Sound Tuning Einbau i-soamp-4 Verstärker von i-sotec

  • Hallo zusammen, bereits bei meinem Vorgänger-Auto konnte ich die guten Eigenschaften der i-soamp geniessen. Der Klang damals wurde entschieden verbessert und das mit nur wenigen Handgriffen. Der Verstärker http://www.i-sotec.com/de/products/amplifiers/isoamp_4.php ist extra für Autoradios entwickelt worden die keinen separaten Verstärkeranschluss haben und die man dann über die ISO Anschlüsse anschliessen kann. So entschloss ich mich auch dieses "Soundtuning" bei dem Verso durchzuführen. Nur benötigte ich hier den passenden Adapter den ich nach ein paar Schwierigkeiten direkt bei i-sotec dann bekommen habe (hier nochmals großes Lob an den Service von der Fa.!). Der Adapter nur eines Corolla Verso passt nämlich nicht!! Wichtig ist das man also den Adapter AD-0104-D auswählt. http://www.i-sotec.com/de/products/chooser.php Der Einbau ging dann recht einfach und die Klangverbesserung ist schon recht ordentlich. Ich finde übrigens nicht das die Serien-Boxen einen so besch.. Klang haben, wie andere hier beschrieben haben. Früher hatte ich meine Autos immer mit guten Canton Boxen ausgestattet aber jetzt warte ich doch erst einmal ab ob ich das tuen werde.....

    Edited once, last by targa71 ().

  • Hallo, woher bezieht der i-sotec Verstärker denn den Strom? Vom Radio oder wird dafür eine extra Leitung vom Sicherungkasten benötigt? Ich könnte mir vorstellen, dass die Zuleitung des Radios den zusätzlichen Strombedarf mit entsprechender Wärmeentwicklung quittiert. .denken Viele Grüße

    Verso - was sonst! :thumbup:

  • Also das System bezieht den Strom aus derselben Leitung wie das Radio und alles bleibt im grünen Bereich.....
    Bisher keine Ausfallerscheinung und ich nutze das System (schon im Auto vor dem Verso) länger!
    Klanglich liegt das gesamte System schon gut über dem Original!

  • Guten Morgen,


    danke für die schnelle Antwort! Wo hast Du den Verstärker denn eingebaut? Wenn die Stromzufuhr über das Radio läuft, scheint der Einbau ja nach dem Prinzip Plug and Play zu laufen. Habe gesehen, dass sich die Leistung am Verstärker auch runter regeln lässt. Mir geht es auch nur um den Klang. Laut können schließlich alle.


    Viele Grüße

    Verso - was sonst! :thumbup:

  • Hallo,


    den Verstärker habe ich unter dem Beifahrersitz in der Schublade verstaut. Dort mit starkem Klettband fixiert und er hält bombig....
    Der Einbau geht mit dem Adapterkabel wirklich Plug and Play und dauert nicht wirklich lang....
    Nur beim Ausbau des Radios musst du aufpassen, da die Seitenplastikteile sehr empfindlich sind....
    Habe die schliesslich mit so einem Plastik Silikonentferner rausgehebelt!


    Viele Grüße