Beiträge von Imhotebb

    Ich habe bereits den dritten Neuwagen jetzt (1. Rover, 2. Corolla Verso, 3. Verso) und habs immer gleich gemacht. Die ersten ca. 2000 km sehr schaltfreudig und beim Verso nicht über 2000 U/min. Die Autos habens mir gedankt mit Zuverlässigkeit. Naja der Rover war ein Montagsauto, an mir lags nicht.



    Viel Spaß!

    Liebe Leute,


    hat jemand eine Idee, wie ich ein Blackberry Torch als Player mit dem Navi verbinden kann? Das Telefon erkennt er als solches problemlos, aber es lässt sich nicht als MP3-Player verbinden. Beim HTC HD2 und Samsung Wave8500 ging das problemlos, das Handy wurde sowohl als Telefon als auch als MP3-Player erkannt und war als solches auch nutzbar. Aber beim Blackberry Torch 9800 krieg ich es nicht hin.


    Hat jemand eine Idee?


    Viele Grüße,


    Imho

    Hallo zusammen,



    ich muss mich sehr häufig mehrmals anmelden um dauerhaft im Forum bleiben zu können. Z.B. logge ich mich ein, dann gehe ich auf Foren-Übersicht und sobald ich auf "Neue Beiträge" klicke, fliege ich raus und muss mich neu anmelden.
    Gerade eben musste ich mich dreimal anmelden um einen Beitrag lesen bzw. schreiben zu können.


    Weiß irgendjemand Rat?


    Viele Grüße,


    Imho

    Mich ärgert am Verso, dass die automatische Lichtanschaltung nicht an den Regensensor gekoppelt ist. Es wäre doch sinnvoll bei Regen, also wenn der Scheibenwischer automatisch loslegt, auch gleich das Licht angeht.

    Zitat

    Dennoch kommen mir die angegebenen Nachlaufzeiten nicht praxisgerecht vor.
    Wer bitte lässt nach einer gemütlichen Landstraßenfahrt den Motor drei Minuten im Leerlauf abkühlen, von Umweltschutz mal ganz abgesehen.



    Ich finde das durchaus praxisgerecht. Wenn Du eine gemütliche Landstraßenfahrt, sagen wir mit permanent 90-100 km/h absolviert hast, fährst du ja normalerweise nicht unmittelbar von der Landstraße mit 100 km/h in die Garage. Ich wohne auf dem Lande, und wenn ich von der Landstraße runter fahre und ins Dorf fahre, brauche ich schon mal 3-4 Minuten bis zur Garage und die fahre ich vielleicht mit 40 km/h. Ein weiteres Nachkühlen ist meiner Ansicht dann nicht mehr nowendig.


    Imho

    Ich habe gestern ein sehr ergiebiges Telefonat mit meinem örtlichen Reifenhändler in Garching geführt und ihm auch meine Problematik bezüglich Preisunterschied Online-Bestellung versus Kauf beim örtlichen Händler geschildert.


    Daraufhin machte er mir folgendes Angebot:


    Dunlop Wintersport 3D 215 / 55 / R17 98H 570,80 Eur
    Rial Campo Leichtmetallfelge 296,00 Eur
    Montage, Ventile, Wuchten usw. 56,00 Eur
    Montagehilfsmittel 2,00 Eur
    Einlagerung pro Saison 36,00 Eur


    Damit komme ich incl. Mehrwertsteuer auf 1143,35 Euro.


    Damit bin ich nicht viel weg von Reifen.com, zumal man bei diesem Reifenhändler, wenn man Reifen bei ihm kauft, im Folgejahr 10% dieser Summe noch als Rabatt für alles was man dort machen lässt bekommt. D.h. im Folgejahr kann ich dort kostenlos Reifen wechseln und einlagern lassen.


    Witzig ist, dass der Verkäufer sich sogar am Telefon an mich erinnert hat, obwohl ich da nur einmal im Jahr hingehe.


    Der Dunlop 3D ist übrigens ein guter Reifen, hat gute Testberichte und ich bin ihn mit meinem alten Corolla Verso gefahren.


    Viele Grüße, Imho

    Bei reifen.com gäbs folgende Kombination zu einem, wie ich finde, vernünftigen Preis:


    Vredestein 215/55 R17 98 V
    Wintrac Xtreme XL FSL


    Rial Campo polar-silber
    7 x 17 ET38



    Incl. Montage käme man da auf rund 880 Euro. (Reifen 139.00, Felge 88.00) Was haltet ihr von der Kombination, vor allem interessiert mich Eure Meinung zum Reifen, die Felge ist ja immer Geschmackssache.


    Ach ja, der Reifen ist sogar reifen.com Empfehlung. Weiß nicht genau, was das bedeutet, vielleicht wollen sie auch nur Ladenhüter loswerden.

    Hab den Thread erst heute gefunden. Ich habe das HD2 und bin super zufrieden, würde sogar Werbung dafür machen. Hat alles was ich brauche und noch viel mehr. Akkulaufzeit ist mit dem großen Zusatzakku ca. 5 Tage, natürlich abhängig von der Nutzungsintensität.

    Mir ist das auch schon aufgefallen, dass die Handbremse nicht die beste ist. Vor allem ruckelt der Wagen noch 10cm nach, wenn die Handbremse gezogen ist. Werds auch mal nachstellen lassen.


    Offenbar scheint das ein Verso-Problem zu sein, da doch einige davon berichten. Beim alten Corolla Verso hatte ich das übrigens nicht.


    Gruß, Imho

    Ein weiterer Vorteil ist mir noch aufgefallen. Die Seitenspiegel sind deutlich größer! Zumindest kommt es mir so vor.


    Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Steuerung für die automatische Scheibenwischerzuschaltung nicht mehr so nervös ist.


    Der Verbrauch begeistert mich zusehends. Ich pendle mich derzeit bei 6.7 Liter ein, das finde ich absolut akzeptabel. Mit dem alten CV war ich ca. bei 7.7 Liter.

    Wenn ich das richtig verstehe, muss man ne Menge Geld ausgeben um vernünftige Alu- Winterreifen zu bekommen.


    Was haltet ihr von so Reifen, bei denen man nur den Gumme neu macht, Mist ich kenn den Fachausdruck nicht. Also ich nehme die Sommerfelgen und lasse Winterreifen aufziehen. Ist das sinnvoll?



    Gruß, Imho

    Zitat

    Wie hast du denn die Einstellung:
    SETUP-Taste / Verkehr / Autom. Stauumfahrung stehen? Ich habe da Manuell eingestellt und bekomme nach Bestätigung oder Ablehnung der Alternativroute keine sich ständig wiederholenden Popup-Fenster.



    Egal ob ich das auf manuell oder auto stelle, das Popup-Fenster gibt keine Ruhe.

    Zitat von Pittiplatsch:


    Zitat

    Habe jetzt knapp 2.800 km/h runter ...


    Du musst mir unbedingt verraten wo Du getunt hast, so schnell möchte ich auch mal fahren..... :D



    Ich bin mittlerweile bei 6000 km angelangt, Durchschnittsverbrauch liegt bei 6.7 Liter. Das finde ich absolut akzeptabel. Bin viele Langstrecken gefahren, viel Landstraße und viel Autobahn (max. 180) vielleicht 1/5 Stadt.


    Der neue Motor verbraucht tatsächlich rund einen Liter weniger als der "gleiche" alte.


    Viele Grüße, Imho

    Danke erstmal für die Tipps!! Werds ausprobieren.



    Sollten hier noch andere Vorschläge kommen, bitte nicht wundern, dass ich nicht so bald antworten kann, da ich morgen für 14 Tage wegfahre, ohne Internet. Ist also keine Unhöflichkeit.


    Viele Grüße,


    Imho

    Hallo liebe Versofahrer,



    das Pop-up Fenster des HDD-Navis treibt mich noch in den Wahnsinn. Erkennt das Navi irgendwo auf der gesuchten Route ein Hindernis (z.B. gesperrte Straße, wie in meinem Fall vor ein paar Tagen) poppt ein Fenster auf, weist mich darauf hin, und bietet mir außerdem an, eine Alternativroute anzuschauen. Soweit so gut. Wenn ich die neue Route aber nicht fahren will (z.B. weil ich weiß, dass das Hindernis nicht existiert, wie in meinem Fall vor ein paar Tagen), und somit auf "Nein" klicke, poppt trotzdem alle 2 Minuten dieses Fenster mit dem identischen Hinweis auf. Das ist extrem nervig, wenn es bis zum vermeintlichen Hindernis noch ein paar Hundert Kilometer sind, wie in meinem Fall vor ein paar Tagen.


    Nun habe ich zwar die Option gefunden, das Pop-up Fenster ganz abzuschalten, aber dann bekomme ich gar keine Meldung mehr und das kann es ja auch nicht sein. Hat irgendjemand eine Idee, wie ich das einstellen kann? Ziel wäre es, dafür zu sorgen, dass das Pop-up Fenster kommt, wenn ich aber die neue Route ablehne, dass es das akzeptiert und eben nicht mehr kommt.



    Viele Grüße, Imho

    1. Die hinteren Türen müssen komplett geöffnet werden, um aufzubleiben. Ich habe eine recht enge Einzelgarage. Wenn ich drin parke und ich möchte noch was vom Rücksitz holen, rammt mir die ganze Zeit die Türe ins Kreuz, weil sie aufgrund der engen Garage nicht ganz geöffnet werden kann und deshalb immer wieder zufällt.


    2. Der Umstieg von der Klima- und Belüftungsanlage vom Corolla Verso zum Verso ist (zumindest für mich) nahezu unmöglich. Ich habs immer noch nicht geschnallt, so dermaßen unübersichtlich ist die.


    3. Eher Zubehör - Ärgernis: Ich habe als Zubehör das ganz hohe Trenngitter für den Laderaum. Diese lässt sich nur nach vorne rausnehmen! D.h. ich muss alle Sitze umklappen, damit ich das Teil entfernen kann. Einmal habe ichs nach hinten geschafft, das ist ein endloses Gefummle und Gewürge, ganz zu schweigen davon, dass man sich die gesamte Kunststoffauskleidung des Kofferraums verkratzt. Merkwürdig: Etwas was hinten rein muss, kann nur von vorne rein- und rausgenommen werden, das erklär mir mal einer.


    Gruß, Imho