Lackqualität Verso

  • Hi allerseits


    Mein Verso in Syrahamethyst ist jetzt zwei Monate alt.


    So sieht der Lack auf der Haube nach ein paar Wäschen und ein paar Treffern durch unsere gefiederten Freunde aus:


    Hat von euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Kann man das rauspolieren?


    Bei meinem Passat Baujahr 2002 in dunkelblau (nichtmetallic) war das auch, nach ca. drei Monaten machten die Vogeltreffer aber nichts mehr aus.


    Die Stellen ließen sich zwar rauspolieren, kamen aber immer wieder!


    Das wäre echt schwach, wenn das so weitergeht mit dem Lack!

  • Aua, die haben sich ja schon richtig reingefressen.
    Selbst von Hand oder mit Maschine poliert.? Was für ein Mittel hast du benutzt.

  • Bis jetzt noch gar nix poliert bei dem Auto, auch bei VW hat's der :) mit einem Spezialmittel versucht.
    Damals habe ich den Schaden dokumentieren lassen und der Leasinggesellschaft gemeldet, dann sind die matten Stellen geblieben.
    Da sie auf dem Dach waren haben sie nicht weiter gestört.


    Biem Verso hab' ich noch nix gemacht, der ist ja fast neu.
    Werde nächste Woche mal beim :) anklopfen und sehen, was er so spricht.

  • Damit würde ich eher bei einer Autolackiererei vorbeischauen, die sind darauf spezialisiert.
    Der Freundliche wird damit wahrscheinlich auch zur Fachwerkstatt gehen, zumindest meiner lackiert nicht selber, sondern arbeitet mir einer Lackiererei zusammen.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Gib dir ein Tip, sowas wie Vogel Kot sofort entfernen, den Schaden hast du jetzt. Wie mifeld schon schrieb, da hilft nur noch der Profi.

  • "solingennrw" wrote:

    sowas wie Vogel Kot sofort entfernen


    da bin ich der selben Meinung, sofort weg damit, es ist agressiv und wenn es lange drauf bleibt, frisst sich in den Lack.

  • Ich habe mal unter einer Platane geparkt und so eine Art Harz etwas länger auf dem Dach gelassen.
    Nie wieder.... Vogelkot, jedwede Art von Baumharz und Ähnliches, da schrillen bei mir jetzt die Alarmglocken.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Hallo allerseits


    Ob's der Freundliche das in die Lackiererei gibt oder sonst was macht ist mir eigentlich Bluna, Hauptsache er macht's wieder weg.


    Das mit dem Wegwischen ist schon klar, nur steh ich nicht den ganzen Tag neben dem geparkten Auto um Vogel- oder anderen Dreck jedesmal gleich wegzuwischen.


    Sowas muss ein Lack vertragen, dem CV davor hat's auch nix gemacht.

  • Wenn du Ihn polieren lässt , lasse den Lack direkt Versiegeln, sowas hält dann ca ein halbes Jahr. Ich hatte bei meinem alten 6 Schichten Wachs drauf.Brauchte eigentlich nur mit einem Micro Tuch drüber gehen. Das hält den Vogelkot auch etwas mehr ab.

  • Denke so was werde ich auch machen, aber erst Mal soll sich Toyota das nächste Woche ansehen und was dazu sagen.

  • So, war glücklicherweise doch nur oberflächlich, nach sanfter Handreinigung und vorsichtiger Politur ist nix mehr zu sehen.


    Ich hoffe nur, dass die Stellen nicht wieder durchkommen, falls ja werde ich weiter berichten.

  • Ja, das Problem ist, dass heute keine Kunstharzlacke mehr verwendet werden, nur noch diese besch....... Wasserlacke, alles für die Umwelt!
    Gruß Nobby

    MMT-Hasser vereinigt Euch:motz: !
     427843_5.png