt was sie tun um die Hersteller in Bewegung zu bringen. Ich bekam zur Antwort das sei in Arbeit und soll Anfang 2012 kommen. Schon witzig bei einem Wagen den es seit 1 Jahr gibt. Ob Toyota je in die Hufe kommt?

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Bei Toyota alles alter Kaffee! Das besagte Datenblatt brauchte beim R2 sage und schreibe 1,5 Jahre, bis es auf der Toyota-Homepage verfügbar war!


    Rettungsdatenblatt Verso AR2


    Da kann sich die Mama bei Daihatsu mal wieder was abschauen:


    Als das vom ADAC propagiert wurde war das nach 4 Monaten zum download da.

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Die Auskunft der Herrschaften war wieder mal typisch Toyota: ?( 
    Ein Rettungsdatenblatt steht zur Zeit noch nicht zur Verfügung, es ist aber in Planung.
    Nur wann das fertig wird kann man nicht sagen.
    Na dann plant mal schön.....
    (bayrischer Fluch der nicht auszusprechen geschweige denn zu schreiben ist) :motz:


    Das wieder ein Schritt zurück in die alten Tage: Kunde halt's Maul und freu dich dass du Toyopel fahren darfst.
    Da kocht die Toyotakundenseele wieder und wünscht denen einen noch grösseren Absturz in der manipulierten Kundenzufriedenheitswertung.


    Ich schau dann doch mal bei Subaru ob die auch so rückständig sind.
    *zefix* das sind die gleichen Penner.

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Nach dem der ADAC das Mitführen von Rettungsdatenblättern propagiert und Toyota nicht in der Lage ist so etwas für den Verso-S zu erstellen habe ich beim ADAC mal nachgefragt was sie tun um die Hersteller in Bewegung zu bringen. Ich bekam zur Antwort das sei in Arbeit und soll Anfang 2012 kommen. Schon witzig bei einem Wagen den es seit 1 Jahr gibt. Ob Toyota je in die Hufe kommt?


    Jetzt kommt der Überhammer:
    «Ein Rettungsdatenblatt für Ihren Verso-S steht uns nicht zur Verfügung. Es
    ist geplant, zukünftig für alle jeweils erscheinenden Modelle entsprechende
    Dokumente zu hinterlegen. Eine Aussage dazu, wann wir unser Angebot auf der
    Internetseite


    http://www.toyota.de/kundenservice/rettungsleitfaeden.aspx


    erweitern, können wir momentan nicht treffen. Es tut uns leid. »


    Dem ADAC erklärten die damals Anfang 2012 !!!!!
    Jetzt wissen die von nichts mehr.
    Inkompetenter geht es nicht mehr.
    Da tritt der große Herr Toyota demütig vor die Presse und erklärt fast heulend dass sie die Kunden nicht ernst genommen haben und gelobt Besserung.
    Jetzt verstehe ich langsam was der unter Besserung versteht. Zurück zu der alten Ignoranz.
    Ich war dabei meine Meinung über Toyota zu ändern. Das wäre ein großer Fehler gewesen, ein ganz großer Fehler.


    Die verarschen nicht nur die Kunden sondern auch noch den ADAC.
    Jetzt bin ich gespannt was der ADAC tut nachdem er angelogen wurde...

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Habe diesbezüglich mal eine Mail an Toyota Deutschland geschrieben und heute einen Anruf erhalten, indem mir erklärt wurde, dass es auch in Zukunft kein Rettungsdatenblatt für den Verso-S geben wird, da eine Erstellung nicht mehr geplant ist...so viel also dazu...

  • Das sind einfach nur Krattler.
    Das waren sie früher schon und trotz des Gejaules von Herrn Toyota bleiben sie das auch.
    Jedenfalls war das mein letzter Toyopel, die sollen ihre Karren in Zukunft behalten.
    Über die Klinge wird dann auch die Celica springen.
    So ungefähr fing der Abgesang auf Daihatsu auch an.
    Da waren die auch zu blöd das Geschäft mit der Abwrackprämie mit zu nehmen.
    Diese japanische Arroganz ist nicht mehr zu überbieten.
    Mit dem Sch .... laden will ich dann nichts mehr zu tun haben

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Kann man nicht das Rettungsdatenblatt vom Yaris nehmen? wenn es das gibt.
    bandrian

  • Habe diesbezüglich mal eine Mail an Toyota Deutschland geschrieben und heute einen Anruf erhalten, indem mir erklärt wurde, dass es auch in Zukunft kein Rettungsdatenblatt für den Verso-S geben wird, da eine Erstellung nicht mehr geplant ist...so viel also dazu...


    Das klingt genauso wie damals bei Daihatsu als die den Materia danach eingestellt haben.


    Wenn man von den serienmässig eingebauten Fehlern am Verso-S hier liest würde das nicht wundern wenn wir ein Auto gekauft hätten das es bald nicht mehr gibt.
    Wundern würde mich das bei diesem japanischen Saftladen nicht. Die wollen von Kundenzufriedenheit reden, Kundenverarschung wäre besser.


    Und ich hatte schon geglaubt die haben gelernt. Offenbar habe ich mich da getäuscht. Selbst schuld.

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Kann man nicht das Rettungsdatenblatt vom Yaris nehmen? wenn es das gibt.
    bandrian


    Das ist meiner Meinung nach ein ganz anderes Auto.
    Vielleicht könnte der Subaru Clon gehen aber als ich zuletzt schrieb, sah ich dort nach aber hatten die auch noch nichts auf der Webseite.
    So langsam bekomme ich immer mehr Zweifel an dem Japanern und ihren vollmundigen Werbetexten.
    Und wenn einer mal wie Daihatsu ausbüchst (die hatten ruckzuck diese Blätter zum download) dann wird er gnadenlos platt gemacht.


    Mir geht irgendwie was mit Strafen von oben durch den Kopf ....

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Warum freu ich mich dass Toyota in Le Mans heftig baden geht?
    Früher war das ganz anderst. So wie die sich wieder gegenüber den Kunden verhalten , tut mir leid, aber das geschieht diesen arroganten Japanern recht. Und ich drück die Daumen dass es noch heftiger kommt, auch wenn es mit für den Wurz leid tut.
    Warum muss er auch für diesen Saftladen fahren?

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht. 

  • Und was hat das jetzt mit dem RETUNGSDATENBLATT zu tun???????

  • Runter laden glücklich werden :) : http://www.toyota.de/kundenservice/rettungsleitfaeden.tmex


    ...wird endlich gut


    Cool, nun also doch. Jetzt zweifel ich dann aber total am Kundendialog von Toyota, denn die haben mir doch echt am Telefon erzählt, dass es ein solches Blatt für den Verso-S nicht geben wird....und nun gibt es doch eins. Soll nicht unser Schaden sein, aber da weiß die eine Hand mal wieder nicht, was die andere tut....

  • Soll nicht unser Schaden sein, aber da weiß die eine Hand mal wieder nicht, was die andere tut....

    Ab einer bestimmten Firmengröße ist das völlig normal.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Runter laden glücklich werden :) : http://www.toyota.de/kundenservice/rettungsleitfaeden.tmex


    ...wird endlich gut


    Verbindlichen Dank.
    Diese Infomationspoltik von Toyota ist schon sehr gewöhnungsbedürftig.
    Da fühle ich mich zumindest ein bisserl wohler wenn ich weiss dass die Feuerwehrler nicht lange raten müssen wie man aus dem Auto geschnitten werden kann.
    Man hofft ja das Ding nie zu brauchen aber man weiss nie was morgen ist wenn man mit wachen Augen am Strassenverkehr teilnimmt.
    Da sind genug Gehirnamtutierte unterwegs.

    Nichts ist unmöglich, selbst Toyota nicht.