Einer der ersten Testberichte Toyota Verso Facelift - focus.de

  • Bei den endlich realistischen Innenraumbildern (danke nochmal an syoma) frage ich mich wirklich, wo dort Teile ausgetauscht wurden. Außer die Chromspangen alles beim alten. Bääh. Stimmt es, dass in der Ukraine nur der 1.6er und der 1.8er geliefert werden? Das Fazit der Ukrainer ist auch witzig: Der Verso ist kein echter MPV, eher wie ein geräumiges Schrägheck..... ^^

    Edited 4 times, last by Versojaner ().

  • Stimmt es, dass in der Ukraine nur der 1.6er und der 1.8er geliefert werden?


    Ja, das stimmt. Aufgrund sehr schlechter Dieselqulität alle Japenermarken liefern nur Benzinermodelle. Deutsche liefern auch diesel, aber nur alte PD Motoren mit Euro 3 Norme.

    Quote

    Das Fazit der Ukrainer ist auch witzig: Der Verso ist kein echter MPV, eher wie ein geräumiges Schrägheck.....


    Verso hat aber ihnen sehr gefällt - das ist ganz neues Modell für ukrainisches Markt - bisher gabs weder Verso, noch Corolla Verso offiziell. Und man muss auch unsere Mentalität verstehen. Die popularste und gewunschste Marke in Ukraine ist der Großer Schwarzer Gelandewagen, egal welche Marke. Ales anderes ist kein MPV... und heißt Bauchreibeisen...

  • Bei den endlich realistischen Innenraumbildern (danke nochmal an syoma) frage ich mich wirklich, wo dort Teile ausgetauscht wurden. Außer die Chromspangen alles beim alten. Bääh. Stimmt es, dass in der Ukraine nur der 1.6er und der 1.8er geliefert werden? Das Fazit der Ukrainer ist auch witzig: Der Verso ist kein echter MPV, eher wie ein geräumiges Schrägheck..... ^^


    Dieser Bericht ist sehr seltsam. Warum schreiben die Ukrainer auf Russisch? Wo ist ihr nationaler Stolz und so ;)

    не судьба меня манила...

  • Hab gerade eine E-Mail von Toyota erhalten, dass ab sofort Bestellungen des neuen Verso in Deutschland möglich sind. Im Internet findet sich aber noch nichts zu Prospekten und Preisen. Hat jemand schon neuere Infos?

  • Danke für den Hinweis. Aber eine Preisliste beinhaltet in der Regel halt auch Preise für Zubehör, Ausstattungspakete etc. Für eine Bestellung sind solche Infos sehr nützlich.

  • Ich denke, du wirst genügend Zeit bekommen, den Wagen und die wohl bald erscheinenden Preislisten studieren zu können.Offizielle Markteinführung in Deutschland ist der 13. April 2013. Laut den einschlägigen Plattformen bleiben die Preise stabil, bei etwas mehr Austattungsdetails. Wirkliche Innovationen (Start-Stopp, Hybrid, Assistenzsysteme ect.) gibt es auch jetzt nicht, die aufpreispflichtig sind. Also kannst du dich preislich an den alten Listen orientieren (ca. 21.500 bis über 32.000 Euro!!!). Und lange Lieferzeiten sehe ich jetzt auch nicht, da Europa nicht unbedingt auf den Verso gewartet hat (gilt für den gesamten PKW-Markt).

  • Danke für den Hinweis. Aber eine Preisliste beinhaltet in der Regel halt auch Preise für Zubehör, Ausstattungspakete etc. Für eine Bestellung sind solche Infos sehr nützlich.


    balti :


    du denkst richtig. Im Netz auf der Toyotaseite steht nichts, das ist auch richtig.
    Aber, fahre mal zum Freundlichen hin, der hat die Preise und Ausstattungslinien im PC-System hinterlegt. Auch Zubehör /-packete sind dort mit Preisen drin. Du kannst dir deinen neuen also schon zusammen stellen und weist dann auch was der kostet und was alles drin ist. Es gibt auch ein Vorabprospeckt vom Verso Facelift, das die Händler auch haben. Zu mindest ist das in Köln bei meinem betreuenden Händler so.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Am Freitag Post von Toyota Financial Services bekommen (mein Vertrag läuft aus). Sie bieten mir meinen Diesel in der Basisausstattung zu Super-Duper Konditionen an (abwarten):


    7500 Euro anzahlen, 47 x 149 Euro Rate, 9500 Schlussrate, inklusive Service für 4 und Garantie für 5 Jahre an (ca. 1400 Euro). Der Haken: Gilt nur für das aktuelle Modell. Pfui. :thumbdown: