Lexus auf der IAA 2011


    • Weltpremiere des neuen GS 450h




    • Europapremiere des neuen CT 200h F-Sport




      Weltpremiere des neuen GS 450h


      Auf der IAA 2011 in Frankfurt feiert Lexus die Weltpremiere des neuesten Modells GS 450h, der
      Gran-Turismo-Limousine der Lexus-Familie. Mit seinem weiterentwickelten Lexus
      Vollhybridantrieb der zweiten Generation zeichnet sich der neue GS trotz kraftvollerer
      Fahrleistungen durch nochmals verringerte Emissionen aus.


      Das neue Karosserie- und Innenraumdesign der vierten GS Generation repräsentiert die jüngste
      Entwicklungsstufe der Lexus Designsprache „L-finesse“. Zugleich zeichnet sich der neue GS
      dank zahlreicher faszinierender Innovationen durch ein noch dynamischeres Fahrerlebnis und ein
      nochmaliges Plus an Sicherheit aus.


      Europapremiere des neuen CT 200h F-Sport


      Nach der erfolgreichen Markteinführung des neuen CT 200h präsentiert Lexus im Rahmen einer
      Modellerweiterung den CT 200h F-Sport. Mit Sportfahrwerk und besonders dynamischem
      Design zielt diese neue Variante auf engagierte Fahrernaturen ab.


      Bereits sechs Monate nach seinem Verkaufsstart konnte der CT 200h zwei renommierte
      Auszeichnungen einfahren:


      Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) prämierte den neuen Premium-Kompakten als Testsieger
      der VCD Auto-Umweltliste 2011/2012. Einen weiteren ersten Platz fuhr der CT 200h beim
      ADAC Eco-Test ein. Er ist damit das erste Vollhybrid-Kompaktmodell einer Premiummarke, das
      die Topwertung von fünf Sternen erhält.

    Der Stand von Lexus befindet sich in Halle 8. Folgende Fahrzeuge sind dort während der
    Pressetage ausgestellt:


    GS 450h, GS 350AWD, CT 200h F-Sport, CT 200h,


    IS 250 F-Sport, IS 250C, LS 600h L, RX 450h.

    Quelle: Lexus.de