VSC-System prüfen Ventilsteuerung unlogisch

  • Hallo zusammen und vielen Dank,

    Ich habe eine Toyota Verso 1,8l mit 147 PS (Benziner), mit 190Tsd Km-Leistung und bisher noch keine Probleme gehabt bis gestern.

    Die VSC-System prüfen Meldung kam sowie das Symbol Warndreieck, Motorblock und das Antirutsch. Und kurz darauf ging die Motorleistung in dern Keller.


    Der ADAC hat eine Fehlerauslesung gemacht mit der Meldung: Ventilhubsteuerung unlogisch. Das waren die Worte vom ADAC-Mann! Er löschte den Fehler und wir fuhren 10 km zu mir nach Hause ohne Probleme und eine erneute Auslesung ergab keine Fehlermeldung mehr. Da mein Ölstand im unteren Drittel im Meßbereich war, empfahl er mir Öl aufzufüllen und in die Werkstatt zu fahren.

    Das tat ich auch, in eine Fachwerkstatt von Toyota. Dort haben die keine Fehlermeldung auslesen können und laut Werkstattmeister hört sich der Motor ganz normal an und es wäre auch kein Rasseln zu hören von der Steuerkette. Die Fehlermeldung vom ADAC besagt aber das die Ventilsteuerung defekt sei und ein Austausch kosten ca. 1800-1900 €. Ich habe die alte drin gelassen und der Werkstattmeister meinte auch ich könnte weiter fahren und wenn dieser Fehler nochmal auftritt soll man die Fehlermedlung nicht löschen und das Auto so in Ihre Werkstatt bringen.

    14 Tage vorher hatte sich die alte Batterie (Standlicht angelassen) entleert und seit dem ist eine neue drin.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen worauf man achten sollte. Ob man vielleicht bei der km-Leistung sicherheitshalber die Steuerkette wechseln sollte?

    Und ist diese Ventilsteuerung wirklich so teuer??


    Vielen Dank

  • Steuerkette ist sehr unwahrscheinlich bei dem Motor,wahrscheinlich ist der Fehler durch den zu geringen Ölstand ausgelöst worden.

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes:

  • HGD1963 : Danke für deine Vorstellung im Bereich Mein Verso und Ich - Uservorstellung . Sehr gut gelungen. :thumbup:


    Zu Deiner Frage: wenn der ADAC-Mann den Fehlerspeicher löscht, wie soll dann die Werkstatt den Fehler auslesen können?


    Der Fehler ist mit Sicherheit vom zu geringen Ölstand gekommen. Dein Verso-Motor hat eine Variable Ventilsteuerung, was bedeutet, dass der Motor die Ventil an die jeweilige Situation anpasst (ganz einfach ausgedrückt).

    Viele Grüße

    Stefan



    Meine Verso-Geschichte
    ab 04.2012 bis 09.2014 Verso Travel AR2mit 1.8l Benziner: 511953_5.png
    ab 09.2014 bis 06.2017 Verso Skyview AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  659554_5.png 
    ab 06.2017 bis 02.2019 Verso Edition S AR2 Facelift mit 1.6l Diesel:  847869_5.png 

    ab 02.2019 C-HR Hybrid Team-D