1,6 Verso Life Plus vs. 1,8 Verso Life

  • Hallo zusammen brauche dringend eure Hilfe/Erfahrung, muss mich zwischen einem Verso 1,6 in der Life Plus Ausstattung und einem normalen Verso 1,8 in der Live Ausstattung entscheiden. Ich selber fahre 85% Stadtverkehr und muss 1-2 mal im Jahr nen Wohnwagen ziehen. Welche Erfahrungen habt ihr mit der 1,6er Maschiene gemacht? Verbraucht sie mehr als die 1,8er? Reicht sie aus um einen 1,3T Wohnwagen zu ziehen? zu welcher Maschiene würdet ihr mir raten? einserseits bin ich von der Ausstattung der Plusvariante sehr angetan also Tempomat,Panoramadach,Klimaautomatik u.s.w. andererseits würde ein 1,8er sicherlich besser vom Fleck kommen.... please help :-)



    THX


    Sunny

  • Über oder unter 1300 kg.


    Der Verso darf max. 1300kg gebremst ziehen.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Die Frage stellt sich für mich hier nicht, wenn du einen so schweren (Wohn-)Anhänger ziehen willst, dann bist du mit dem größeren Motor besser, wenngleich IMHO nicht wirklich gut, beraten. Ein Diesel wäre sich die noch bessere Wahl...

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Diesel lohnt sich für mich leider nicht fahre meistens Kurzstrecke und nicht mehr als 10.000KM im Jahr. Der Anhänger wiegt 1.150KG mit Gepäck komm ich auf die 1300KG. Muss mich halt entscheiden zwischen ner guten Ausstattung aber schwacher Maschiene oder sehr wenig Ausstattung aber ner starken Maschiene die ich in der Stadt evt. nicht wirklich brauche hmmmm.......

  • Die 15 PS Unterschied bei der Nennleistung machen zwar sicher kaum was aus, zumal bei gleicher Nenndrehzahl, aber die 20 Nm mehr, die der 1,8er Benziner bereits bei 4000 1/min statt bei 4400 1/min (--> beide ca. 75 PS bei max. Drehmoment) hat machen sich gerade dann, wenn die Kiste gut voll geladen ist, deutlicher aus. Das auch insbesondere deshalb, weil die Getriebe bei den Schaltern in den ersten 4 Gängen identisch übersetzt sind. Das ist schon ein spürbarer Unterschied, wenn man untenrum mehr Dampf hat, fährt sich einfach angenehmer und entspannter.


    IMHO kannst du den 1,8er Benziner gerade im Stadtverkehr bei gleicher Fahrweis auch sparsamer oder zumindest mit gleichen Verbräuchen fahren. Leider habe ich nicht die Möglicheit, diese Vermutung zu verifizieren, aber ich bin mir da recht sicher.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Mein Arbeitskollege fährt Prius und hat dabei ca. 4,5 L Verbrauch bei einer Entfernung ca. 6 km. Ich fahre fast gleiche Strecke und schaffe nicht unter 8,5 L .

  • Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Lass den Prius mal mit leeren Batterien die selbe Strecke fahren, dann wäre es wenigesten schon Äpfel mit Birnen vergleichen. ;)

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]