Sie will nicht mehr ( Batterie )

  • Hallo zusammen,
    Meine Batterie hat den Geist aufgegeben.Im Forum steht auch schon einiges drin,aber was ich wissen will ist,ob ich eine 64 Ah verbauen darf .Normal ist glaub ich 60 Ah vorgesehen.Die 60 Ah hat die Maße 242x175x175,die 64 AH hat 242x175x190mm.( länge-breite-höhe).Wer kann mir weiterhelfen.Ach ja,Motor ist 1,6 Ltr.Ich habe mir auch schon eine ausgesucht,Exide Premium Power.


    Danke für eure Hilfe
    schlagloch

  • Man sollte , wenn möglich immer die den Herstellerangaben vorgegebene Batterie nehmen. Da die Original 60 Ah hat und die du ausgesucht hast etwas höher von der Ah ist ist nicht wirklich tragisch. Nur um so höher die Ah um so größer auch die Batterie . Diese braucht auch länger um wieder aufzuladen.


    Nach den Maßen zu Urteilen sind es ja gerade 15 mm Unterschied in der Höhe bei der Exide. Du maßt aber kein Fehler wenn du diese kaufst , nur muss du schauen ob das von der Höhe auch passt.

  • Hallo Solingennrw
    Ich habe heute meine Orginalbatterie noch einmal nachgemessen,und komm auf die Maße 242 x 175 x 190 mm.Ich weis nicht was Du für eine Batterie drin hast,aber mich würde es schon interesssieren was für Abmessung bei Dir verbaut ist.Also wenn es dir nichts ausmacht,Mess doch einmal bei dir nach.Wir haben ja den gleichen Motor drin.


    Gruß schlagloch

  • Ich kann mich da an eine Diskussion im motor-talk.de Forum erinnern, wo jemand mit eine CV größte Probleme mit seiner Batterie wegen der Maße hatte. Such doch da mal.


    PS: Hab gesucht und gefunden: Ich hatte dies in meiner Erinnerung.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

    Edited once, last by mifeld ().

  • Hallo mifeld,
    So wie ich diesen Beitrag verstande habe,ging es um eine Batterie für einen Diesel,die haben ja eh eine ganz andere Norm wie beim Benziner.


    Gruß schlagloch

  • Ob die Batterie von den Maßen her passt, kann ich jetzt natürlich auch nicht sagen, muss man halt mal ausmessen, i.d.R. ist aber schon genug Platz da, für eine, die etwas größer ist. Aufpassen muss man ggf. mit der Fußform der Batterie (werdn Toyota aber normal nicht, sind ja typischerweise über den Bügel oben rum gehalten und nicht am Fuß geklemmt) und auf die Lage der Pole.


    Die paar wenigen Amperstunden, die die Batterie mehr an Kapazität hat, sind kein Thema, sofern man die Batterie nicht ohnehin schon nur schlecht durchs Fahren geladen bekommt (z.B. bei viel Kurzstrecke).

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • schlagloch :
    Du hast nicht den selben Motor wie solingennrw,sind zwar 1,6 er,das wars dann aber auch schon.R 1 und R 2 sind verschiedene Typen,auch die Motoren 1ZZ und 2ZR sind anders.Was soll den die Batterie kosten,die Du ausgeguckt hast?

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo ST191GTI


    Das mit den Motoren wußte ich nicht.Daran erkennt man gleich den Laien.Also die Batterie nach der Du gefragt hast kostet 94,90.


    Gruß schlagloch

  • Ich sage Dir morgen mal was die original kostet,dann hast Du einen Vergleich!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo ST191GTI
    Danke für Deine Nachricht.Ich warte mit dem Kauf noch auf Dein" Preisangebot".Ach so,sollte die Batterie teurer sein, bleibt noch die Frage, ob ich eine 64 Ah verbauen kann ohne das die elektrik überfordert wird.


    Gruß schlagloch

  • Der Preis ist für Zubehör sicherlich in Ordnung.Im Autohaus kostet die Batterie 127 €.Die Elektrik wird mit einer grösseren nicht Überfordert,achte nur auf die Maße und die Höhe!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Hallo ST191GTI
    Danke das Du nachgeschaut hast.Ich werde morgen die neue Batterie bestellen.


    Gruß schlagloch