Toyota Touch & Go

  • [video]

    [/video]


    Aktuelles neues Video zum neuen Toyota Touch and Go, wurde heute auf Toyota freigegben.Ich finde es auf den ersten Blick nicht schlecht,man muss es aber in der alltagstauglichkeit näher betrachten und natürlich Ausreizen.

  • Hier meldet sich der Skeptiker zu Wort:


    Positiv:
    Viele Funktionen unter einem Dach. Sinnvolle Rückfahrkamera. Schicke Multimediafunktionen.


    Negativ:
    Das sieht mir verdammt viel nach Android aus. google Local, google Search usw. sind kostenlos, also auch für Toyota. Der Haken: Diese Dinge gibt es nicht onboard, sondern nur via Datenleitung (GPRS, UMTS, LTKartE), also als Offboard-Lôsung. Dazu muss man einen Datentarif haben, zusätzlich zur SIM-Karte. Durch teure Sätze im Ausland fallen diese schönen Features schon mal weg.


    Dieses Bluetooth-System verhält sich wie jedes gängige Bluetooth-System. Was ist mit dem berühmten zweiten Handy, das beim R2 nicht funktioniert? Wie siehts mit Bluetooth-Audio aus?


    Was soll dieser fürchterliche runde Einsatz auf der linken Seite? Wer hatte denn diese Schnapsidee? Dadurch sieht das ganze recht unharmonisch aus und zieht automatisch die Blicke auf sich.


    Die Navigation erinnert mich von der Grafik her auch sehr an google maps (Navigation). Grundsätzlich nicht verkehrt, aber eben nicht ganz kostenlos.


    Ich als Technik-Freak bin überhaupt nicht begeistert. Warten wir mal die ersten Testergebnisse ab.

  • Ursprünglich war im ersten Katalog von Auslieferung des Touch&Go im Mai die Rede, dann wurde auf Ende Juni verschoben. Im aktuellen Zubehörkatalog steht bereits Ende Juli. Ich habe jetzt wieder mein altes Navigationsgerät im Einsatz.