Mein Verso-S, seine Heizung und ich

  • Hallo


    Nachdem ja jetzt die Zeit der vereisten Scheiben und auch der niedrigen Temperaturen angebrochen ist, kam ich ja zwangsläufig in den "Genuss" der Heizfähigkeit meines Verso-S.....


    ich habe es befürchtet und ich bin enttäuscht, die Kiste wird bei den Strecken die ich fahren muß kaum warm, ist sogar schlechter als bei meiner alten Kiste (Renault Kangoo), da war ich in dem Punkt ja Kummer gewohnt, aber der Verso wird noch schlechter warm.


    Ich jammere, schon klar, aber es ist lästig, selbst das Freikratzen der Frontscheibe ist sehr mühsam, hatte ich beim Kauf nicht bedacht (ich komm nicht an alle Stellen beim Kratzten....bin wohl zu klein)....


    ich fürchte bei meinem neuen Auto werde ich wohl Dauereisklumpen als Füße haben...nicht schön.


    Gruß
    Putsch
    die sich schon auf den Sommer freut

  • schon 'mal darüber nachgedacht eine Standheizung nachzurüsten?


    Fahre täglich eine Kurzstrecke in die Firma und kann mich (derzeit noch) nicht über die Heizung beschweren.

  • Damit habe ich nun gar keine Probleme, nach ca. 10 min oder so ist es recht warm. Wobei ich natürlich auch sagen muss, dass ich nur lange Strecken fahre und auch eher nicht der Typ bin dem schnell kalt ist :). Beim Kratzen hab ich auch keine Probleme wobei ich dir recht geben muss das man mit etwas kürzeren armen sicher Probleme hat. Benutze auch immer das Enteiserspray für die Scheiben dann gehts was leichter.


    Das mit der Standheizung ist natürlich eine Idee gerade bei kurzen Strecken, habe selbst noch keine Erfahrungen mit Standheizungen gemacht, aber auch schon mit dem Gedanken gespielt ob es sinnvoll wäre.

  • Das mit der Standheizung ist natürlich eine Idee gerade bei kurzen Strecken, habe selbst noch keine Erfahrungen mit Standheizungen gemacht, aber auch schon mit dem Gedanken gespielt ob es sinnvoll wäre.


    da gibt es zur Standheizung sonst die die günstigeren Alternativen(bei denen allerdings in der Regel ein Netzanschluss(230V)) am Stellplatz zur Verfügung stehen muss:
    1. Heizlüfter: -(einfachste und kostengünstigste Alternative: schätzungsweise ca. 40€)
    - unbedingt auf sicheren Stand achten und einen mit Sicherheitsabschaltung bei Umkippen oder Überhitzen wählen
    - Ansteuerung entweder manuell geschaltet, per Zeitschaltuhr oder fernbedienter Steckdose
    ...ein 12V Heizlüfter mit Timersteuerung für die Bordsteckdose kommt vermutlich nicht infrage, weil die Bordsteckdose über Zündung läuft, oder man stellt hierfür eine separate Batterie in den Innenraum
    Nachteil: nur der Innenraum ist warm, die Zuluft und der Motor sind erstmal wie gewohnt kalt.


    2. Motorraumvorwärmung:
    - z.b. von DEFA - eine Art Heizlüfter für den Motorraum mit Steckdose am Fahrzeug
    Vorteil: der Motorblock wird direkt mit vorgewärmt, d.h. auch das Kühlwasser, das dann die Zuluft zum Innenraumn vorwärmt und die Scheiben schnell beschlagfrei hält
    Nachteil: - Steckdose muss irgendwo am Auto befestigt werden (Optik, Anbohren von Kunsstoffteilen...)
    - Preis (je nach Leistung) 50 - 120 €


    alternativ eine Heizung, die in den Kühl- oder Ölkreislauf montiert wird (ähnlicher Effekt wie oben, vom Wirkungsgrad sicher besser, aber auch mehr Montageaufwand)
    das kostet dann aber mit Montage meist schon über 300€, läuft aber dafür mit Strom und ohne Abgase (Tiefgarage o.ä.)


    mehr info auf der homepage von dometic-waeco...


    ..viel Erfolg beim vorwärmen....

    Edited once, last by s.and ().

  • Danke. Hatten jetzt die ersten richtigen Frosttage und ich bin doch recht zufrieden. nach 5 min ist es nicht mehr kalt und soweit angenehm und nach 10 min ist der wagen richtig schön warm. Das reicht mir, hab ja morgens eine Fahrzeit von 60 min.

  • Ich hab nen Diesel, was Putsch hat, keine Ahnung ? :)


    Wobei die meisten ja nen Benziner fahren.

  • Danke. Hatten jetzt die ersten richtigen Frosttage und ich bin doch recht zufrieden. nach 5 min ist es nicht mehr kalt und soweit angenehm und nach 10 min ist der wagen richtig schön warm. Das reicht mir, hab ja morgens eine Fahrzeit von 60 min.


    Das klingt doch absolut okay, vor allem für einen Diesel....bin mal gespannt wie lange mein Benziner braucht, wenn ich ihn in 11 Tage abhole 8)

  • Find ich auch. Wobei das natürlich auch von der Person abhängt, mir ist generell eher nicht so schnell kalt :).

  • Hallo


    Ich bleibe dabei.....ich steh auf Kriegsfuß mit der Heizung....oder aber, ich bin halt eine verfrorene Hutzel :-)

  • Hallo


    Ich bleibe dabei.....ich steh auf Kriegsfuß mit der Heizung....oder aber, ich bin halt eine verfrorene Hutzel :-)


    :)


    das kann schon sein, nein weis nicht. Sonst evtl. wirklich mal über eine Standheizung Nachdenken wenn es so kalt ist im Auto. Mein Avensis Benziner war auch schneller warm, aber das liegt denk ich mal am Diesel der dafür generell länger braucht.


    Drück dir die Daumen das es dann entweder nicht so kalt wird diesen winter oder es mit der Standheizung oder ähnlichem klappt :)

  • Hallo


    Ich bleibe dabei.....ich steh auf Kriegsfuß mit der Heizung....oder aber, ich bin halt eine verfrorene Hutzel :-)


    Der ADAC schreibt beim Diesel:


    Die Heizung lässt im Verso-S zu wünschen übrig.Heizansprechen und -wirkung sind nur ausreichend bis mangelhaft,hinten noch etwas schlechter als vorne.(20min-21min)


    Beim Benziner:


    Heizansprechen und -wirkung des Verso-S sind durchschnittlich.


    Vorn ist eine Raumtemperatur von 22° C zwar schon nach guten 12Minuten erreicht, auf den hinteren Plätzen muss man sich aber vierMinuten länger gedulden. Die maximale Heizwirkung ist vor allem im Fond verbesserungswürdig.(12min-16min)



    Ich vermute,daß der Diesel keinen elektrischen Zuheizer oder einen Umkehrmodus der Klima hat.


    Deßhalb dauert es solange,bis er warm wird.
    Ps Ich lese gerade,das es beim Polo TDI 1.6 auch 18min und 19min dauert bis er warm wird.


    Also keinen Dreck schlechter als die Konkurrenz.

  • also ich bin bei meinem Verso S Diesel mit der Heizung bisher zufrieden. Nach 5 Min. ist der Motor warm, dann schmeisse ich die Heizung an. Die heizt dann ähnlich wie meine bisherigen Toyotas.
    Auf "Testberichte" in der deutschen Presse verzichte ich. Japaner schneiden meistens eh schlechter ab. Wenn die Schreiberlinge nichts negatives finden, dann bauschen die irgendeine Kleinigkeit auf. Meine pers. Meinung....

  • also ich bin bei meinem Verso S Diesel mit der Heizung bisher zufrieden. Nach 5 Min. ist der Motor warm, dann schmeisse ich die Heizung an. Die heizt dann ähnlich wie meine bisherigen Toyotas.
    Auf "Testberichte" in der deutschen Presse verzichte ich. Japaner schneiden meistens eh schlechter ab. Wenn die Schreiberlinge nichts negatives finden, dann bauschen die irgendeine Kleinigkeit auf. Meine pers. Meinung....


    Das deckt sich mit meiner Erfahrung :) kann ich bestätigen.

  • Hallo


    Ich bleibe dabei.....ich steh auf Kriegsfuß mit der Heizung....oder aber, ich bin halt eine verfrorene Hutzel :-)

    Schreib doch erstmal ne Antwort auf die Frage der Kollegen die mich auch interessiert: Hast Du einen Benziner, oder einen Diesel ?


    Mannomann.... ohne Fakten und nur am rumpöbeln....


    kein Fahrprofil angegeben, keine km, keine Motor und Getriebeart.... aber maulen.


    Wie im Prekariatsfernsehen nachmittags.... das Problem wird eher beim Fahrer als beim Fahrzeug zu suchen sein....

  • @Schuttgriwler


    Sorry wenn ich dir auf die Füße getreten bin,


    und ich bin auch nicht nur am rumpöpeln, einzig mit der Heizung werde ich im wahrsten Sinn des Wortes nicht "warm"


    welchen Verso-S ich fahre, ok, hab ich nicht angegeben im Profil....ich fahre einen Benziner....


    die Frage nach meinem Motor habe ich überlesen, aber klar darf ja nie passieren....


    "sehr netter Ton" hier teilweise,


    "Vielen Dank" dafür


    Putsch

  • @Schuttgriwler:
    Bisher hat hier niemand gepöbelt. Uns fehlten noch Infos von Putsch, die er im letzten Beitrag geliefert hat. Damit dürfte sich die Sache auch erledigt haben. Wir sollten jetzt wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen und uns fragen, warum ein Benziner offensichtlich im Winter solange braucht, bis er die Heizung anständig "bedienen" kann. Könnte hier ein Defekt vorliegen?


    @Putsch:
    Dass es auch Misstöne in Foren gibt, ist normal. In unserem Forum jedoch wird auf einen freundlichen Umgang miteinander geachtet. Daher habe ich mich jetzt eingeschaltet. Fülle doch einfach noch ein paar Infos zu deinem Verso-S in deinem Profil aus, dann können wir uns ein besseres Bild machen. Danke.


    Leute, bleibt locker :!:

  • @Putsch


    Sag mal, hast Du zufällig eine Klimaautomatik in deinem Verso S?


    Ich fahre den AR2 als Diesel mit der besagten Klimaautomatik und wenn die Steuerung auf Automatik steht, braucht es circa 10 Minuten bis die Heizung anfängt. Vorher bleibt die Wärme beim Motor. Wenn ich auf manuelle Steuerung umschalte dann kommt schon früher warme Luft an.


    Übrigend die Klimaautomatik war ein zwingendes Bauteil. Meine Liebe braucht immer eine andere Temperatur als ich im Wagen :rolleyes:


    ...und als kleines Schmankerl noch das gekühlte zweite Handschuh- / Getränkefach obendrauf - da kommt immer ihre Getränkeflasche rein. Ansonsten verdurstet sie nach 10 Metern Fahrt.

    Edited once, last by chhuebner ().

  • Klare Ansage: Wer geholfen bekommen möchte, muß sich auf Gegenfragen gefaßt machen, die klar, genau und gezielt zu Beantworten sind, ansonsten ist für die Antwortgebenden keine direkte zielführende Hilfe möglich. 3/4 der hier geschriebenen Beiträge sind Müll, da mangels Input Deinerseits nur Spekuliert wird. Hilft Dir aber auch nicht oder ? Bedenke auch wir machen das hier in unserer Freizeit die auch nicht immer üppig bemessen ist. Wenn Dir der Ton nicht gefällt, bist halt nicht Kritikfest, wenn man fragt und keine Antwort bekommt. Daß Du dies überlesen hast ist Deine Schuld, weil eben hier zugemüllt wurde, mangels Deines Input. So dreht man sich in vielen Foren im Kreis. Viel besser läuft das hier: http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/forum_55.html wer nicht von vornherein ausreichend Input gibt, wird nicht geholfen.


    Also Fakt ist Du hast einen Benziner. Heizungsart unbekannt (manuell, oder Klimaautomatik), Fahrprofil immer noch unbekannt.


    Fakt ist auch, daß selbst die neuen Benziner Spritsparend konstruiert werden und demnach weniger Hitze abgeben als früher. Eine Klimaautomatik gibt erst ab 38° Wassertemperatur das Gebläse frei und schaltet langsam das Gebläse hoch.


    Wenn Du nur 5km fährst, bleibt es eben kalt im Auto, das Möbel muß ja auch noch mitgeheizt werden um einen "Wohlfühlfaktor" zu erzeugen. Ich nenne mal das Stichwort "Wärmeeindringzahl". Deswegen ist auch eine Sauna aus Holzund nicht aus Beton und ein Haus immer kontinuierlich zu beheizen.


    Und jetzt Piep Piep Piep haben wir uns alle Lieb.

  • @Schuttgriwler:
    Wir müssen uns nicht alle gleich "lieb" haben, aber wer kritisiert, muss auch Kritik vertragen können. Dass es so gut funktioniert in dem von dir verlinkten Technikforum liegt vielleicht auch daran, dass Technik klare Anfragen und Aussagen braucht. Unser Forum jedoch lebt auch vom Hypothetischen, den du so schön als Müll bezeichnest. Trotzdem funktioniert es hervorragend. wie ich finde. So soll es auch bleiben. Hier kann es NICHT so gradlinig funktionieren wie ein Schaltkreis (EIN/AUS). Daher kommt es ganz entscheidend darauf an, WIE man miteinander umgeht. Letztlich sind es eben nur Autos........... :)


    ENDE - FINE - THE END

  • Man sollte auch auch nicht so erfahrenden Foren User Hilfe Fragende Themen gestatten, Schuttgriwller ist ein alter Hase :rolleyes: in der Hinsicht der es eher Fachlich liebt Themen zu beantworten und zu Diskutieren , aber wie Versojaner schon schrieb sind wir kein Technik-Support sondern ein Forum für User die versuchen sich gegenseitig zu helfen.


    Ich denke Putsch , das anhand eines Beitrages der etwas im Ton vergriffen war nicht alles schlecht hier ist :?: Schuttgriwler ist ziemlich direkt . Sollten wir ein Treffen mal haben :whistling: trinken wir zusammen ein Bier und Lachen zusammen.

  • Ich habe jetzt hoffentlich die nötigen Daten ins Profil geschrieben,


    und vielen Dank für die Antworten.


    Gruß
    Putsch

  • Ich habe jetzt hoffentlich die nötigen Daten ins Profil geschrieben,


    und vielen Dank für die Antworten.


    Gruß
    Putsch


    Bitte wir helfen gerne 8o


    Wie sieht Dein Fahrprofil aus ? Welche Streckenlängen auf welchen Straßenarten ?


    (zB zum Bäcker 3km auf Landstraße ins nächste Dorf)

  • Hallo


    Meist sind die Strecken zwische 3 und 5 km innerhalb der Stadt, allerdings selbst bei einer Strecke von 25 km, davon ca 20 km Autobahn, empfinde ich den Innenraum immer noch als kalt.


    Heute Morgen z.B. bin ich ca. 6km in die nächste Ortschaft gefahren (Dauer etwa 15 min dank Ampeln), erst kurz vorm Ziel erlosch das Symbol Temp. in der Anzeige.


    Aber wenn ich lese dass das an den neuen sparsamen Motoren liegen kann, tja dann werde ich wohl damit leben müssen, macht ja auch keinen Sinn extra Umwege zu fahren um das Auto warm zu bekommen, war halt bei meiner "alten Kiste" doch ein wenig besser :motz: ;)


    Gruß
    Putsch