Dateiengröße bei MP3 Wiedergabe über Audioanlage

  • Hallo und ein Happy New Year allen hier im Forum!


    Bald steht mein neuer Verso vor der Tür, genauer gesagt das "Edition"-Modell. Dieser hat einen USB-Anschluss. Ich bin nun dabei, meine Musik auf einen USB Stick zu speichern und zwar Albenweise. Kann mir jemand sagen wie groß die die Ordner sein dürfen damit das Autoradio die Mp3-Dateien auch problemlos abspielen kann? Ich habe gehört das diese nicht größer als 70MB sein dürfen. Da passt ja nicht mal u.U. ein Album als MP3 hineien.


    Mfg (Versoforever)

    Edited once, last by VERSOUSER ().

  • Soweit ich weiß , kannst du 6 Ordner anlegen, mit insgesamt 2 GB .


    So ein Mist. Ich hab mir schon einen 8GB USB Stick zugelegt und mit diversen ordnern bestückt. Je Album ein Ordner. Insgesamt sind es ca. 5,5GB.


    Gruß

  • Ich habe mir auch vor Auslieferung meines Edition eine 4 GB Ministick (steht aus dem USB-Port nicht so weit raus) geholt und mit Musik bespielt.
    Als ich den Wagen dann hatte, zeigte das Radio nur "ERROR 1" an. Alle Versuche mit anderen Ordnern oder Bitrate ect. schlugen fehl.


    Ich habe mir dann nochmal einen 8 GB Ministick (anderer Hersteller Lexar) gekauft. Der funktionierte sofort. Er ist jetzt mit ca. 6-7 GB befüllt und läuft gut. Nur die Navigation geht nur Ordnerweise Ist mit Ipot komfortabler. Hat aber den Nachteil das den Immer rausnehmen muss. Der Ministick
    ist praktisch nicht zu sehen und man kann ach nicht mit dem Knie oder Sitz dagegenstoßen.


    Ich glaube in der Bedienungsanleitung steht was von 6 Ordnern Tiefe in der Dateistruktur aber die Anzahl ist viel höher und ich habe auch definitiv mehr als 70 MB pro Ordner (auch Hörbücher).


    Grüße von 2.0D4D

  • Ich habe mir auch einen Mini-Stick mit 4 gb Speicher gekauft. Immer wieder bekomme ich den Fehler ERROR1.
    Danach immer wieder Stick aus, Stick ein. Ich habe auch alle Kombination versucht: viele Lieder, keine Ordner, mehr Ordner, weniger Lieder, fast leer, fast voll usw. Immer das gleiche, nach 2-7 Startvorgängen ERROR 1. Was ich bemerkt habe ist, Fehler taucht immer nur nach einem Startvorgang auf, nie nach einfachem Umdrehen des Schlüssels.


    Grüße!

      
    (Versoforever)

  • Hallo,


    also, sehe ich das richtig so, es kann mit mehr Dateien(und Ordnern) funktionieren muss aber nicht. Da drängt sich mir noch eine Frage auf. Kann die Audioanlage eigentlich noch andere Dateiformat außer mp3 abspielen, z.B aac usw.? Da könnte man zwar die Dateigröße noch weiter komprimieren was sich aber sicherlich nachteilig auf die Klangqualität auswirkt.


    Gruß



    Bald steht der neue vor der Tür. die Tage sind gezählt:


    (Versoforever)

    Edited once, last by VERSOUSER ().

  • Ich bin mir nicht sicher, aber glaube, in der Anleitung gelesen zu habem, dass noch die wma gehen sollen.
    Ich vermute, dass die Probleme mit ERROR1 was mit Stromunterbrechung zum Stick zu tun haben.
    Heute habe ich anderen Stick angeschlossen, werde testen ob der funktioniert.


    Grüße!

      
    (Versoforever)

  • Error 1 bedeutet in den meisten Fällen:


    - das System kann mit der Dateistruktur nchts anfangen, also nicht lesen
    - der Schreibschutz (mnachmal auch gekoppelt mit dem Leseschutz) ist aktiviert


    Er ist ein tpischer Fehlercode aus der Welt des Pinguins.


    Probiert euren Stick am Laptop/PC mal aus. Funktioniert er dort? Nein? Probiert einen anderen. Haltet euch genauestens an die in der BDA angegebenen Restriktionen beim Aufspielen und Erstellen der Dateistruktur. Packt weniger Dateien auf den Stick und probiert es aus, bis das System die Annahme verweigert.


    Sehr oft verweigert das System einfach den Stick, weil er ihn nicht als solchen erkennt. Entweder ist dann das System zu alt oder zu neu. Beide Male ist die "Liste" der kompatiblen Hersteller nicht vollständig. In diesem Falle tippe ich auf ein "veraltetes" System.


    Übrigens:
    - Das normale Radio kann über das CD-Laufwerk sowohl mp3 als auch wma abspielen. So müßte die USB-Schnittstelle dies vermutlich ebenfalls können (mindestens).
    - Formatiert niemals einen USB-Stick mit NTFS, das führt nur zu ERROR-Meldungen. FAT ist dein Freund!


    Gruß
    V

  • Ich glaube schon heute eine Aussage zu treffen, bezüglich ERROR1 beim Einsatz von USB-Sticks.
    Derzeitig benutzter Stick ist von CnMemory 4GB, normale Größe, voll beladen mit Musik in mehreren Ordnern.
    Seit gestern bin ich nur Start´n´Go gefahren, mit mehreren Startvorgängen und auch extra Versuchen.
    Bis jetzt kein Fehler. Mein letzter war ein mini USB-Stick (Anhang). Meine Frage: Sind die mini-Stick irgendwie anders aufgebaut, haben andere Speicherelemente? Habt ihr Probleme nur mit mini-Sticks oder mit herkömmlichen auch?


    Grüße!

    Files

    • USB_mini.jpg

      (17.29 kB, downloaded 613 times, last: )

      
    (Versoforever)

  • Hallo,


    ich habe einen 4 GB Stick, der sieht genauso aus. Steht aber "DeLOCK" drauf. Der Stick hat von Anfang an Immer noch "ERROR 1" bewirkt.
    Ich denke er ist inkompatibel. Ich habe mir dann im Blödmarkt einen anderen 8 GB Stick (Lexar) in gleicher Größe gekauft. Der hat sofort funtioniert.


    Gruß 2.0D4D

  • Hallo,


    ich habe einen 4 GB Stick, der sieht genauso aus. Steht aber "DeLOCK" drauf. Der Stick hat von Anfang an Immer noch "ERROR 1" bewirkt.
    Ich denke er ist inkompatibel. Ich habe mir dann im Blödmarkt einen anderen 8 GB Stick (Lexar) in gleicher Größe gekauft. Der hat sofort funtioniert.


    Gruß 2.0D4D


    Na da kann ich ja hoffen dass es bei mir auch klappt. Ich habe einen "8GB SANDISK Cruzer Blade". In ein paar Tagen werde ich genau wissen. Notfalls habe ich noch einen 2GB Stick in der Hinterhand. Schön wärs wenn es gleich mit dem ersten klappen würde.


    :?: 
    Übrigens Versojaner , er ist mit FAT32 formatiert. Geht das oder muss ich ihn mit nur "FAT" formatieren?


    (Versoforever)


    Gruß

  • Seit Paar Tagen habe ich etwas größeren USB-Stick im Auto. Das ist ein Sandisc Cruzer Blade 8 GB. Läuft ohne Probleme, von der Größe her, passt ganz gut, guckt nur minimal unter der Abdeckklappe heraus. Kann man nur empfehlen.


    Grüße!

  • Heute habe ich nun es das erste mal ausprobieren können. Mit dem "Cruzer Blade 8GB" von SanDisk scheint es keine Probleme zu geben. Die Namen von den Alben und von den Titeln werden zwar nicht angezeigt sondern nur mit Nummern versehen.. Laut der Anzeige müsste ich 50 Alben (Ordner)mit diversen Titel drauf haben. Bis jetzt läuft alles ohne Probleme.


    Gruß


    VU

  • "Die Namen von den Alben und von den Titeln werden zwar nicht angezeigt sondern nur mit Nummern versehen.. "
    - Warum werden die Namen bei dir nicht angezeigt? Hast du alle deine Ordner und Songtitel nur mit Nummer als Namen versehen?
    Oder sollst du vielleicht mal auf die Text-Taste drücken um die Details anzuzeigen (Ordnername, Titel, Interpret, Genre usw)? ;)
    Probiere es mal mit der Text-Taste, du hast gleiches MP3-Radio wie ich. Sandisc Cruser Blade war gute Wahl, bei mir läuft es damit suppi!


    Grüße!

      
    (Versoforever)

  • "Die Namen von den Alben und von den Titeln werden zwar nicht angezeigt sondern nur mit Nummern versehen.. "
    - Warum werden die Namen bei dir nicht angezeigt? Hast du alle deine Ordner und Songtitel nur mit Nummer als Namen versehen?
    Oder sollst du vielleicht mal auf die Text-Taste drücken um die Details anzuzeigen (Ordnername, Titel, Interpret, Genre usw)? ;)
    Probiere es mal mit der Text-Taste, du hast gleiches MP3-Radio wie ich. Sandisc Cruser Blade war gute Wahl, bei mir läuft es damit suppi!


    Grüße!


    Sorry, ich habe das Auto gerade erst vom freundlichen in Empfang genommen. Den USB Stick habe ich schnell mal angesteckt, um zu sehen obs geht. Irgendwann muss ich mich noch genauer mit dem Radio beschäftigen. Im Momennt ist es arschkalt draußen(-14), da habe ich keine Lust mich ins Auto zu setzen und alles durchzuprobieren. Das kommt schon mit der Zeit - spätestens wenns wärmer draußen wird. Während der Fahrt mach ich solche Experimente auch nicht.



    gruß


    VU

  • Hallo liebe Gemeinde und Fans vom Verso,


    ein wirklich sehr interessantes Forum hier und ein angenehmer Umgangston. Für mich als neuer Verso-Fahrer sehr informativ. Dank der Beiträge konnte ich auch mein Problem mit dem USB-Anschluß beheben. Da ich auch bei mir zwischendurch immer "Error 1" angezeigt bekam und das später immer öfter kam (ich dachte erst, dass der Anschluß defekt wäre), habe ich mir einen neuen Stick besorgt. Der Lexar Stick ist nun der einzige Stick, der bei mir ohne Probleme und einwandfrei läuft. Ob große (32 MB) oder kleine Dateien; es wird alles gelesen bzw. abgespielt. Nun ja, der Verso ist eben (noch) kein PC ;)


    PS: Lt. BC bekomme ich (nach den ersten 1000 km) nun 6,7 Ltr. angezeigt. 50% Autobahn (150 km/h) und 50% Rest. Ich hoffe ein akzeptabler Wert.


    Viele Grüße


    Anbu

  • Hallo Verso-Gemeinde,


    vorab:
    Ich will diesen etwas veralteten Thread gar nicht groß wiederbeleben, nur meine Erfahrung zu diesem Thema dokumentieren.
    Endlich konnte ich letzte Woche meinen neuen Verso Edition in Empfang nehmen. Ein schönes Auto!
    Bin gespannt auf das, was der Verso-Alltag bringt :D


    Zurück zum Thema: Vorab hatte ich mir einen USB Stick gekauft (32 GByte/Mini). No Name, nur 25,- EUR...
    Testweise erst mal "nur" 2.5 GB aufgespielt.


    Tja, ganz offensichtlich war das keine gute Idee. "Error 1"...
    Okay, war ein NoName Produkt, trotzdem sehr unschön, der PC hat schließlich keine Probleme und die Spezifikation des Sticks mit USB 2.0 widerspricht auch nicht dem, was in der Bedienungsanleitung steht.


    Jetzt war ich mal übermütig und habe mir aufgrund der Info von VERSOUSER einen Sandisk Cruzer Blade (allerdings mit 16 GB) gekauft.
    Resultat:
    Es geht! Der Stick und auch alle MP3's werden sofort erkannt!


    Danke für die Infos hier. Jetzt kann ich entspannt cruisen.


    Lowrider

  • Kurzer Tipp !
    In der Anleitung vom TNS 510 steht auf Seite 245 die freigegebenen USB Sticks und Karten von Toyota Webdisk



    der Tipp stand auch im Avensis Forum .

  • Servus,


    dank solingennrw habe ich das Thema gefunden und hebe es aus der Versenkung.


    In dem Link ist ja das Navi TNS510 verlinkt, in dem auch einige USB-Sticks drin stehen.


    Wie ist es den nun aber beim Verso Travel mit dem Touch&Go? Hat da schon einer Erfahrungen gemacht welche mini-USB-Sticks laufen und welche nicht :?: Wie müssen dien hier die Dateien aufgespielt sein :?: In Ordner mit oder ohne Unterordner, oder einfach so rauf :?:


    Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass bisher nur ein Stick von Sandisk beim Verso-USB funktioniert hat. Oder gibt es auch andere die wirklich funktioniern :?:

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited once, last by Ottili ().

  • Also ich habe bis jetzt nicht einen USB Stick gehabt der Probleme gemacht hat. Und es waren schon viele. ;-) Verschiedene Hersteller. Mein aktueller Stick hat 16 GB und auch alles in Ordnung. Lege keine Ordner an. Musik oder Bilder rauf und los geht's.

  • Servus,


    komme gerade vom AH und habe mal mit dem Verkäufer einige USB-Sticks getestet.


    Also, am Serienradio vom Verso Edition sind meine nicht gelaufen, da stand immer das schon bekannte Error 1 :motz:


    Aber beim Verso Travel mit dem Touch&Go haben alle USB-Sticks funktioniert.


    Getestet habe ich einen Intenso mini 8GB, einen Intenso mini 16GB, einen Noname mit 16GB, einen SK mit 4GB und einen SK mit 8GB. Auf allen waren zwei Ordner ohne Unterordner drauf. Insgesammt 2GB MP3 pro USB-Stick.


    Mein Fazit: Wer einen Verso mit dem Touch&Go bekommt kann so gut wie jeden USB-Stik nutzen.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

    Edited 2 times, last by Ottili ().

  • Danke für deinen kleinen Test. Von mir nur noch eine kleine Korrektur: Es gibt einen Verso Edition und einen Verso Travel, aber keinen Verso Travel Edition.

  • Danke für deinen kleinen Test. Von mir nur noch eine kleine Korrektur: Es gibt einen Verso Edition und einen Verso Travel, aber keinen Verso Travel Edition.

    Jo, du hast Recht. Habe es geändert.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D  1009405.png 

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D  1223576.png 

  • Hallo, ich habe 8 GB. Ich habe mehr als 6 Ordner mit Musik gemacht.
    kann man überhaupt ein Ordner
    wählen? . und bilder anschauen? .
    Ales spielt dürcheiander ab.


    danke.

    Edited once, last by alexvers ().