Beiträge von cama

    Wenn es klickt,kann es eigentlich nicht der Starterknopf oder Schalter sein. Das klicken ist der Magnetschalter der nicht genug Strom bekommt. tippe auf ein Masseproblem oder der Anlasser hat doch eine Macke. Also erst mal die Batterie überprüfen und alle Kabel die zum Anlasser gehen auf Festsitz und Korossion prüfen,auch das Massekabel von der Batterie zur Karosserie.Denke aber es ist der Anlasser.Meiner hat auch erst rumgezickt und ist dann bei !00000 km ausgefallen-ein Neuer rein und alles war gut. Batterie ist bei mir immer noch die Erste.Viel Glück bei der Fehlersuche....

    Schade,das du uns mit deinem großen technischen Wissen verläßt.Kann ich aber nachvollziehen wenn der Verso ein Faß ohne Boden ist. Hoffentlich hast du mit dem Stern mehr Glück. Also viel Spaß mit dem Neuen....

    Wieso? Laut Handbuch die Denso oder Nkg BKR5EYA11 und das sind normale Kerzen für ca.1,25-2,60 Euronen .Bei mir waren die NKG drin die ca. alle 60000 gewechselt werden. Sonst keine Nachteile,außer der kürzere Wechselintervall zu Iridium....

    Hier auf dieser Seite müßte es einen Thread geben wo das erklärt wird. Oben rechts ist eine Lupe (Suchfunktion),oder schau mal wo Forum Tanne etwas gepostet hat. Dabei ist immer ein Link zu seiner Seite wo auch viel Erklärungen und Reparaturhinweise gegeben werden...

    Alles sehr richtig! Ist aber zeitintensiv und ausgebaut werden muß er auf jeden Fall. Warum nicht gleich einen anderen für ca.100 € holen und den Alten in Ruhe demontieren und wieder fit machen,soweit man die Möglichkeit dazu hat. Wäre mein Vorschlag zum Thema...

    War mit dem 2.Avensis zu der gewechselt-Nie wieder Cosmosdirekt. Hatte ca.6Wochen nach Versicherungsbeginn einen Glasschaden. Also Teilkasko. Mußte auf einen Gutachter warten der den Schaden bestätigte dann das ok von Cosmos. Hat sich also ein paar Tage hingezogen und als Krönung kam nach der Regulierung die Kündigung der Teilkasko.Habe diesen Verein dann ganz schnell wieder verlassen

    Wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit,ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Und das hoffentlich Unfall-und Pannenfrei.....

    Grüße cama

    Du hast ja noch ca. ein Jahr Zeit bis zum nächstem Tüv- Ich würde mir bis dahin Zeit lassen,immer Ölstand kontrollieren,und bis dahin ergibt sich vielleicht eine günstige Möglichkeit zur Reparatur oder wenn zu teuer in Zahlung geben und einen anderen nehmen....Gruß cama

    Preise kann ich dir nicht sagen,aber es ist Arbeitsaufwendig. Der Stirndeckel deckt fast die gesamte Stirnfläche des Motors ab.Also die Vorderseite,am anderen Ende ist das Getriebe angeflanscht.Da muss die Keilriemenscheibe die auf der Kurbelwellen sitzt ,runter und alles was im Weg ist muß auch Entfernt werden.Eigentlich wird eher die Simmerringabdichtung der Kurbelwelle undicht,als die Deckelabdichtung selbst ,aber wenn da was anderes festgestellt wurde ....Am besten nach einer Werkstatt suchen die nicht so hohe Stundensätze hat,also Preise vergleichen.

    Noch ein Hinweis.Es kommt nicht nur auf die Viskosität des Öls an,sondern auch auf die Klassifikation.Bei dir also ABI-SL oder SJ .Nehme nur Öl wo das mit auf der Beschreibung auftaucht. Steht auch so in derBetriebsanleitung S.408 .Der Hersteller ist nicht so wichtig. Auf die Freigaben bei manchen Seiten z.B. Ebay vertraue ich nicht unbedingt. Gruß Cama

    Habe vor 8 Tagen ringsum Mayle verbaut. Hinten nach 124000 der erste Wechsel. Bremswirkung nach meinem Empfinden sehr gut, Mal sehen wie es mit dem Verschleiß ist,aber ich fahre ja auch nur noch um den Kirchturm oder wie wir früher sagten um die Schornsteine...