Posts by keine_ahnung

    Habe vom AR2 , schon erst rech nicht vom Benziner Ahnung.


    - Muss die Batterie angemeldet werden ?

    - Drosselklappe kalibrieren evtl. Denn wenn die nicht weit genug auf ist gibt es auch nur wenig Standgas.


    Läuft der Motor rund oder hat er noch ruckelt im Standgas ?


    Mehr würde mir jetzt auch nicht einfallen.

    Moin pitti1307,

    als erstes bitte dein Profil ausfüllen.


    Rückmeldewert #1

    Einspritzung -2.81 mm^3/st ---------------------> gut


    Rückmeldewert #2

    Einspritzung -2.50 mm^3/st ---------------------> gut


    Rückmeldewert #3

    Einspritzung 3.59 mm^3/st ----------------------> schlecht


    Rückmeldewert #4

    Einspritzung 1.41 mm^3/st----------------------->gut


    Das sind Korrekturwerte , die Rücklaufmenge kannst du nicht mit einem Tester testen.

    Injektor_Daten.jpg


    Rücklaufmenge testen , das habe ich hier mal beschrieben.

    Ich muss lange Teile mit 2,30 m Transportieren. Wenn der Beifahrersitz ganz vorne ist mit vorgeklappter Lehne geht gerade 2,10 m rein. Nun habe ich gedacht ich bau den Beifahrersitz aus. Das wäre den Elektrostecker abziehen und dann verließen sie mich. An der Schiene zur Sitzverstellung sind Kunststoffverkleidungen die ich nicht gelöst bekomme. Weiß jemand wie ich diese löse? Dann könnte ich an die Schrauben kommen um die gesamte Mimik herauszuheben.

    Ganz Vorsichtig, Am besten die Batterie abklemmen damit du nicht Gefahr läufst den Airbag auszulösen. Wenn der Sitz draussen ist wird wahrscheinlich eine Fehlermeldung kommen weil das Steuergerät keine Rückmeldung vom Airbag bekommt.

    Dafür gibt es Widerstände zu kaufen, dann merkt das Steuergerät nichts wenn der Stecker ab ist.Die sind aber nur zur Fehlersuche erlaubt und nicht im Straßenverkehr zugelassen.

    Aber schau hier. (Affiliate-Link)

    Da gibt es ja viele Möglichkeiten .


    - Thermostat in Ordnung

    - Lüfter i.o.

    - Geht die Klappensteurung

    - Kopfdichtung i.O. ja auch die spielt eine Rolle wenn es nicht mehr heizt

    - wie warm wird denn der Motor ?

    - wurde Kühlwasser nachgefüllt

    - wird der Wärmetauscher im Innenraum warm

    - wurde der Heizungs Sensor geprüft, genau wie das Ventil am Wärmetauscher

    - Wärmetauscher spühlen , ist aufwändig


    Also viele Fragen die beantwortet werden wollen !

    Na wenn du der Meinung bist es sind die Zündkerzen dann raus damit.

    Irgendwo muss man ja anfangen zu suchen. Ich würde mir auch gleich mal den Zündfunken angucken,

    wenn die nicht in etwa alle gleich aussehen könnte sein das eine oder mehrere Zündspulen nicht ganz in Ordnung sind.

    Nur achte beim neu kaufen auch drauf das du dir die richtigen Zündkerzen kaufst.

    Das steht mit Sicherheit in deinem Handbuch.

    Hier mal ein paar Daten für alle anderen das diese nicht immer Rätzeln, was ist es denn nun genau für ein Auto.

    Wäre schön wenn du mal ein paar Daten in dein Profil reinstellen würdest.

    • Toyota Verso
    • Verso 3 Generation
    • 2015 - 2018 Jahr
    • 1798 cm3 Hubraum
    • 147 ps Motorleistung
    • 180 Nm Drehmoment
    • Automatikgetriebe Gang
    • 11.1 sec Beschleunigung
    • 185 km/h Höchste km/h
    • Benzin Kraftstoffart
    • 60 Liter Tankinhalt
    • Euro 6 Emissionsklasse
    Quote

    Bei Ebay gibt es die Teile günstig für einen Versuch.

    Mal ganz ehrlich, da würde ich sowas nicht kaufen. Da gibt es die meisten Fälschungen. Das soll nicht heißen das alles welche sind aber die Möglichkeit besteht doch das man Müll kauft. Dann lieber 10 Euro mehr ausgeben und Erstausrüster Qualität kaufen.

    Mahlzeit, hast du das alles von #5 abgearbeitet.

    Dann kann ja nicht mehr viel übrig sein.

    Solltest du das noch nicht gemacht haben,dann Fang bitte damit an.


    Mit einer Endoskope Kamera in den Brennraum gucken. Da sieht man wie die Verbrennung ist, zu Mager dann sehen Kolben und Ventile sehr hell aus. Teilweise fast weiß.

    Wenn die Verbrennung zu Fett ist dann wird es sehr dunkelbraun bis schwarz.

    Es kann auch ein oder mehrere Injektoren kaputt sein.

    Da tippe ich mal drauf,das da was ist.

    Ausbauen wieder anschließen , starten und gucken wie die Injektoren abspritzen.

    Das sollte dann gleichmäßig aussehen. Am besten mit einer guten Kamera filmen,ein Handy mit einer guten Kamera geht auch.

    Im Zweifel ab damit zum Bosch Service.

    Kauf dir diese Teile , damit machst du den Zündfunken sichtbar im Betrieb.


    Den Motorraum auf Marderschäden untersuchen, wirklich jedes Stück Kabelbaum in die Hand nehmen und auf Beschädigung prüfen.

    Vielen Dank, in meiner Nähe ist eine Firma die nur Getriebe repariert. Das Hauptwellenlager alleine tauschen ist wohl nicht zu empfehlen, also alle zusammen. Dort werde ich vorstellig. Schade nur dass die Ein- und Ausbauzeit wieder dazu kommt.

    Ich hätte dann auch alle Lager machen lassen.

    Das war ja auch keine Empfehlung sondern nur der Hinweiß was sicherlich kaputt ist.

    Ich hätte auch noch die Synchronringe begutachten lassen.


    Ja der aus und einbau, da kannste dich beim Toyota Mann bedanken.

    Kannst ja mal schreiben was die Firma an Geld haben will.

    Ich meine, das ich so um die 1300,- Euro bezahlt habe, komplett.

    Hallo pkvaih,

    Das mit dem Getriebe habe ich bei ca. 130 TKm gehabt , nur das ich nicht mehr vom ersten in den zweiten schalten konnte.

    Es gibt Werkstätten die Reparieren dir auch das Getriebe. Meins hat damals die Toyota Werkstatt gemacht.

    Der Meister wo du bist der scheint keinen zu haben der das kann.


    Da muss ich den Tonio Recht geben, der Meister hat seine Arbeit nicht gemacht.Das hätte man prüfen können ob das Getriebe Geräusche macht.

    Aber die wollen alle nur Autos verkaufen. Behaltet Eure Autos. Die neuen werden nicht besser !


    Wenn ich mir das auf Youtube angucke ,dann haben viele Autos bei ca. 90 TKm schon einen Motorschaden. Das ist nur ein Beispiel. Es gibt noch mehr gute Kanäle die das belegen !

    Die Kosten sind dann gewaltig,oder das Auto wegwerfen.

    Aber mal Ehrlich wer kann und will sein Auto mit ca. 90 TKm wegwerfen.


    Also höre dich in deiner Umgebung bei den freien Werkstätten um wer so was macht.

    Es gibt auch Fachbetriebe die sich auf so etwas spezialisiert haben, mal im Internet suchen und anrufen.


    Wie Cama schon geschrieben hat ist das mit dem Lager das Ende wenn es nicht getauscht wird.

    Das sind die Lager von der Hauptwelle, ist eigentlich nicht kompliziert.


    Denn ich habe mein Getriebe damals mit dem Meister zerlegt und wieder zusammen gebaut.

    Aber der war zu gut für die Toyota Welt und wurde deshalb entlassen und ist jetzt bei einem deutschen Autobauer,

    sehr schade. Da konnte ich fragen, der hat immer nach einer Antwort gesucht und wenn er in Köln angerufen hat.

    Gestern bei den Autodoks war ein ähnliches Problem wie deines.

    Da war im Bremssattel ein Gleitstift festgerostet an der VA.


    Jetzt würde ich sagen, baue die Bremssättel auseinander mach alles richtig sauber und prüfe die Gleitstifte.

    Und mache bitte Anti Quietsch (Affiliate-Link) mit in die Hülse, in der der Gleitstift hin und her rutscht.

    Hallo,

    gib mal HIER die VIN vom Auto ein.Da bekommst du dann Exposezeichnungen auf denen man sieht wie es zusammengebaut ist.

    Ich richte mich schon ewig nach diesen Zeichnungen und es klappt fast immer.

    Ja das mit den Unterforen ist immer so eine Sache, da heißt es oft User hilft User.

    Aber wenn zu wenige oder keiner da ist wird es problematisch.

    Ich selber habe ein Forum und da gibt es auch Unterforen wie z.B. den Yaris den ich als Zweitwagen habe.

    Aber auch da ist die Hilfe eingeschränkt,weil zu wenig User da sind für den Yaris.

    Versuche es doch mal HIER da ist mehr los. Kann ja sein das da einer mehr weiß. Ich will nur helfen.

    Hallo , füll mal bitte die KFZ Daten aus ! Das machst du im Kontrollzentrum.

    Ich habe es z.B. in der Signatur.

    Wie viel Km hat denn das Auto runter. Könnte am ABS Servo liegen will aber keine voreiligen Schlüsse ziehen,bis wir alle Fakten zusammen haben.

    Ich würde mit den Zündspulen auch noch die Zündkerzen Kabel + Stecker neu machen.

    Quote


    Zu Toyota gefahren, die haben diesen Fehler noch nie gehabt und hängen ihren Tester dran.

    Diese aussage kenne ich,wenn kein Fehler hinterlegt ist dann kommt immer diese Aussage.

    Ich hatte am Anfang das Problem mit blauen Rauchwolken hinter dem Auto, selbst da kam diese Aussage.

    Obwohl das Problem bekannt war. Zu der Zeit hatte ich aber noch eine sehr guten Meister beim freundlichen.

    Dieser wurde entlassen, jetzt sitzt da einer der hat von nichts Ahnung, der holt immer einen Schlosser wenn man was wissen will.

    Ich fahre da schon lange nicht mehr hin,es macht keinen sinn für mich.

    Mahlzeit, bin zwar kein Experte für Benziner , aber das würde ich prüfen.

    - Zündspulen ( zur Not neue einbauen, bitte keine billigen Teile kaufen )

    - Zündkabel und Stecker tauschen

    Zündfunken angucken ob der auch ordentlich ist.

    - Kraftstoffdruck messen , oder messen lassen

    - Was ist das für eine Spritpumpe und für ein Luftmassenmesser ( doch etwa nicht aus der Bucht )

    - EGR prüfen, sauber machen

    - Tankentlüftung prüfen


    Lamdasondenseitig kann mit dem Multimeter an den Kabeln de Heizelementes der Widerstand gemessen werden.

    Der Wert sollte zwischen 2 - 14 Ω liegen.



    Bitte nur Erstausrüster Qualität kaufen, Ihr baut euch immer mehr Fehler ein , wenn ihr Pech habt.

    Das Zitat stammt von mir, das hatte ich schon mal für einen ähnlichen Fall verfasst.