Honda Jazz ab 2008 - Wer fährt ihn noch?

  • Der Threadtiel sagt es bereits. Wer kennt/fährt dieses Auto und möchte Erfahrungen darüber austauschen?
    Wir fahren einen Jazz Comfort Style 1.4, Bj.: 10/2009 in Rot.

  • Wir sammeln jetzt schlechte Erfahrungen, was den Rost angeht.


    Hier die Fakten:


    Baujahr 12/2009
    Kilometer 6000km


    Bereits das zweite Mal Rost. Wir sind enttäuscht und haben das auch so weitergegeben.
    Unser Jazz wurde in China hergestellt, die Lackierung der Türen ist ein Witz.
    Was meint ihr?

  • Ist das die Kofferraum Tür oder Seiten?


    Könnte auch durch einen Stoß entstanden sein. Wenn nicht dann wurde schlampig lackiert.Sind das auch Farbnasen die ich meine zusehen?


    Wenn ja sehr schlampig und nicht eines Neuwagen würdig.

  • Das ist die Heckklappe, links. Da Foto ist verdreht. Lacknasen sind das nicht, das ist Wachs, welches aus dem Wasserablaufsloch herausläuft (um den Gummipuffer). Die Lackierung insgesamt ist schlecht. Überlackierte Fremdpartikel, fehlender Klarlack, hauchdünn aufgetragener Lacknebel. Rost ist dann die logische Konsequenz. Die braune Pest ist wieder zurück. Eines Weltherstellers wie Honda nicht wirklich würdig.

  • Ich muss mein vorgheriges Posting leicht korrigieren.
    Um den Gummistopfen herum ist Wachs. Aber es wurde von Hand dort um den Puffer geschmiert. Dreht man nämlich den Puffer ab, läuft nichts aus der Stanzung heraus. Die ist vollkommen trocken. Auch mit dem Einleuchten mit einer Taschenlampe ist kein Wachs weit und breit und zu sehen. Ich erinnere mich dabei an die Golf II und Polo III, bei denen das Wachs noch Jahre nach Produktionsende aus bestimmten Öffnungen herauslief.

  • Ja das hatten wirklich viele Golf´s , mit der Zeit wurden das richtige schwarze Streifen wenn man es micht wegmachte,die man nur noch durch Polieren wegbekam.

  • Apropos VW Golf:
    Die Zeit des Jazz läuft bei uns definitiv aus. Am heutigen Tage haben wir uns einen VW Golf 6, Sondermodell Style, Jahreswagen, als Nachfolger für den Jazzie gekauft. Der geht jetzt in 3 Wochen zurück zum Händler.