Hallöle in die Runde...

  • ...bin neu hier, und noch ohne Verso. Den bekomme ich aber am Freitag - und die Vorfreude ist groß :P . Nach ein paar bösen 4-rädrigen Baustellen hoffe ich mal auf etwas ruhigeres Fahrwasser und vertraue auf Toyota. Nach der Presse soll der ja recht problemfrei sein - naja, mal sehen.


    Sobald der vor der Tür steht, werde ich mal ein paar Bilderchen hinzufügen.


    VG


    Michael

  • Hallo, dann wünsche ich dir viel Spass mit deinem Verso, ich kann leider noch nichts über die haltbarkeit sagen, da ich selbst erst seit paar Wochen hier rumschreibe. Aber fahre seit 2005 Toyota und hatte nie Probleme. Habe mich jetzt auch für einen gebrauchten D-Cat entschieden wie du. Macht schon Spass :).
    Viel Glück und allzeit Gute Fahrt!

  • Habe erst kürzlich gewesen, dass der CV der zuverlässigste Wagen seiner Klasse ist. Dann mal viel Spass mit ihm! :thumbup:

  • So, wir sind nun seit dem 20. CV-Fahrer - und eigentlich sehr zufrieden. DIe Variabilität des Innenraums ist schon klasse, wenn man bisher nur A-Klassen als MiniVan kannte (wobei der alte A meiner Frau auch schon sehr variabel war, mein neuer jedenfalls, ist weit unflexibler).


    Auch schön ist der ordentliche Antritt des 177 PS-Motors, wobei der Verbrauch nicht rühmlich niedrig ist, sondern wohl eher Standard - so um 7,9 bei konstant 130 km/h. Im Vergleich: Mein A (A200CDI - 140 PS) braucht bei gleicher Strecke 6,5 Liter (und auch das finde ich nicht sonderlich niedrig - der A4 meines Kollegen mit 2,7 V6 braucht um die 6,2). Aber naja, ein Tribut an die hohe Front und die Größe.


    Etwas enttäuscht bin ich von der Anfahrschwäche: Unter 1600 Touren kommt rein gar nichts, dafür ab 2300 Schub ohne Ende - etwas unharmonisch. Da bin ich wohl etwas verwöhnt von meinem A, der dreht ordentlich durch den gesamten Drehzahlbereich - von 1000 - 4500. Frage in dem Zusammenhang: Ist das bei euch auch so?


    Alles in Allem sind wir aber sehr zufrieden, zumindest mit den bisher gemachten Erfahrungen - weiteres wird die Zeit zeigen.


    VG vom einem neuen CV-Fahrer

  • Ich kann vom D-Cat nur berichten das diese "unharmonische" eigentlich nur der Eindruck ist, das ab 1600 nix kommt ist so nicht richtig, nur setzen bei 2000 U/min dei 400NM ein, da kommt richtig Schub.So denkt man untenrum ist nichts...
    Wenn du dir ein D-Cat Leistungsdiagramm ansiehst hast du bei 1400 U/min bereits ca.50PS und knapp 200NM also das Drehmoment-Maximum das ein 2 Liter Saugbenziner bei um die 4000 U/min hat ;) dann steigt es rapide an :)
    Zum mitschwimmen (beschleunigen und halten) im Verkehr reicht also locker 1400-1900 U/min, probiers mal aus :) Dann ist er auch Sparsammer.


    Man kann die Verbräuche von 140PS nicht mit 177PS vergleichen, das funktioniert nicht beim Benziner und auch nicht beim Diesel. Der A4 hat mehr Hubraum, kann also mehr cruisen (Drehmoment ist schon ohne hohe Turbodrücke größer) und ist wahrscheinlich schon etwas älter und hat keinen NOx-Kat bei dem die 5te Einspritzdüse auch noch Diesel verbraucht und eben Frontfläche wie du ja schon sagtest. Vergleiche mal die achso Sparsamen anderen Diesel in der Leistungsklasse und Fahrzeuggröße bei Spritmonitor, da gibt sich nicht viel.