Reifendruck-Warnsymbol nach Räderwechsel?

  • Hallo zusammen,


    haben die Winterräder seit drei Tagen nach Montage und "Anlernen" beim Radwechsel durch den FTH drauf und das Reifendruck-Warnsymbol blinkt bzw leuchtet zum zweiten Mal..


    Wie kann man das beheben ohne wieder in die Werkstatt zu fahren und woran könnte es liegen?


    Vielen Dank.

  • Unter dem Lenkrad in der Verkleidung ist ein Knopf den man bei eingeschalteter Zündung drücken und halten muss für einige Sekunden

    Wenn der Luftdruck passt und nicht irgendwo eine Differenz ist muss die Lampe dann ausbleiben.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Oder du machst etwas mehr Luft in die Reifen.

    Wenn es kalt ist, sinkt der Luftdruck im Reifen und dadurch kann es passieren, dass es leuchtet.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: 659554_5.png
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: 847869_5.png

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D 1009405.png

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D 1223576.png

  • Negativ - mehr Luftdruck und Resetknopf wie beschrieben länger drücken und nach BA versucht.


    Reifendruck-Warnleuchte blinkt eine Zeit lang und leuchtet dann permanent, laut BA liegt ein Defekt im RDKS vor wenn es das Schema ist. Kann das sein oder ist das ein bekanntes Toyota Problem?

  • Die waren auch schon mal auf dem Auto drauf oder sind die erst neu erworben???

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Es sind die Winterräder des Vorbesitzers aus 2018.


    Habe telefonisch die Auskunft der Werkstatt 3x Reset Drücken bei Zündung und ca 3 Minuten warten.


    Die Warnlampe war nach mehrmaligen Versuchen tatsächlich verschwunden und leuchtet bei der nächsten Fahrt jedoch wieder auf!


    Das RDKS grenzt an Abzocke und kostet Nerven!!

    Wer fährt denn jedesmal in die Werkstatt wenn es aufleuchtet!? Gibt es denn keine saubere Lösung?!

  • Dann muss was faul sein,normalerweise funktioniert das problemlos,die Batterien in den Sensoren können noch nicht alle sein.Bist Du sicher,das die Räder vom Vorgänger auch Sensoren haben?Ich kenne Leute die sagen"Ich nehm die Räder vom Vorgänger, egal ob da was blinkt"

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • Ob deiner alle Sensoren erkannt hat, kannst du mit einem Bluethoot-OBD3 Dongel und er Tire Assistant-App testen. Die App ist kostenfrei für Android und so ein OBD2 Teil bekommste bei Amazon für 20 Euro. Da siehste dann die einzelnen erkannten Sensoren, deren Nummer und den jeweiligen Luftdruck.


    So wie du den Fehler beschreibst, sind die Sensoren nicht im Fahrzeug hinterlegt bzw. werden nicht erkannt. Wichtig ist auch, dass beim Umstellen die anderen Reifen nicht mehr neben dem Auto liegen.

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: 659554_5.png
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel: 847869_5.png

    ab 02.2019 bis 02.2021 C-HR Hybrid Team-D 1009405.png

    ab 02.2021 RAV4 Hybrid 4x2 Team-D 1223576.png

  • Nachdem die Fachwerkstatt das Problem Anfang November gelöst hatte (angeblich zu niedriger Reifendruck hi links, Tester dran und neu eingestellt) leuchtet die Scheiße seit heute wieder auf.


    Luftdruck geprüft und gleich vorsichtshalber auf 2.6 vorne und hinten 2.7 erhöht, negativ!


    Keine Lust deshalb wieder in die Werkstatt zu fahren! Kann man das RDKS nicht irgendwie deaktivieren oder selbst reseten so dass es funktioniert und die scheiß Warnleuchte verschwindet??