Toyota Verso Inspektionsintervalle 15-30 tkm

  • Da die meisten von uns vorhaben den Verso einige Zeit zu Fahren, wäre es toll wenn Ihr eure Erfahrung mit uns teilt.


    Folgende Kriterien sollten Angegeben werden:


    Kilometerstand beim Fitnesscheck ?
    Ölwechsel: Ja/Nein
    Welches Öl wurde verwendet ?
    Welche außerplanmäßigen Arbeiten wurden gemacht ?
    Konnten aufgetretene Probleme richtig gelöst werden ?
    Wieviel hat euch der Check/Inspektion gekostet ?

  • Gestern hatte ich das erste Service bei 16.500 KM mit Öl und Ölfilterwechsel. Der Luft- und Pollenfilter wurde gereinigt.
    Einzige Garantiearbeit waren die Schweinwerferwaschdüsen Abdeckungen, die ab Werk falsch montiert waren. Dieses Problem wurde anstandslos gelöst. Dauer aller Servicearbeiten am Wagen: 1,5 Stunden. Kosten incl. Mwst: 284,69


    Gruß vim Tiroler

  • Das ist ein „Hammer“ knappe 300. Für die Kleine Inspektion!!! Bei meinem jetzigen kostet kleine 140-160 und die Große 200-230, allerdings ohne größere Reparaturen (Bremsen Kompl. vo. + hi. + 90.000 hat bei mir 650 Eier gekostet)
    Bemerkung am Rande: man kann auch freie Werkstäte aufsuchen. Wenn alle Arbeiten nach der Herstellerangaben gemacht sind, so verliert man auch keine Garantie. Ab 90.000 mache ich meine Inspektionen bei ATU. Kostet nur Bruchteil (kl. 120, gr. 180) komplett mit allem drum und dran.
    Ich könnte die Garantie mit dem Checkheft wo laute die ATU Stempeln sind, problemlos bis 150.000 verlängern.

    Wer glaubt, mich zu verstehen, ist mir einen großen Schritt voraus.

  • Bin erst bei 6000km.
    Fast 300 Teuros finde ich auch heftig.


    Bekommt man es angezeigt, dass die Inspektion fällig ist.
    Mein freundlicher sagt nur "alle 20000".

    Signatur ... da muß ich mir noch was Sinnvolles einfallen lassen ... :rolleyes:

  • "addy123" wrote:

    Bin erst bei 6000km.
    Fast 300 Teuros finde ich auch heftig.


    Bekommt man es angezeigt, dass die Inspektion fällig ist.
    Mein freundlicher sagt nur "alle 20000".


    Das wundert mich.
    Laut Serviceheft (= Kundendienst & Garantie) gibt es einen "Fitnesscheck"
    (alle 15.000 km oder 1 Jahr) und einen "Servicecheck" alle 30.000 (oder alle 2 Jahre).
    In der BDA steht aber nichts von einer Anzeige im BC oder Kilometerzähler.
    Witzigerweise erzählte mir mein Verkäufer, dass es doch im BC steht, wenn eine
    Inspektion fällig wird.
    Aber vielleicht gibt es Unterschiede zwischen 2.0D und 2.2D?
    Ich bin ja morgen mal wieder beim Freundlichen, dann frage ich den
    Meister..........

  • Würdest Du diesen netter Weise nach den Intervallen für den 2,2er fragen?
    Bin mir bei einigen lapiedaren Aussagen des Verkäufers nicht sicher???

    Signatur ... da muß ich mir noch was Sinnvolles einfallen lassen ... :rolleyes:

  • Soderle, komme gerade vom Freundlichen mit einem Füllhorn an Informationen bezüglich Inspektion (beim Diesel):


    1.
    Inspektionsintervalle sind, wie ich bereits geschrieben habe, alle 15.000 oder ein Jahr (Fitnesscheck), alle 30.000km oder 2 Jahre (Servicecheck). Somit ist die Aussage "alle 20.000km" Unsinn bzw. bezog sich höchst ungenau auf einen Ölwechsel. Dieser wird aber durch eine Anzeige angekündigt.


    2.
    Alle Verso-Diesel haben eine Anzeige in Form eines Symbols im Armaturenbrett, welches beim Aufleuchten den fälligen Ölwechsel anzeigt. Der Ölwechselhinweis erscheint definitiv nicht im BC.


    3.
    Die Werkstatt empfiehlt, alle 15.000km den Ölwechsel durchführen zu lassen. Es kann sein, dass der Wagen zum Service muss (aber kein Ölwechsel anzeigt) und das Ölwechsellämpchen kurz nach Verlassen der Werkstatt anfängt zu blinken, wenn man keinen Wechsel durchgeführt hat. Ergo muss man dann wieder in die Werkstatt.
     
    4.
    Es gibt keine Unterschiede in den Serviceintervallen beim 2.0D und 2.2D. Ein kleiner Unterschied ergibt sich beim Ölwechsel. Der 2.0D hat noch eine Ölfilterpatrone, die gewechselt werden muss. Entsprechend teurer ist die Patrone als der Filtereinsatz, der beim 2.2D verbaut wird (dieser kostet nur 10 Euro).


    Das waren meine Informationen aus erster Hand. Der Freundliche freut sich immer, wenn ich bei ihm vorbeikomme. Klärt er doch auf Nachfrage Ungereimtheiten, die er selbst nicht erklären oder beantworten konnte.
    :kn:

  • Ich habe den zwar nicht von Toyota geforderten, aber von meinem Händler empfohlenen Ölwechsel bei 2000 Km machen lassen.
    Kilometerstand beim Fitnesscheck ? 2057 Km
    Welche außerplanmäßigen Arbeiten wurden gemacht ? Kontrolle der Stoßstange
    Konnten aufgetretene Probleme richtig gelöst werden ? Nein
    Wieviel hat euch der Check/Inspektion gekostet ?
    Alles Nettopreise:
    Öl 4,2 Liter 58,84€
    Ölfilterpatrone 8,60€
    Dichtring 1,06€


    Summe incl. MwSt 81,52€



    Zu den Problemen: Ich habe festgestellt, dass die Stoßstange vorne links etwas lose ist und auch nicht bündig mit dem Kotflügel ist. Der Mechaniker hat festgestellt, dass da ein Cliphalter gebrochen ist. Werde nochmal vorstellig, wenn der Werkstattmeister und der Verkäufer da sind.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Versojaner
    Ganz großen Dank an Dich!
    Gut zu wissen.
    Werde rechtzeitig die Werkstatt kontaktieren.

    Signatur ... da muß ich mir noch was Sinnvolles einfallen lassen ... :rolleyes:




  • Weißt du rein Zufällig ob das auch für die Benziner gilt ?

  • Danke für die Info. Bedeutet das, dass man immer die Ölwechselanzeige zurück setzen sollte (unabhängig davon leuchtet diese oder nicht)?

    Wer glaubt, mich zu verstehen, ist mir einen großen Schritt voraus.

  • "mifeld" wrote:


    Welche außerplanmäßigen Arbeiten wurden gemacht ? Kontrolle der Stoßstange
    Konnten aufgetretene Probleme richtig gelöst werden ? Nein
    .....
    Zu den Problemen: Ich habe festgestellt, dass die Stoßstange vorne links etwas lose ist und auch nicht bündig mit dem Kotflügel ist. Der Mechaniker hat festgestellt, dass da ein Cliphalter gebrochen ist. Werde nochmal vorstellig, wenn der Werkstattmeister und der Verkäufer da sind.


    Ich war gestern beim Freundlichen und habe direkt mit dem Inhaber gesprochen. Er meinte, dass diese Halter bei einem Rempler gerne brechen und tat sich schwer, 2 Monate nach Zulassung über Garantie zu reden. Die Stoßstangen sind heute so weich und verformbar, dass man einen Rempler wirklich nicht am Lack sieht. Er hat mir das auch vorgeführt und die Stoßstange vorne auf der Ecke eingedrückt. Ich fand es erstaunlich, die sind heute wirklich wie Gummi.
    Nachdem ich nach den Kosten gefragt habe und er meinte, der Halter koste so 20 - 25 € und 1 Stunde Arbeitszeit, habe ich ihm den Vorschlag gemacht, ich bezahle den Halter und er baut ihn ohne Kostenberechnung ein.
    So machen wir es jetzt nächsten Dienstag :kn: :ugeek;: Guter Händler, ich bin zufrieden mit der Regelung (schrauben)

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • "mifeld" wrote:


    ......Er meinte, dass diese Halter bei einem Rempler gerne brechen und tat sich schwer, 2 Monate nach Zulassung über Garantie zu reden.......


    Willst du damit sagen, der Händler hätte es abgelehnt, diesen gebrochenen Clip über die Garantie abzuwickeln?

  • Weiß ich nicht, da wir uns so geeinigt haben, dass ich den Clip bezahle. Ich kann auch nicht sicher sagen, ob die Stoßstange von Anfang an vorne lose war, vielleicht ist irgendjemand ja wirklich da vorne gegengefahren. Wenn ich selber gerempelt hätte, hätte ich es wohl gemerkt, außerdem fahre ich mein nagelneues Auto sowieso sehr vorsichtig.


    Und da ich mir selber unsicher bin, sind mir die 25€ egal. Anders sähe es natürlich aus wenn wir hier von über 100€ reden würden.

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Die 25 Euro sind natürlich kein Thema. Wenn er sich aber wegen der Garantie weigert, müßte er dir nachweisen, dass der gebrochene Clip nach Erstzulassung deines Verso durch einen Parkrempler entstanden ist (sog. Beweislast). Und da er dies nicht kann, sollte er sich auch nicht zieren, die Kosten für den Clip zu übernehmen. Ist eigentlich ganz einfach.


    Als ich meinen Freundlichen wegen des laschen Innenspiegels aufsuchte, meinte dieser bei der Nachschau, dass das Kugelgelenk des Innenspiegels gebrochen sei. Im gleichen Atemzug fragte er mich, seit wann das Problem bestehe?
    Hintergrund dieser Frage war ganz einfach, das ich ihm zuvor erzählt hatte, dass die Frontscheibe jetzt einen Sonnenkeil habe. Er setzte dann voraus, das der Innenspiegel beim Kleben der Folie beschädigt wurde. Ich verneinte dies aber und sagte ihm klipp und klar, das sich der Spiegel schon vorher so leicht verstellen ließ.
    Damit war die Sache gegessen und mein Verso bekam einen neuen Innenspiegel auf Garantie.

  • Hi,


    ich hab gestern meinen geilen weissen Verso (jetzt mit TTE-Spoiler :-) vom Kundendienst abgeholt und hab auch so ca 280€ inkl. MwSt gezahlt für den 15.000km-Service.


    mifeld schreibt ja in seinem Posting: Öl 4,2 Liter 58,84€


    Zu den Kosten für die Inspektion:


    Bei mir sinds etwas über 6 Liter, das liegt einfach daran, dass in den D-CAT mehr Öl reingehört.


    Die Wartungsintervalle sind beim neuen D-CAT übrigens von 20.000km auf 15.000km verkürzt worden, weil es beim AGR-Ventil öfters mal zu Verkokung - und damit zu mitunter massivem Leistungsverlust kam. Und Toyota setzt jetzt da auch ein anderes, vollsynthetisches Öl ein, dass weniger rußen soll (oder was weiss ich denn :-). Das ist natürlich auch höllenteuer.


    Bei mir hat das öl allein schon ca. €130,00 gekostet, dann kam noch ein Ölfilter oder Ölpatrone für €10 dazu, auch ein Dichtring (gehört wohl zum guten Ton *g*) und die Arbeit wurde mit ca 130€ abgerechnet. Also in Anbetracht der bei VW-Wartungsintervalle von bis zu 30.000km beim TDI ist das natürlich schon sehr viel teurer. Allerdings kenn ich bislang keinen mit dem 170PS TDI, dessen Antriebsstrang noch nicht kaputt war - unter 100.000km.


    Gruß

  • Hallo Mifeld,


    1. auch ich habe defekte Stossstange, d.h. linke Seite ist der Clip gebrochen. Händler meint wäre fremdverschulden, aber scheinbar ist es vielleicht doch ein genereller Fehler des Clip. Gibt es weitere im Forum mit Verso und gebrochenen Klipp zur Befestigung der Stossstange. Wir haben noch nicht über Kostenübernahme geredet, aber nach 8 Monaten und ohne sehbaren Schaden sollte ich vielleicht doch auf Garantie bestehen.


    2. Habe für 30.000 km Inspektion mit Toyota Verso 2.0 Diesel, EZ. 30-09.2009 ca. 400,- € bezahlt. Liegt vielleicht am Diesel oder am Toyota Center.


    Schönen Gruß
    Nattzze

  • Zum Halteclip kann ich dir leider nix sagen, aber die Inspektion 400 Euro ist schon sehr teuer. Was wurde denn alles gemacht ?

  • Hallo solingennrw,


    gemacht wurde die normale 30.000 km-Inspektion mit Öl und Filterwechsel und Luftfilterwechsel bzw. Klima-Filter-Wechsel. Mehr eigentlich nicht, aber das Öl hat mit Mwst. bereits über 100,-€ gekostet. Doch ein Glühbirne wurde ersetzt (ca. 22,- €).


    Den Garantiefall "Ausfall Innenbeleuchtung" konnten sie nicht bearbeiten, da entsprechendes Ersatzteil nicht vorrätig - obschon vorab telefonisch auf Fehler/Ausfall hingewiesen.


    Habe mit Einbau AHK (Festpreis 850,- € einschl. Mwst.) und Inspektion 1.283,- € bezahlt.


    Gruß Nattzze

  • 400 € sind schnell weg,als Beispiel.....
    Der Motor bekommt 6,3 Liter Öl,bei rund 15-20 € pro Liter sind schon zwischen 90 € bis 120 € nur fürs Öl weg
    Dann der Luftfilter für ca.30 €
    Der Innenraumfilter je nach Variante zwischen 18 € bis39 €....u.s.w.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Habe gerade die 15.000km Wartung gemacht. Übrigens hat kein Lämpchen geleuchtet.....
    Alles in allem hat es 176,-€ gekostet inkl. Ölfilter und 5,9l Öl 5W-30.
    Denke der Preis geht noch in Ordnung bei all den Preisen die hier bisher genannt wurden....