Posts by edern

    So Ihr Lieben, habe keine Zeit und Mühen gescheut der Sache auf den Grund zu gehen:

    1. Nachdem die langjährige Toyotawerkstatt meines Vertrauens und eine bestbenotete Automatikgetriebereparaturwerkstatt meinten

    da braucht man keine Getriebeölwechsel machen und dem Betrachten der Videos von Tanne und div. anderer YouTube Videos blickt man ratlos in die Runde!

    2. Daher habe ich mich mit Toyota Austria per Anfrage und Angabe der FIN Fahrzeugindefikationsnr. in Verbindung gesetzt.

    Telefonanruf 24h später mit folgender Auskunft: nur bei 60.000km Automatikgetriebeöltausch OHNE Spülung lt. Serviceheft notwendig.

    3. Heute bei einem anderen Toyotahändler im Beisein des Mechanikers am Computer, ob einer bei 60000 gemacht wurde ist bei meinem Verso nicht ersichtlich, und im Servicepflichtenheft steht keine Angabe, auch nicht beim Habs selbst am Bildschirm gesehen und jetzt kommts:

    In dieser 2. Toyotawerkstätte wird auch dort das nie gemacht, da es sich um ein CVT Automatikgetriebe handelt. Falls ich es trotzdemwünsche ein reiner Getriebeölwechsel kostet gesamt 250.-€.


    Das bekommt man als Kunde natürlich nie schriftlich, daher da möge sich einer auskennen.

    CVT-Getriebe: Funktion, Probleme, Vorteile, Nachteile

    https://www.mobile.de/magazin/…teile-eines-cvt-getriebes

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Somit werde ich das machen lassen. Ich werde berichte.

    Abgesehen davon, daß das ein Totalschaden wäre, nur zur Info, wenn ich das Automatikgetriebe schrotte, was würde dann ein Neues kosten?


    LG Nik

    Besten Dank für Deine Mühe Tanne alles genau darzulegen. Wer heilt hat Recht lautet ein alter Arztspruch und auf der Suche nach dem richtigen Arzt würde ich jetzt sagen ich lasse das entgegen meiner Werkstattmeinung von einem Spezialisten machen.

    Toyota macht es nicht

    Die AMC - Automatikgetriebereparatur Firma sagt sie hatten noch nie einen Getriebeschaden bei Toyota also nicht notwendig


    Nach dem Betrachten der Videos und dem Lesen komme ich auch zu dem Urteil das ist notwendig.

    Ich werde mir daher eine neue Firma suchen müssen.

    Nur das Öl tauschen oder ist auch eine Spülung notwendig?


    LG Nik

    Also so etwas habe ich schon länger nicht erlebt, daß man hartnäckig bestreitet bei einem Automatikgetriebe einen Ölwechsel nach 90000 vornehmen zu müssen. Wenn keine Probleme dann soll man nichts daran machen. Werksfüllung hält angeblich ewig. Das war die Aussage von meinem Mechaniker meines Vertrauens der mich jahrelang kennt. Die Werkstätte hat einen exzellenten Ruf und ist aufgrund der Kompetenz in der Umgebung von Wien sehr beliebt. Was soll ich da machen einmal bei Toyota Österreich anrufen? Wer hat recht?

    Gestern war ich in der angepeilten Werkstatt AMC - Automatikgetriebereparatur die seit 30 jähren besteht und 1A Bewertungen hatte. Nach einem längeren Gespräch mit dem Chef und einen KV über 450.- meinte der nur einen Toyota mit Automatikgetriebe hatte er noch nie in der Werkstat.

    Da spricht der Chef gegen sein eigenes Geschäft? So werde ich mit dem 10 Jahre alten Toyota einfach mal weiterfahren und beim nächsten Service das Getriebeöl vielleicht tauschen lassen.

    Ich fahre einen Verso 1,8 Valvematic Comfort MDS BJ 9/2011 der hat jetzt 93000km auf der Uhr. Außer Bremsbeläge und Scheibenwischer keine Reparaturen, kam von reparaturintensiven Zafira Diesel mein bestes Auto mit den geringsten Unterhaltskosten der Verbrauch liegt bei ehrlichen 8 Liter die Automatik ist sehr begehrt lt. Freundlichen und fährt sich optimal

    Gestern war ich in der angepeilten Werkstatt AMC - Automatikgetriebereparatur die seit 30 jähren besteht und 1A Bewertungen hatte. Nach einem längeren Gespräch mit dem Chef und einen KV über 450.- meinte der nur einen Toyota mit Automatikgetriebe hatte er noch nie in der Werkstat.

    Da spricht der Chef gegen sein eigenes Geschäft? So werde ich mit dem 10 Jahre alten Toyota einfach mal weiterfahren und beim nächsten Service das Getriebeöl vielleicht tauschen lassen.

    Danke ST191GTI werde berichten wie es gelaufen ist!

    Und wenn ich alles so lasse, der Ölstand auch OK ist,

    gäbe es dann Vorzeichen wann der Automatikgetriebeölwechsel nach 92000 fällig wäre?

    Bis jetzt schaltet dasAutomatikgetriebe ohne irgendeinen Mangel. 500.- Euro sind auch eine Menge Geld.

    Danke Tanne und ST191GTI für eure kompetenten Antworten! Ich habe dann nach Recherche einen Automatikgetriebereparaturdienst bei Wien gefunden mit sehr guten glaubwürdigen Bewertungen.


    Da werde ich demnächst vorbeifahren und nach den Kosten fragen. Wie gesagt das Valvematic Comfort MDS Getriebe schaltet einwandfrei. Lt. Serviceheft sollte das ja bei 60000km kontrolliert worden sein. Welche Automatikgetriebeölsorte ist da von Toyota vorgeschrieben?

    Mein Verso 1,8 Benziner Multidrive Bj 2011 hat jetzt 92000km am Tacho.

    Letztes Mal habe ich meinen Freundlichen nach einem Automatikgetriebeölwechsel gefragt und

    der Mechaniker sagte nur da brauche ich nichts zu machen.

    Einen Ölwechsel können sie gar nicht in der Toyota Fachwerkstatt machen.

    Bis jetzt geht es problemfrei.

    Was soll ich nun glauben.

    Danke für eure Antworten!

    Nun ja der Verso wird jetzt 10 Jahre alt und war bis jetzt mein zuverlässigstes Auto.

    Die japan. Denke finde ich zwar bedienungstechnisch etwas verkopft


    z.B. einstellen der Uhr mit einer Taste lang oder kurzes drücken,

    dafür langes drücken bewirkt kein Weiterschalten der Multifunktionsanzeige,

    das Auto verschließt wieder nach 30 sec wenn die Fahrertür nicht geöffnet wurde,

    aber nicht wenn man ausgestiegen ist und das Schließen vergessen hat... usw.


    Aber was soll's dafür ist der nahezu wartungsfrei nach fast 100000km

    übrigens im Kofferraum habe ich die Soffitte vor langer Zeit 5/2011 gg. eine LED getauscht

    Kofferraumlicht DealExtreme 39mm 2W 9-SMD LED gefunden habe ich die jetzt im Netz nicht mehr.


    Weiß hier jemand den Link zu den Philips LEDs Innenleuchten, finden da ich immer nur die für den Corolla Verso


    Allzeit knitterfreie Fahrt

    Da es mir schon zum dritten Mal passiert ist wollte ich euch um Rat fragen was denn sinnvoll bei folgendem Problem:


    Die Fahrertür war nicht komplett zu und hat nach 1,5 Tagen wegen der Innenraumbeleuchtung wieder einmal die Batterie leer gesaugt. Fürs starten war die dann schon zu schwach aber kam glaube ich nicht in die Tiefentladung. Ich habe hier in diesem wunderbaren Forum zwar alles durchgelesen, aber abgesehen von dem Ärger und keiner Tiefentladungschutzsicherung dachte ich die Umrüstung auf LED Licht könnte die Batterielebensdauer im Wiederholungsfall verlängern.


    Nun lese ich im Beitrag über LED Innenraumbeleuchtung die fressen auch ganz schön Strom,

    somit die Frage würde eine Umrüstung dann überhaupt Sinn machen?

    Wenn ja welche LEDs sind dann sinnvoll, denn alle Links aus 2016 sind schon verwaist.

    Wegen der besseren Helligkeit ist es nicht.


    Allzeit knitterfreie Fahrt

    Weil ich gerade ein Video von den neuen OSRAMs Nightbraker LED Frontscheinwerferlampen gesehen habe

    und die zwar nur eine Zulassung für ein paar Hersteller haben wollte ich mal fragen was es den für den Toyota gäbe.


    Danke euch und beste Fahrt so wie mit meinem inzwischen 9 Jahre alten Verso.

    Reparaturfrei und Werkstattgepflegt mit fast 100000km.

    Bremsscheiben und Klötze und ein paar neue Scheibenwischer und eine neue Batterie,

    das wars seither.


    Mein bester Verbrenner seit ich Auto fahre!

    Seit längerem fällt stört mich folgendes Bluetoothphänomen bei meinem iPhone X auf letztem Softwarestand.

    Das iPhone zeigt unter den Bluetooth Verbindungen Car M Media verbunden an.

    Trotzdem wird keine Verbindung mit der Freisprecheinrichtung aufgebaut.

    Erst wenn ich ein Telefonat aktiv geführt habe funktioniert es. Das war früher nicht so.

    Gehört da die Software upgedatet?

    sehr gutes auto nach 3 Jahren verso jetzt
    aber das piepsen und die bedienlogik zu deut. Herstellern ist sehr nervig
    keyless system ist ein nein danke
    Beispiele gefällig wo man wieder einsteigen muss um den startstop Knopf auszuschalten
    Fahrertür geöffnet dann erst Motor abgestellt dann ausgestiegen
    weiteres
    Annäherung in Dunkelheit schaltet zwar die rundumfeldbeleuchtung an öffnet aber nicht die Türen wie bei franz. herstellen Renault zB
    2. Schlüssel blieb im Wagen zusperren nur über keyless Fernbedienung

    mit bluetooth verbunden wähle auch ich den titel eines albums aus


    und er spielt dann alle nachfolgenden titel des albums ab


    allerdings beginnt er nach dem letzten titel des albums nicht mit dem folgenden titel des neuen album


    ist das bei dir auch so?

    Kilometerstand beim Fitnesscheck ?
    12400km
    Ölwechsel: Ja/Nein

    JA
    Welches Öl wurde verwendet ?

    Castrol Magnatec Prof.C2
    Welche außerplanmäßigen Arbeiten wurden gemacht ?
     
    Luftfilter, Pollenfilter erneuert, Microfilter, Ölablassdichtring, Scheibenreiniger


    Konnten aufgetretene Probleme richtig gelöst werden ?
    JA
    Wieviel hat euch der Check/Inspektion gekostet ?


    259.-€

    Toyota Toyfl, Hennersdorf


    MFG, Nic