Saug Regelventil initialisieren

  • Naja gut ist relativ dauert mit dem kleinen sehr lange. Aber die löcher in der Einspritzdüse sind extrem winzig kaum zu sehen und das Material darf unter keinen Umständen verändert werden jeder kleine kratzer am rand verändert das Spritzbild des Injektors und somit auch die Effektivität.

    Da kommst du am Ultraschall nicht vorbei.

    Fürs AGR tuts wohl das Breffen und mechanische reinigen besser.

    Und der Anschaffungspreis des Ultraschallbades und evtl. Reinigungsflüssigkeiten für einmal im Jahr AGR Reinigen ist dann doch zu hoch. Für die Injektoren lohnt es sich eher weil die eben sauteuer sind.

  • so . jetzt weiß ich wie es geht. Die Pumpe muss neu initialisiert werden . Mein Auto hat sich gefahren als wenn ich Känguru Diesel getankt hatte .

    In dritten Gang 30 Km/h fahren , da ging der Motor fast aus und ruckelte als wenn dieser kein Diesel bekommt.


    Hier eine Anleitung :

    - KFZ Verbinden mit der OBD

    - Motor muss KALT sein !!!

    - Motor starten auf Menü Motor / ECU gehen , dann auf Pumpe initialisieren .

    - Motor ausstellen , Zündung an

    - den Anweisungen auf dem Laptop folgen

    - Motor starten , dann warm fahren bis die blaue Kontrolllampe ausgeht !!!

    - Erst dann werden die Einstellungen gespeichert.


    So die INFO eines Toyota Schlossers .

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 129 xxx Km  473872_5.png 

    Hier gibt es noch viele Info`s zum CV ----> https://corolla-verso-hilfe.de/

  • Super Anleitung das werde ich am WE gleich mal ausprobieren ohne das Teil zu tauschen aber um evtl. Verschleiß auszugleichen.

    Springt deiner nun besser an oder merkst du einen anderen Unterschied?

  • Super Anleitung das werde ich am WE gleich mal ausprobieren ohne das Teil zu tauschen aber um evtl. Verschleiß auszugleichen.

    Springt deiner nun besser an oder merkst du einen anderen Unterschied?

    Wichtig ist wirklich das Auto wieder aus zu machen , wenn Techstream das schreibt . Sonst steht da initialisieren fehlgeschlagen , ich wollte es ja auch nicht glauben.


    Es muss erst mal wieder etwas kälter werden, aber ich habe noch eine HD Pumpe für 100,00 Euronen geschossen , mit 12 Monate Garantie .

    Laut Bosch Service ist die deutlich besser und für die Prüfung will er 140 ,00 € , das heißt aufmachen Mechanisch prüfen wieder zu machen und dann erst geht die auf seinen Prüfstand . Auf Wunsch konserviert er die auch mit einer Flüssigkeit , wenn man diese lagern möchte. Natürlich + MwSt. Ich glaube aber der Preis ist gut . Meine Pumpe endet mit 020 am Ende , die neue endet mit 050 der Service Mensch sagte wenn an der alten was ist wird es teurer so um die 600,00 € weil es da einen kompletten Umbausatz gibt ohne diesen ist die nicht mehr zu reparieren.


    Nachtrag : Nach dem ich ja nun mehrfach mein Auto genutzt habe kann ich mal sagen das Ansprechverhalten ist deutlich besser mit dem neuen Druckregelventil .

    Das scheint sich schon mal gelohnt zu haben. Ob mein Auto nun auch besser anspringt wenn es wieder kalt ist muss ich erst mal offen lassen , ich habe hier gerade + 34 °C im Schatten .

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 129 xxx Km  473872_5.png 

    Hier gibt es noch viele Info`s zum CV ----> https://corolla-verso-hilfe.de/

    3 Mal editiert, zuletzt von Forum_Tanne ()

  • So heute mal ein kurze Rückmeldung .


    Heute Morgen 2 °C + , die Frontscheibe leicht zugefroren . Da hatte meiner ja schon immer Startschwierigkeiten.


    :) Heute Morgen nicht , so ist das Auto noch nie angesprungen wenn es kalt war , und es war ja noch nicht ein mal richtig kalt.

    Aber ich kann mal sagen das Regeldruckventil hat eine ganze Menge damit zu tun denn gleich daneben sitzt noch ein Temperaturfühler in der Pumpe und die scheinen sich zu kennen .


    Denn , die HD-Pumpe die ich für schlappe 100 € erstanden habe war ja beim Bosch Service , der hat für reinigen und prüfen noch mal 140,00 € verlangt und auf dem Prüfprotokoll steht drauf , Pumpe Mechanisch i.o. , aber Temperaturfühler und Regeldruckventil defekt . Der Meister meinte nur damit läuft der Motor nicht oder nur sehr schlecht , der hatte gleich ein Geschäft gewittert und wollte die Pumpe reparieren. Die beiden Teile kann aber auch jeder wechseln. Aber den Temperaturfühler kann man aber auch nicht beim freundlichen bestellen , denn der hat keine Teilenummer dafür . Der hat nur das Regelventil oder eine komplette Pumpe , mehr nicht.

    Code
    1. Bei manchen Common-Rail-Systemen wird in verschiedenen Betriebspunkten oder sogar im gesamten nutzbaren Motorkennfeld mehr Kraftstoffmenge unter Druck gesetzt, als für Einspritzung, Steuerung und Leckage erforderlich ist. Die überschüssige Menge wird über ein Druckregelventil abgesteuert und in den Kraftstofftank zurückgeleitet, wodurch eine hohe Entspannungstemperatur entsteht. Der gesamtmotorische Wirkungsgrad wird durch diese Absteuermenge verringert; die Temperatur der Absteuermenge macht ein temperaturfesteres Kraftstoffsystem und in manchen Fällen auch eine Kraftstoffkühlung erforderlich. Als Gegenmaßnahmen werden Hochdruckpumpen mit Zylinderabschaltung oder bedarfsgerechte Hochdruckförderung mit Einsatz eines Saugdrosselmagnetventils eingesetzt. Dadurch kann in der Regel wegen der geringeren Rücklaufmengen in den Tank auf eine Kraftstoffkühlung verzichtet werden.
    2. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Common-Rail-Einspritzung

    :)!

    • >>>>>Rechtschreibfehler gehören bei mir dazu <<<<
    • Tag d. ersten Zulassung : 16.04.2007
    • Toyota Corolla Verso - Aktuell 129 xxx Km  473872_5.png 

    Hier gibt es noch viele Info`s zum CV ----> https://corolla-verso-hilfe.de/

    5 Mal editiert, zuletzt von Forum_Tanne ()