Thermostat defekt?

  • Hallo
    Habe mal wieder ein Problem oder vielleicht auch nicht ? Jetzt wo es wieder einmal kalt wird stellt sich die Frage ,arbeitet mein Thermostat richtig.Morgens wen ich losfahre habe ich in meiner Anzeige ein blaues Thermometer stehen,was mir anzeigt,das die Motortemperatur zu kalt ist.Nach ca.2,5 km erlischt diese und das Gebläse setzt langsam ein.Soweit so gut.Nach einer Weile so ca.3 bis 4 Minuten leuchtet wieder die blaue Themperaturanzeige auf und verschwindet erst wieder nach ca.2 bis 3 km für immer.Meine Frage arbeitet das Thermostat richtig,und ist es bei Euch ebenso?Im Sommer habe ich soetwas noch nicht festgestellt.Übrigens ist das schon der zweite Winter wo ich es beobachte.Vielleicht ist es ja harmlos,aber ich hätte gern Euren fachlichen Rat.


    Gruß schlagloch

  • Ich vermute,das der Thermostat nicht ganz schliesst,d.h. er ist immer ein Stück offen.Kann man nur beurteilen,wenn man ihn ausbaut.Normal ist das allerdings nicht!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Also bei mir ist das Verhalten nicht so wie von schlagloch beschrieben. Zu Beginn, wenn ich gerade losfahre, leuchtet die blaue Thermostatanzeige. Nach einer kurzen Strecke von ca. 2,5 km erlischt die Anzeige und leuchtet auch nicht mehr wieder.

  • Das kann schon sein, wenn über die Heizung für den Innenraum zu viel Wärme aus dem Kühlkreislauf entzogen wird, dann wird der Motor halt noch mal etwas kälter. Offensichtlich regelt sich die Geschichte ja noch passend ein, also auf jeden Fall mal gar kein Grund zur Panik. Checken lassen würde ich das erst, wenn der Motor lange braucht, um richtig warm zu werden.


    Eine Bitte aber noch an den Themenersteller: Nach einem Satzzeichen kommt aus guten Grund ein Leerzeichen. Das macht den Text einfach lesbarer, genau wie ein Absatz an der richtigen Stelle. Isteinfachfaangenehmerzulesen,wennmansichandieSchreibregelnhält. 8)

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Mit Themperatur-Prüfen ist das aber so eine Sache im Verso ohne Wasserthemperaturanzeige!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Ja dazu braucht man schon ein OBD-Gerät :)


    Ihr mit euren Benzinern... mein Diesel wird momentan erst nach 6km so Warm das die Blaue Leuchte ausgeht (das ist bei 60°C der Fall). :(


    Und ich hatte den Fall auch schon mal, konnte man am OBD schön beobachten, Temperatur auf 61°C gestiegen dann Heizung höher gedreht Temperatur auf 58°C gefallen und blaue Lampe war wieder da :).


    Kleiner Hinweis, in dem Moment in dem das Thermostat auf den "Großen" Kreislauf umschaltet, kommt natürlich dementsprechend auch wieder Kaltes-Wasser dazu, das entzieht bekanntlich dem warmen wasser die Energie und kühlt dieses momentan wieder ab. Hat man ein üngünstiges Verhältnis das gerade die Heizung mehr abfordert und das Thermostat den großen Kreislauf freigibt kann es schon sein das die Temperatur kurzzeit wieder abfällt.

  • Danke für Eure Tips und Meinungen . Werde erst mal so weiterfahren wie bisher und die ganze Sache beobachten. Die Fahrt zur Werkstatt bleibt mir ja immer noch. Werd Euch berichten wenn es etwas Neues gibt. Achso,kann mir jemand von Euch sagen was so ein Thermostatwechsel kostet?


    Gruß schlagloch

  • Kommt drauf an wer es wie macht.....Wenn der Kühlerfrostschutz aufgefangen werden kann gehe mal von ca.75 Euro aus!Grobe Richtung!!!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo ST191GTI


    Da Du ja vom Fach bist, werde ich Deine Angaben als Richtwert nehmen, wenn ich ein Angebot bei meiner Werkstatt einhole.


    Gruß schlagloch