Posts by Miks

    Dank an MKi für die 'Beförderung' und an Stephan für die Fürsprache - ich werde versuchen, so gut es geht, hier ein wenig 'aufzuräumen' und einigen ungebetenen/ungewollten 'Gästen' auf die Finger sehen. Und 'draufhauen', wenn sie sich nicht benehmen... 8)

    Find' ich schon - erstmal die Plastik-Abdeckung, die vorne quer rüber verläuft, entfernt. Dann den Einfüllstutzen für das Scheibenwaschwasser entfernt - der kleine 'Pröppel', der den Stutzen an der Karosserie sichert, ging (zumindest bei mir) recht schwer raus. Von unten mit Schraubendreher-Griff gegen gedrückt - plötzlich 'flupp' fliegt er hoch und landet - natürlich im Motorraum! 8| Durchgefallen bis auf die untere Plastikschürze, gottseidank mit Lampe ausfindig gemacht und mit langem Greifer erwischt.

    Stutzen raus, Stecker vom Leuchtmittel ab - halt, wieso geht der nicht runter? :cursing: Mist! Also Leuchtmittel um ca. 45 Grad gedreht, rausgefummelt (die Kabel sind aber auch was kurz:(), Stecker inspiziert: ach, so geht das... der Tausch war dann einfach.

    Rechte Seite (ich tausche beide, beim nächsten Ausfall kommt das intakte, gebrauchte Leuchtmittel wieder zum Einsatz): 'Pröppel' für so 'ne Art Ansaugstutzen aus Plastik raus, den Stutzen beiseite gedreht, Leuchtmittel raus, Stecker ab, frisches LM rein, Stecker dran und alles wieder zusammenbauen. Die kleineren Verzögerungen (passende Lampe zum Kucken ranholen, Sicherung vom Marderschreck raus/rein, Stutzen rechts vom Schlauch runtergerutscht :cursing: etc. mal nicht) erwähnt. Wer das in einer Werkstatt öfter macht, ist sicherlich schneller. Ich hoffe, daß ich mir die Vorgehensweise bis zum nächsten Mal merken kann... :D


    @ Verso15: hast Du auch den VFL oder den FL? Beim FL könnte die Bauweise wieder anders aussehen...

    Nicht auf Anhieb - man weiß ja erstmal nicht, ob's nicht vielleicht ein 'akkurater' User ist. Wenn aber so ein Mist auftaucht,, sollte der umgehend gelöscht werden und der betreffende "User" eine Verwarnung erhalten. Beim nächsten 'Vergehen' rigoros sperren. So handhaben wir das in unserem YamahaMusicians-Forum - wobei offensichtliche Spams (und dazu zähle ich unsere Spezies hier auch) und/oder Werbung/Werbe-Links, welche nicht vom Admin genehmigt sind, knallhart gelöscht und die Verursacher sofort gesperrt werden!

    Die Artikeln sind auch gleich wie bei den anderen Anbieter.

    Und der nächste Spinner - sein 'Beitrag' besteht aus einem rauskopierten Satz von Beitrag #3 - WAS SOLL SO'N SCHEISS? Mods/Admin - bitte User sperren & Beitrag löschen!:cursing: - diesen von mir dann gleich mit.

    Ich habe ein China Böller und würde es nicht wieder kaufen

    GRRRRRR :cursing:

    'Beitrag' besteht aus dem letzten Satz von Beitrag #10! Mods/Admin: bitte User samt seiner 'Beiträge' entsorgen...

    Sehr aufmerksam Miks!!!:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Danke cama - 'ich erkenn' doch meine Schweine am Gang'... ;)

    Bin selber Moderator in einem Yamaha-Forum - dort haben solche 'Klappstühle' nur eine ganz geringe Überlebenszeit. Sobald jemand Müll postet, der mit dem Forum nix zu tun hat oder glaubt, er könne 'für den blauen Hartmacher' oder sonstiges Zeug werben, indem er/sie/es entsprechende Web-Links postet, fällt rigoros der Bann-Hammer! Zack - Erster, Problem gelöst!

    Achtung - ein neuer Versuch mit fast gleichem Namen! Dieser Transpeaad ist kein 'ordentliches' Forumsmitglied!!! Sein 'Beitrag' besteht lediglich aus einem Satz, den er aus Beitrag #12 rauskopiert hat. Nach Möglichkeit UMGEHEND 'den Stecker ziehen'!!! Sonst haben wir ruck-zuck wieder etliche 'Müll'-Beiträge incl. Reaktionen darauf (wie z.B. diese hier von mir). 8|:cursing::thumbdown::cursing:8|