Verso-S was stimmt denn nun an Lieferzeit?

  • Hallo zusammen,


    ich habe den Verso am 12.03. Probe gefahren und dann am 15.03. bestellt. Damals hieß es, daß die Lieferzeit 8-12 Wochen beträgt. da war ja Fukushima nun schon in vollem Gange....


    Jedenfalls habe ich nach etwa zwei Wochen meinen Autoverkäufer nochmal angerufen und gefragt ob denn die Lieferzeit immer noch realistisch sei. Er bestätigte dies und erklärte mir, daß das Werk welches den Verso S produziert am ganz anderen Ende Japans liegen würde und vom Produktionsstopp nicht betroffen sei.


    Kann ich das glauben? Mich würde es viel mehr nerven, wenn ich immer hingehalten werde, anstatt Tacheles zu reden.


    Er will mich Ende nächster Woche nochmal anrufen und Bescheid sagen, ob bereits ein genauer Liefertermin vergeben sei.


    Komisch sind doch aber die unterschiedlichen Aussagen zu den Lieferzeiten, oder?


    Naja, jedenfalls kann ich mich eigentlich gar nicht mehr richtig auf meinen Verso S freuen, weil ich keine Lust habe 4 oder 5 Monate, geschwiege denn länger, auf das Auto zu warten. :-(


    Viele Grüße


    Nicky

  • Welcome


    Ich kann deine Verunsicherung verstehen.Aber ich glaube das es zur Zeit ein großes Logistik Problem aufgrund der Ausfälle mancher Produktionsstätten in Japan und den Sicherheitsvorkehrungen Allgemein gibt.Es sind sehr viele Zulieferer Betriebe beschädigt oder sogar Zerstört worden,das lässt sich nicht von heut auf morgen kompensieren.
    Aktuell habe ich heute Nachrichten gehört,da hieß es das 300 ! Fahrzeuge von Toyota über ein Seehafen verschifft wurden.Nun,ich glaube jetzt nicht das es genau der Verso-S war,da auch andere auf ihr Fahrzeug warten.Aufgrund der Aktuellen Lage musst du und auch andere etwas Verständnis aufbringen da es nun mal höhere Gewalt ist. Wenn dein Händler dir sagt das er Termingerecht geliefert wird,er hat ja Zugriff auf das Dispositionssystem , dann glaube ich nicht das er dir Märchen erzählt.Soweit meine Info ist Toyota City betroffen . Der Verso-S ( in Japan Ractis ) wird hier siehe Grafik gebaut.
    [map]Takaoka, Präfektur Toyama, Japan[/map]



    Diese Produktionsstätte liegt Westlich von Fukushima.
    Wenn er hier ist,wirst du dich auch freuen,denke mal das Toyota alles möglich tun wird uns Kunden zufrieden zu stellen.Du wartest jetzt 4 Wochen.Das ist noch nicht mal die Zeit von Produktion bis zum Kunden.Der Seetransport dauert teilweise schon 6 Wochen.Gib nicht so schnell auf,und lass dir die Vorfreude vermiesen..und sollte es doch länger dauern ,ist es nun mal so. :)

  • Was willst du genau wissen? Den genauen LT kann dir der Händler erst sagen, wenn der dein Verso S auf dem europäischen Festland steht. Vorher ist alles nur Vermutung. Allerdings würde ich mich nicht von diversen Schreckensmeldungen verrückt machen lassen. Wenn es Verzögerungen ion Japan geben sollte kann man es sowieso nicht ändern. Und jetzt heißt es einfach auf den Händler vertrauen. Er will ja auch liefern/verkaufen. (japan)


    Mein CVerso war damals sofort verfügbar. Montags bestellt und freitags geliefert.
    Bekommen habe ich meinen CV trotzdem erst 13 Tage später. Das eine ist das Auto, das andere sind die Papiere. Die hatten bei mir so lange gedauert...
    Aber ich kanns schon verstehen. Ich warte auch nicht gern. Und schon garnicht, wenn man soviel Kohle ausgibt. :whistling:

  • Guten Morgen,klar,Wartezeiten sind immer doof,gerade bei einem neuen Auto.Aber solingennrw hat mit dem Disposystem recht,wo man den Status des Wagens bzw.den Lieferzeitpunkt sehen kann,d,h. nicht,das man siehst,wann der Wagen vor der Tür steht,vielmehr die einzelnen Stationen(Verschiffung,Ankunft in Zeebrügge)
    Zur Lieferzeit.....Der Tiguan von VW hatte mal ne Lieferzeit von über15 Monaten,also Kopf hoch!

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Unser RAV hatte vor 4 Jahren eine Lieferzeit von 3 Monaten, bekommen habe ich ihn in der 5. Woche. Bei meinem Verso S hat man mir eine Lieferzeit von 5-6 Monaten genannt. Konnte ich anfangs auch nicht glauben. Ich habe mich bei verschiedenen Toyota Autohäusern erkundigt, und das scheint schon zu stimmen. Ich freue mich trotzdem auf mein neues Auto.

    Edited once, last by Jürgen ().

  • Hallo,


    danke für Eure Antworten!


    Die 6 Wochen Schiffahrt hat er mir auch genannt, d.h. mit den 8-12 Wochen könnte ich ja leben; nur würde ich mir NIE ein Auto kaufen auf das ich 15 Monate warten müßte!


    Mir kam es einfach mirkomisch vor, daß mein Händler so tut als sei alles in Butter und im Plan, und alle anderen sagen: keine genaue Ahnung, aber 5-6 Monate wird es dauern...


    In der Dispo war mein Auto beim letzten Telefonat noch nicht, deshalwollte er sich diese Woche nochmal melden. Letztes Mal hieß es nur, der Auftrag wäre abgerufen oder so ähnlich.


    Naja, dann warte ich mal ab und hoffe, daß ich zum Sommerurlaub wie geplant das größere Auto habe....


    LG


    Nicky

  • Die unterschiedlichen Aussagen können mit unterschiedlicher Ausstattung zu tun haben. Wenn dein gewünschter Toyota nun schon blind von Toyota gefertigt wurde und nur noch zu dir kommen muss, dann geht das schneller als wenn du mit deiner Bestellung erstmal ein neu produziertes Auto auslöst. Dann dauert das natürlich länger.

  • Hallo zusammen,


    ich bin ziemlich verzweifelt... hab vorgestern einen Anruf vom Toyota-Händler bekommen, dass mein im Januar bestellter und eigentlich in den nächsten Tagen auszuliefernder Yaris Edition wegen der Vorkommnisse in Japan und wegen der Produktionsumstellung auf das neue Modell nicht mehr geliefert werden kann.
    Da ich den neuen Yaris nicht möchte, habe ich nach dem Verso-S gefragt, der nun am ehesten in Frage kam - nach seiner Aussage hat dieser derzeit 9-10 Monate Lieferzeit :thumbdown: 
    Das konnte ich nicht glauben, aber auch bei einem Internet-"Vermittler" standen 8 Monate :-(
    Ich werde das nochmal im persönlichen Gespräch in der kommenden Woche recherchieren, aber sorry Toyota, das ist mir zu lang... ich hoffe, dass mein :) da ne Lösung parat hat... meine Gutste ist eh schon auf 180 wegen der Sache mit dem Yaris, sie sah sich im Mai schon drinsitzen...


    Nuja, werde dann berichten, wie es weitergeht. Ach ja: meine Wunschkonfiguration wäre der Club-Benziner Multidrive...


    Schöne Grüße, Micha

  • Dein Händler teilt dir mal eben mit nach 2 Monaten warten das du kein Yaris bekommst.? Das darf doch nicht wahrsein.
    Sorry Willkommen bei uns.Kann das fast gar nicht glauben das hört sich so absurd an.Das es 5-6 Monate werden,muss man wohl von ausgehen.

  • Jaja, sehr ungute Sache mit dem Yaris... der Händler kann nach seinen Angaben nichts dafür...
    Bei sechs Monaten Lieferzeit für den Verso-S wären wir ja zufrieden, als ich meiner Frau aber das von den zehn Monaten erzählt habe, hat sie sich gleich den Hyundai ix20-Prospekt geholt...

  • Also bei meinem :) in Köln standen in der letzten Woche noch diverse unverkaufte Yaris Edition herum.

  • Ah ja? 1,4 D4D mit Multimode auch? Den hatten wir nämlich bestellt, obwohl es den ja offiziell nicht gibt.
    Oder wenigstens der 1,33-Benziner mit Multimode-Getriebe?
    Hab schonmal mobilx.de gequält, da finden sich nur 3 Benziner mit dem gewünschten Getriebe...

  • Konkret erinnere ich mich an einen silbernen Yaris Edition mit Schaltgetriebe im Ausstellungsraum. Draußen standen noch einige mit mir nicht bekannter Motorisierung.

  • Also sorry, wie kann es sein, dass du ein Bestellfahrzeug plötzlich nicht mehr bekommst? Das gibt es ja wohl nicht!
    Ich würde mich da an die höchste Stelle bei Toyota Deutschland wenden! Ewige Wartezeit und dann gibt es ein Bestellfahrzeug nicht??
    Lass dir ein alternatives Angebot machen. Der Auris Edition zB. ist an sich schon günstig, vielleicht gibts da noch Nachlass wegen der verstrichenen Wartezeit und anschließender Nichtlieferung...

  • Ähm, so richtig passts ja nicht ins Verso-Thema, aber noch die Begründung des Händlers: mangelnder Ersatzteilnachschub aus Japan und die bevorstehende Umstellung der Produktionsanlagen in Frankreich auf das neue Modell...
    An Toyota werde ich mich dann wenden, wenn mir mein Händler am kommenden Donnerstag nicht ein supertolles Alternativangebot präsentiert. Immerhin wollten wir ja unseren VW Caddy in Zahlung geben. Ich glaube kaum, dass der :) bei 10 Monaten Lieferzeit für den Verso denselben Preis bezahlt wie vergangenen Januar bei der Yaris-Bestellung...
    Den Auris hatte er mir schon tel. angeboten, den will aber meine Frau nicht...
    Ihre jetzigen Favoriten: Verso-S Club Benziner CVT, Honda Jazz 1,4 Elegance CVT oder eben immer noch der Yaris... wobei die Lieferzeit bei der Entscheidungsfindung die größte Rolle spielt...
    Gruß, Micha

  • Du hast doch mit Toyota einen Vertrag gemacht, der nicht erfüllt worden ist. Warum ist völlig egal. Ich hätte mir einen Anwalt genommen und den das regeln lassen. Dir dürfen dadurch keinerlei Nachteile entstehen. Und Nachteile sind, dass du dein bestelltes Auto nicht fahren kannst.


    Gruss



    Jürgen

  • Auch wenn sie den Auris nicht will- lass sie Probe fahren. Der Edition ist wirklich ein gutes Angebot. Und normal müsste das eine oder andere Prozent nach der Sache drin sein...

  • Hallo,


    bin heute auf dem Weg von Arbeit nach Hause bei meinem Toyota Händler vorbeigefahren. Aussage zur Lieferzeit: Wer jetzt bestellt wartet ca. 10 Monate. Bei mir (19.März bestellt) sind derzeit 7-9 Monate realistisch.


    Viele Grüße Frank

  • Du hast doch mit Toyota einen Vertrag gemacht, der nicht erfüllt worden ist. Warum ist völlig egal. Ich hätte mir einen Anwalt genommen und den das regeln lassen. Dir dürfen dadurch keinerlei Nachteile entstehen. Und Nachteile sind, dass du dein bestelltes Auto nicht fahren kannst...

    ... und wie ist das bei "höherer Gewalt"?


    ...Aussage zur Lieferzeit: Wer jetzt bestellt wartet ca. 10 Monate. Bei mir (19.März bestellt) sind derzeit 7-9 Monate realistisch.

    Dann stimmts also doch ;(

  • 10 Monate Lieferzeit für ein Auto sind mir deutlich zu lange! Lange Lieferzeit und ein nicht vorhandenes Angebot an Jahreswagen haben mich 2006 von Toyota zu VW wechseln lassen.

  • ... da hast Du leider Recht, 10 Monate sind indiskutabel. Werde morgen trotzdem beim Toyota-Händler meines Vertrauens vorbeischauen, vielleicht kann er irgendeinen Vorführer besorgen - meine Frau wartet garantiert keine 14 Monate auf ein neues Auto (Yaris 4/Verso-S 10)...

  • So,ich will mal um Verständniss für die Händler bitten!!!Auch ich finde es doof,10 Monate auf ein Auto zu warten,aber ehrlich gesagt.Für ein Erdbeben kann keiner was,und den armen Händler,der eh schon jetzt gegenüber der Kundschaft gekniffen ist,den Anwalt auf den Hals zu hetzten,finde ich nicht so toll.Es wird morgen einen Massnahmenplan am Round Table bei TMC geben,ich informiere euch gern,was da beschlossen wird,aber bitte prügelt nicht die Händler klein,die können da am wenigsten zu :thanks:

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Zum Anwalt zu gehen finde ich auch nicht ok! Es ist ja nicht so, dass es keine Alternativen gibt. Beim Verso (ohne S) scheint die Lage ja entspannter zu sein. Mein :) hat bestimmt 4 oder 5 neue und 2 gebrauchte auf dem Hof stehen. Der ist dann aber auch teurer.

  • Das mit den Lieferzeiten ist zwar nicht schön (muss auch noch lange warten), aber gegen die Natur ist man machtlos.


    Alternativen gibt es dagegen schon, mein :) hat auch nen Verso noch da stehen für knapp 21T€, ist ein Vorführwagen und hat knapp 15T/km runter. Diesel mit 126PS.
    Und einen Yaris hat der auch da stehen für 12T€ mit 550km runter.


    Also einfach was geduld haben oder mit dem Händler reden, denke das sich da sicher ne Lösung bezüglich einer Alternative finden lässt. Denn einen Jahreswagen findet man sicher noch.