Posts by cama

    Es gibt eine Seite im Netz die heißt: gebrauchte-autoersatzteile.de. Da sind Verwerter und Händler die darin Europaweit auf dieser Seite sind. Brauchst da nur die Daten deines Verso einzugeben und das Teil benennen welches du suchst. Wenn ein Händler das gesuchte Teil vorrätig hat bekommst du eine Mail mit einem unverbindlichem Angebot,in deinem Fall wäre es ein komplettes Heizgebläse.Wenn es Preislich paßt schlägst du zu oder wartest noch etwas. Nach meiner Erfahrung kommen so bis zu einer Woche Angebote. Meistens ist auch eine Telefonnr.dabei so das man Nachfragen kann,falls man sich nicht sicher ist. Viel Erfolg cama

    Die, die in den Tests, die jedes Jahr erscheinen, gut abschneiden. Wenn ich in einem Gebiet mit wenig Schnee wohne und auch dort meist fahre, würde ich gute Ganzjahresreifen bevorzugen. Ich spare mir das Umstecken und die Lagerung.:) Gruß cama

    Bei meinem Thred vom November 18 hat sich nichts geändert,da das Auto ja das gleiche geblieben ist .Also kann da nichts veralten oder sich Ändern. Bevor du An den Anlasser gehst kläre erst einmal ob es wirklich der Anlasser ist oder nur die Batterie oder ein Problem mit der Masse. Masseprobleme hat der CV gerne mal. Wenn das geklärt ist besorg dir Clips für die untere Abdeckung ,die brechen gern und einen neuen Anlasser. Meiner aus dem Netz kam so ca.100 Euro. Für die obere Schraube am Anlasser brauchst du eine Nuß mit kurzer Verlängerung,alles andere geht Relativ gut. Ich fand die Abdeckung als fummligste Arbeit....

    Viel Erfolg cama

    Lief eigentlich recht problemlos.Anlieferung in die Werkstatt mit einem Tag Verspätung. Getriebeöl war wie zugesagt dabei und es war laut denen ein überholtes Getriebe.Verstehe darunter das die defekten Teile ersetzt wurden ,die Wellen neu gelagert wurden und der Rest gereinigt und vermessen wurde.So wird es eigentlich auch auf deren Internetseite beschrieben.Kannst sie auch kontaktieren und nochmals fragen ,sie antworten zügig und in einem gutem Deutsch. Aber es gibt ja zwei Jahre Garantie. Das alte Getriebe wurde dann von denen später wieder von der Werkstatt abgeholt. Also bei mir liefs so wie es sein sollte .Über die Langzeitqualität kann ich noch nichts sagen,aber mein Orginales hielt nur enttäuschende 120000km. Da kann es nur besser werden..Du kannst auch bei "gebrauchte Ersatzteile.de"eine Suchanfrage starten. Da melden sich außer Geberauchtteilehändler auch Getriebeinstandsetzer..Bei mir war ein Angebot aus Herne dabei wo mein Freundlicher sagte es wäre gut. Mein Getriebe wollten sie für ca.750 generalüberholen plus 300 für aus-und einbau.War leider für mich zu weit entfernt um es anzunehmen.Also es gibt mehrere Möglichkeiten.... Gruß cama

    Bei eingebautem Getriebe kannst Du keine Lager wechseln.Das ist mir von nicht einem Fahrzeug bekannt ,das man im eingebautem Zustand ein Getriebe zerlegen kann.Habe meins von Gear Service aus Polen kommen lassen.Kam mir ca.550€,mit Kupplung und Wechsel bei einer freien Werkstatt nochmal450€.Das alte Getriebe hat dann Gear Sevice wieder bei der freien Werkstatt abgeholt .Habe mich für die polnische Firma entschieden weil gebrauchte vom Schrott auch so teuer waren und das war dann ein überholtes. Viel Glück bei der Suche nach einer günstigen Variante. Gruß cama

    Wünsche dir auch mit dem Neuen Glück und eine Unfall-und Pannenfreie fahrt. Hast ja jetzt 5Jahre Garantie um dem Turbobenziner richtig zu testen.Also alles Gute...... Cama

    karsten1077 ,von Gear Service aus Polen.Kosten 655 das Getriebe plus 75 Fracht.Da war auch noch dasGetriebeöl bei.Die haben direkt an die Werkstatt geliefert und später auch abgeholt. Kommunikation problemlos auf Deutsch-anders hätte ich ein Problem gehabt. Bis jetzt läuft es ohne Probleme,nur manchmal hakelt es mehr als das Alte beim Schalten.Hoffe das gibt sich noch....:/

    Wenn es beim fahren keine Geräusche macht,kann es eigentlich nur das Drucklager sein. Das dürfte bis zum Kupplungswechsel noch halten,wenn nicht geht eben die Kupplung nicht mehr und Dein Getriebe ist weiterhin heil. Mein Getriebe fing bei 100000 im 4. Gang an Geräusche zu machen die sich im lauf der Zeit auf alle Gänge erweitert hat.Nach ca.20000km habe ich mir dann doch ein Austauschgetriebe geholt da das mahlen schlimmer wurde. Kosten für Getriebe und wechseln ca.1000 Euro. Wenn du sowieso vor hast in nächster Zukunft das Fahrzeug zu wechseln würde ich ihn in Zahlung geben und mich dumm stellen. Gruß cama

    Zur Zeit bei ATU in der Werbung der Sevice für 69,00 € ohne Desinfektion und Filter. Auf Nachfrage soll das wenn ich mich recht erinnere noch mal 18€ kosten. Diese Werbung soll wohl bis August gehen...

    Hallo maluca,schau doch mal bei Forum Tanne der ist ein alter Fuchs was den D-Cat angeht und hat bei seinem Thred einen Link zu einer eigenen Seite wo sehr viel über den R1 und seine Problemchen nachzulesen ist

    Danke Stefan,daß du das Hinterfragst.Wollte mich nicht blamieren und dachte ich kann es mir aus dem Text erschließen oder es wären Schreibfehler aber diese Wörter worden ja nicht nur einmal benutzt...:/

    Laut Bordbuch sind bei den Benzinern 215/50 R17 aufzuziehen. Der Reifenhändler ist wahrscheinlich davon ausgegangen das es zwischen Benzin und Diesel keinen Unterschied gibt und er ist ja auch nur geringfügig flacher. Ob sie auch zulässig sind ist eine andere Frage...

    Was rein passt,passt eben rein und man hat dann eben 1,5l Reserve. Wenn man beim Freundlichen kauft kann man ja fragen...

    Mein Getriebe hat bei 120000 den Geist aufgegeben,das überholte habe ich bei Gear Service (Polen)gekauft,da waren 3 Flaschen Shellöl mit der richtigen Spezifigation dabei und die sind nun drin.Also muß es nicht unbedingt Original sein,verhindert oder verlängert auch keine Schäden

    Hat dir doch Seppi alles Beschrieben, Wenn es aus der Einfüllöffnung rausläuft ist es voll. Mehr bekommst du denn auch gar nicht rein -außer du hast die Ablaßschraube nicht wieder reingedreht...

    Tippe eher auf Luft im Kraftstoffsystem,oder deine Einspritzpumpe muss immer wieder den erforderlichen Druck neu aufbauen weil das entsprechende Ventil im Stand den Druck nicht hält. Wissen aber die Dieselspezis hier sicher noch genauer...

    Wenn er sowieso bald weg soll,dann tanke doch immer nur halbvoll. Er wird ja wie die meisten Tanks am Falz undicht sein und wenn du nur um den Kirchturm fährst geht das ja bis zum Neuen und den Alten gibst du in Zahlung .. Keine Angst,Diesel brennt nicht so schnell. Übrigens kann man Tanks unter Umständen auch schweißen,aber ausgebaut werden muss dann auf jeden Fall und du musst jemanden finden der das kann.

    Wenn es klickt,kann es eigentlich nicht der Starterknopf oder Schalter sein. Das klicken ist der Magnetschalter der nicht genug Strom bekommt. tippe auf ein Masseproblem oder der Anlasser hat doch eine Macke. Also erst mal die Batterie überprüfen und alle Kabel die zum Anlasser gehen auf Festsitz und Korossion prüfen,auch das Massekabel von der Batterie zur Karosserie.Denke aber es ist der Anlasser.Meiner hat auch erst rumgezickt und ist dann bei !00000 km ausgefallen-ein Neuer rein und alles war gut. Batterie ist bei mir immer noch die Erste.Viel Glück bei der Fehlersuche....