Tieferlegungsfedern nach 82.000 km noch sinnvoll?

  • Hi leute, da der Verso etwas hochbeinig da steht und sich in den Kurven doch sehr neigt, wollte ich wissen ob es auch mit 82000km noch möglich bzw. sinnvoll ist ohne große Komplikationen die Tieferlegungsfedern einzubauen?
    Oder kann ich damit rechnen innerhalb von paar tausend km dann die Dämpfer wechseln zu müssen?

  • Eine Tieferlegung kannst du generell ja immer machen, wie du schon Angesprochen hast würde ich dann die Dämpfer Prüfen lassen oder gleich mitmachen.Das kostet dann auch ein paar Euro´s mehr falls die ersten nicht mehr dafür geeignet wären.


    Bei 84000 km würde ich sagen das sie das nicht mehr lange mitmachen würden. Wieviel mm willst du runter ? 35mm
    Du kannst auch Glück haben ,das Sie es bis 120000 km mitmachen..

  • Da stellt sich mir doch wieder die Frage nach der Sinnhaftigkeit einer solchen Maßnahme. Warum lege ich einen Van tiefer und kaufe mir nicht gleich etwas sportlicheres, z. B. einen Kombi? Die weichere Gangart und die stärkere Neigung in Kurven ist ein Tribut an die Anforderungen eines Van, der komfortabel, aber sicher sein soll. Durch den höheren Schwerpunkt ist es schwierig, die perfekte Fahrwerksabstimmung zu bekommen; ohne übertrieben hart zu sein. Den Rest eredigt das ESP. Aber das muss man doch beim Kauf eines Vans auch berücksichtigen, oder? Also warum?


    Gruß
    V

  • Weil es mir optisch nicht gefällt wie er selbst mit den Serienmäßigen 17" Felgen aussieht wie auf Stelzen, und vielleicht eine etwas "sportlichere" Fahrwerksabstimmung um die Neigung in Kurven zu mindern. Ich will keinen Rennwagen. Deswegen soll auch nur max 30mm tiefer. Und ein richtiges Sportfahrwerk will ich schon gar nicht! Vielleicht sind die Dämpfer auch schon etwas ausgelutscht. Ich lass es dann wie es ist und lasse bei gelegenheit mal die Orginal-Dämpfer testen ob die noch fit sind. Bitte aber nicht verwechseln mit "Ich will Ameisen köpfen" sowas möchte ich auch nicht, geht auch gar nicht da ich sonst nicht mehr auf den Parkplatz kommen würde :)


    Was ich noch vergessen habe, mit dem D-Cat ist man doch ab und an etwas schneller dran als es die Kurve erlaubt.... ;)

  • Das ändert leider nichts an dem riesen Abstand zwischen Reifen und Radkasten. Durch die Größeren Räder und somit kleineren Querschnitt wird der komfort viel mehr geschmällert als durch die 30mm kürzeren Federn, so zumindest meine Erfahrung bei anderen Autos.

  • Hallo,
    also ich habe die Federn von H&R drin (35mm), und auch 17" Felgen, und die Reifen schließen wunderbar mit den Radkästen ab.
    Das Fahrverhalten hat sich auch wesentlich gebessert.
    Und die höhe ist hierbei noch vollkommen okay ich bin noch nirgends hängen geblieben. :P


    MfG

  • Super, danke das wollte ich hören. Ändert sich auch die "Schräglage" in den Kurven? Darum gehts mir eigentlich am meisten... ;)

  • Hast du eigentlich mal meinen Bericht zu den H&R-Federn gelesen?


    Die verbesserte Optik war für mich nur zweitrangig, in erster Linie liegt der Verso jetzt satt in den Kurven ohne das Gefühl, gleich hebt das Rad in der Innenkurve ab. :thumbsup:

    Verso AR2 EZ 03/2010 komplett: 1,8 Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe, Ausstattung Executive mit HDD-Navi, Sonnendach, Abstandswarner vorne und hinten, in kristallblau mica metallic. 30mm Tieferlegung mit H&R-Federn.
    Durchschnittsverbrauch laut Spritmonitor seit Kauf

  • Super, danke für die Antworten, dann wird das wohl das sein was noch reingebaut wird :)

  • Gibts da schon ein Ergebnis? Bin ja leider noch nicht lange genug hier dabei, um den Fred von Anfang an mit zu verfolgen. Wenn du eh schon Federn einbauen lässt, dann bei der Laufleistung am besten gleich mit Dämpfern. Gut wären hier Kayaba (KYB), die sind in der Regel etwas straffer ausgelegt, als die Seriendämpfer. Schräglage (Wanken) wird mit Tieferlegung sicher auch weniger, wirklich gut dagegen wären aber andere, härtere Stabis, macht die Chause dann wirklich fahraktiver, wobei der Komfort besser bleibt, als bei ner Tieferlegung. ...

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]

  • Hi, die Diskussion hatten wir ja schon im Thread zu den 18" Felgen und Fahrverhalten :D


    und nein, ich lasse erst mal keine Tieferlegung einbauen, denke mal das die nächsten Jahre sowieso mal neue Dämpfer fällig werden und dann werd ich gleich Feder mit einbauen lassen.


    Stabis.. ja gut, aber woher nehmen. Hab noch keine stärkeren für den Verso gefunden?!?

  • ja gut, aber woher nehmen.


    Aber aber, Tuningteile gibt es doch wie Sand am Meer, nur blöd, dass das "Verso-Meer" zu 99% Felsküste besitzt. ;) Tja... woher nehmen, das Zeug kann man ja nicht mal stehlen. Vll. passt was von anderen Toyotas, aber das raus zu finden ist auch nicht grad einfach.

    [URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/148259.html]