Befestigung der Fußraumabdeckung Beifahrerseite

  • Ist es normal, daß die Fußraumabdeckung auf der Beifahrerseite (nach oben, Richtung Handschuhfach) ziemlich lapprig ist und relativ lose drinhängt? Sie hält zwar, aber gefallen tut mir das nicht wirklich, anderereits will ich meinen :) nicht wegen etwas nerven, das eigentlich normal ist.

  • Ist "normal",was nicht heisst das mir das auch gefällt,aber die sitzt so locker,die hat ja auch keinerlei Führung auf der Rückseite

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Dazu auch eine kleine Anekdote: Ich habe diese wackelige Konstruktion auch reklamiert. Mein Freundlicher hat sie nach seinem Verständnis her auch erfolgreich befestigt. Das Ding ist aber nach wie vor wackelig und hat keinen richtigen Befestigungpunkt. Da kannste nix machen......


  • Hallo Mane
    habe meine Fussmatten hier gekauft, günstig, perfekte Passform, da rutscht nichts. (hatte schon meine Fussmatten vom Twingo hier geordert, perfekt).
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWNX:IT


    Gruss Hans

    Also ich bin mit teilen von Ebay immer etwas Vorsichtig! Und denke das eine Fußmatte auch ein Sicherheitsrelevantes Element ist, ich sage nur eine Fußmatte verklemmt das Gaspedal!!

  • Servus


    Habe die Abdeckung auch im Rahmen der 15tausender bemängelt.
    Als der Freundliche das Teil dann Tauschte stand ich daneben und konnte keinen Unterschied zwischen alt und Neuteil erkennen,mein :D allerdings auch nicht .
    Naja Teil getauscht, immernoch wackelig. Ist wohl etwas fimschig verbaut, eine nach hinten gerichtete Zentrierung mittig und vorne drei halte "klämmerchen"
    Aber der Service war gut...... ;)

  • Hallo Mane
    habe meine Fussmatten hier gekauft, günstig, perfekte Passform, da rutscht nichts. (hatte schon meine Fussmatten vom Twingo hier geordert, perfekt).
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWNX:IT


    Moin, da hast Du etwas verwechselt, es geht doch nicht um Fußmatten hier sondern um die in der Tat klapprige Abdeckung unterhalb des Handschuhfachs.
    Die mir im übrigen auch nicht gefällt - wenn da mal jemand gegenkommt, denkt er/sie immer gleich, es wäre was kaputt...

  • Servus,


    noch ist mein Verso nicht da, aber evtl. bekommt ihr das Teil mit so einer schwarzen Gummiähnlichen klebrigen Masse fest. Mein freundlicher nennt das Zug "Bärenschei..e" :D Ich weis nur das es von 3M ist und auf einer Rolle ähnlich wie Dichtungsstreifen. Das ist sowas wie ne Universallösung um was dicht und/ bwz. fest zubekommen, was später evtl. wieder ab muss. Dazu nimmt man etwas von dem klebrigen schwarzen Gummizeugs und legt es auf die Rückseite der Abdeckung und drückt diese an. Dann sollte es fest sein und nicht klapper. Und man bekommt die Abdeckung später auch wieder ohne Problem ab. Evtl funktioniert diese lösung auch bei der wackligen Abdeckung auf der Beifahrerseite beim Verso :?: :!: Probiert es doch mal aus und berichtet uns.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png