Verso AGR-Ventil

  • Hallo Zusammen!


    Hab ne Frage zum AGR Ventil: da mein Verso 2,2 Automatik ca 9,8 L braucht, hab ich nach Infos von hier das AGR Ventil ausgebaut und gereinigt. Dabei ist mir aufgefallen, dass es auch nach der Reinigigung einen Spalt offen bleibt, man es aber händisch bewegen kann so dass es schließt, nur geht es wieder in die Stellung zurück, wo es einen Spalt offen bleibt. Nun weiß ich nicht, ob die Stellung normal ist!? Also so wie ich es wieder eingebaut habe, bleibt ein Spalt offen. Ist das so richtig?

    Der Toyota fährt sichg gut, ich hab ihn erst ein paar Monate aber der Spritverbrauch ist für mich nciht akzeptabel und ein Grund dass ich ihn wieder hergebe, falls sich das nicht ändert.

    Hat übrigens 128000km drauf und ich fahr derzeit fast nur Kurzstrecken.

    lg andy

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Es gibt Ventile da kann man den "Schliesspunkt" mechanisch einstellen (an unserem Verso S 1,4 D ist jedenfalls eine Einstellschraube dran) - dazu ist irgendwo unter einer Art Plombe die besagte Einstellschraube je nach Ausführung.


    Bei anderen Versionen kann man das auch im elektronischen Sinn anlernen dazu brauchst du aber Techstream oder ein anderes gutes OBD System das auch mit deinem Toyota "sprechen" kann - so eine billige Handy App mit OBD Dongel reicht meist nicht aus das ist eher was zum spielen.


    Techstream kann das auf jeden Fall soweit es diese Funktion auch im Steuergerät gibt.


    Wennst Glück hast macht es das Steuergerät im Laufe der Zeit selber - wennst Pech hast nicht, dann würde der ganze Motor innen mit der Zeit versaut werden vom Ansaugtrakt bis zum DPF - will damit sagen die Zu-Stellung vom Ventil muss passen, dann wird sich auch dein Verbrauch senken.


    Dasepp

  • Danke! Aber wie muss die Grundstellung sein? Also wenn man es einbaut, ist es da normal wenn es einen Spalt offen ist oder sollte es zu sein? Das hab ich nirgendwo finden können.

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Auch da gibt es verschiedene Versionen.


    Im Normalfall schließen die Dinger Federrückstellend also stromlos geschlossen, wenn sich da mechanisch entwas verändert hat (z.B. durch Abnutzung) kann man eben manche nachstellen.


    Wenn es ausgebaut ist und du es ansteckst und dann die Zündung von einer zweiten Person einschalten lässt kannst du beobachten das es bei Zündung an einmal kurz angesteuert wird -> es macht kurz auf und wieder zu , das ist der Test den das Steuergerät bei jedem Zündung einschalten durchführt und das AGR Ventil in Grundstellung bringt, da sollte es dann ganz zu sein man hört das auch, es werden da alle Stellmotoren angesteuert AGR Drosselklappe und was sonst noch so verbaut ist.


    Diese Grundstellung kann man auch mit Techstream (oder anderen obd systemen) anlernen, es muss sogar bei einem Wechsel meistens angelernt werden - ähnlich wie bei den Fensterhebern wenn die Batterie ausgebaut war, nur da geht das anlernen meist über die Bedienungstasten.


    Nun nehme ich an das dein Ventil durch die Verschmutzung bereits früher zu war, das Steuergerät hat das bemerkt und die Grundstellung korrigiert - jetzt wo es sauber ist müsste es einen Tick weiter zu machen, das Steuergerät hat aber noch die selbst angelernten Werte der Zu Stellung drin und bleibt somit kurz vorher stehen.


    Es kann auch sein das da von deinem Vorbesitzer ein neues eingebaut wurde ohne anlernen dann hättest du den gleichen Effekt.


    Da ich gegen Abend unseren Verso zur Kontrolle sowieso anstöpseln wollte werde ich hier die entsprechenden Screenshots dazu einstellen damit du dir darunter was vorstellen kannst.


    Dasepp

  • Ach übrigens trage mal bitte in deinem Profil die Daten von deinem Auto ein - Bj. , Leistung, Auführung, Motorcode kurz alles was dir bekannt ist ein, somit können wir uns im Netz die Teile anschauen die bei dir verbaut sind - ohne genauen Daten kann dir nur dürftig geholfen werden.


    Dasepp

  • Ach übrigens trage mal bitte in deinem Profil die Daten von deinem Auto ein - Bj. , Leistung, Auführung, Motorcode kurz alles was dir bekannt ist ein, somit können wir uns im Netz die Teile anschauen die bei dir verbaut sind - ohne genauen Daten kann dir nur dürftig geholfen werden.


    Dasepp

    Genau aus diesem Grund habe ich mich nicht zu Wort gemeldet.

    Immer keine oder unvollständige Angaben .

    Die kaufen ihre Reifen auch alle , ohne dem Händler die Reifengröße zu verraten. :):D

  • Ach und noch eine Empfehlung.


    Jeder hat heute ein Handy mit einer Kamera - na ja einige wenige vielleicht nicht - ich habe mir mittlerweile angewöhnt wenn ich was zerlege - vorher, während und nachher wenn ich fertig bin Bilder zu machen, sollte man die hinterher nicht mehr brauchen, kann man die ja wieder vom Handy löschen.


    Aber wenn dann so ein Fall eintritt kann man Bilder vom zerlegten Teil z.B. hier einstellen - und dann kann einem sofort geholfen werden.


    Wozu haben wir denn diese Dinger, ja ich weiss, meist um in den sozialen Medien Blödsinn hin und her zu schicken und manchmal zum telefonieren 🤣🤣🤣


    Dasepp

  • Danke, sehr ausführlich beschrieben. Bin neugierig auf die screenshots.

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Ach übrigens trage mal bitte in deinem Profil die Daten von deinem Auto ein - Bj. , Leistung, Auführung, Motorcode kurz alles was dir bekannt ist ein, somit können wir uns im Netz die Teile anschauen die bei dir verbaut sind - ohne genauen Daten kann dir nur dürftig geholfen werden.


    Dasepp

    Aber steht doch in meiner Sig!? Ich versuche es jedenfalls zu erweitern

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Hallo Andy555 ,

    so wie Du jetzt Dein Profil ausgefüllt hast ist es sehr gut .

    Damit bekommst du deutlich schneller und auch eine bessere Hilfe.

    Es muss nicht jedes bisschen nachgefragt werden , es ist alles da auf einen Blick.

  • Diese Grundstellung kann man auch mit Techstream (oder anderen obd systemen) anlernen, es muss sogar bei einem Wechsel meistens angelernt werden - ähnlich wie bei den Fensterhebern wenn die Batterie ausgebaut war, nur da geht das anlernen meist über die Bedienungstasten.

    Welches techstream oder obd wäre empfehlenswert?

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Hi


    Tschuldigung das es so lange gedauert hat - aber hatte Probleme mit dem Laptop bzw. es war ein Trojaner auf dem Ding drauf.


    Zuerst die AGR Ventile zum einstellen - ich hab so eines verbaut


    https://cdn.proxyparts.com/par…0eb-9749-38430f828583.jpg


    Rechts vom unteren Kühlwasseranschluss ist die besagte Plombe (der vergilbte Gummibommel), darunter müsste die Anschlagschraube für die Zu Stellung sein, wenn ich mich noch recht erinnere.


    Dein AGR Ventil ist das mit dem Schieber und hat meins Wissens so eine Schraube leider nicht, was ich mal an meinem Jeep hatte das vom Stellmotor (ähnliche Baufom)das kleine Lager der Motorwelle defekt war das blieb meistens in der gleichen Stellung hängen (auch kurz vorm schliessen - Motor ging im Leerlauf aus) bis es dann mal nur noch steckten blieb in verschiedenen Stellungen was zum Totalausfall und Dauernotlauf mit 18 Folgefehlern (verschiedene Fehlerodes) führte !


    Und das mitten in der Prärie Nachts um kurz vor 10 bei 20 Grad Minus 🤮


    Zum Techstream - ich habe das billigste für nicht mal 20 Euro bei Ebay und betreibe es nicht mit der Software die dabei war sondern mit der 10.00.028 Softwareversion (findest du hier im Forum mit Downloadlink und Anleitung) - die neuere die beim Mini VCI dabei war hat bei mir nicht stabil funktioniert, warum auch immer.


    Und hier ein paar Screenshots zur Veranschaulichung.


    pasted-from-clipboard.png


    Die Datenliste - auf der linken Seite EGR Close Lrn. bei 0,49 V und darunter der Status mit OK


    pasted-from-clipboard.png


    Der Aktivtest - hier kann auch das EGR Ventil angesteuert werden zum kontrollieren ob es arbeitet im nächsten Bildweiter kann ein Test in Prozentschritten gemacht werden.


    pasted-from-clipboard.png


    Und hier können verschiedene Funktionen durchgeführt werden u.a. Düsen anlernen AGR anlernen usw.


    pasted-from-clipboard.png


    Nachteil wenn du was falsches anklickst wird auch das falsche ausgeführt - so hatte ich mal die Programmierung der Düsen ausgewählt und im Code was geändert und mich dann irgendwie "verklickt" worauf die Kiste nicht mehr angesprungen ist 😥


    Also man sollte hier schon wissen was man tut, oder man macht ein neues Forschungsprojekt auf, das bei den Düsen damals hat mich über zwei Stunden gekostet bis ich den Fehler rückgängig machen konnte.


    Es kann bei anderen Fahrzeugtypen natürlich anders aussehen wie auf meinen Bildern da das ganze logischerweise vom Steuergerät abhängig ist.


    Was mir am Montag noch aufgefallen ist das immer wenn man einen Fehlercode löscht die Überwachungsmonitore neu gestartet werden und die eine bestimmte Zeit und Fahrstrecke brauchen bis sie den Status fertig anzeigen und ich habe das Gefühl das zumindest beim Verso S auch das AGR Ventil neu angelernt wird.


    Sollte das bei dir auch so sein bräuchtest du also nur die Fehlercodes löschen und eine Zeit lang fahren (also im ganz normalen Betrieb ein paar Tage) das habe ich damit gemeint wennst Glück hast lernt sich das AGR selbst an, bin mir da aber nicht sicher vielleicht weiss ja wer anders hier da genauer drüber bescheid.


    So ich hoffe das reicht fürs Erste - bei Fragen einfach fragen 😂


    Gruß


    Dasepp

  • Ach noch was ich habe mir noch die Chinaclone von WOW und Delphi zugelegt - dummerweise sind ausgerechnet meine beiden Fahrzeuge nur teilweise in den Funktionen drin (z.B. keine DPF Regenerierung) und nebenbei war im Download der zugehörigen Software der Trojaner drauf.


    Die Dinger funktionieren wenn der entsprechende Autotyp auch mit dabei ist, aber sind mit absoluter Vorsicht zu geniessen !!!


    Und die unterste Profischiene mit 2 Jahre Updatefunktion für annähernd alle Fahrzeuge und auch die speziellen Funktionen wie DPF Regenerierung, RDKS usw. kostet mindestens 1000 Euro also man sollte vorher genau wissen was man will und vor allem auch was man unbedingt braucht.


    Dasepp

  • Hallo Dasepp


    erstmals danke für deine Mühe!

    Ich hab mir so ein Techstream bestellt, kommt aus GB und dauert wahrscheinlich Wochen....


    Ich habe heute nochmals mein AGR-Ventil ausgebaut und nochmals gründlich gereinigt, es schaut so aus:20200124_144818k.jpg

    Letztens hab ich das nicht gereinigt, grad da war aber der meiste Dreck drin (leider unscharf):

    20200124_145556k.jpg


    Beim Einbauen bleibt aber ein Spalt, der lt. der Aussagen hier nicht sein dürfte!? Hab dahinter eine Taschenlampe, man sieht sehr gut den Spalt.

    20200124_164119k.jpg


    hier kommt man nicht wirklich rein, hab also nur das gereinigt, was ich gesehen habe.

    20200124_162129k.jpg


    hab danach nur angestartet, noch keine Probefahrt gemacht. Zeigt keine Fehler an und läuft am Stand normal.

    Ich werde berichten, ob sich mit dem Spritverbrauch was geändert hat.

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Das sieht so wie meins aus und müsste die kleine Anschlagschraube auch haben.


    Such mal nach der kleinen Bohrung ca. 4mm die mit einen hartgummiartigen Material vergossen ist wie ich auf dem Bild beschrieben habe.


    Wennst du die nicht findest mach mal Bilder von allen Seiten von dem Teil.


    Ist der ganze Dreck in der Ansaugbrücke frisch, der sollte nämlich auch entfernt werden, bei extremen Fällen muss dazu die Ansaugbrücke runter.


    Dasepp

  • Hi


    Hab ein Bild gefunden wo man das sehr gut sieht


    https://images-na.ssl-images-a…x-7RPhfIL._AC_SL1500_.jpg


    rechts unten ( nahe am schwarzen Deckel ) kann man die vergossene kleine Madensschraube erkennen, und da kannst du deine Zu-Stellung einstellen.


    Es darf im stromlosen also abgestecktem Zustand kein Lichtspalt am Ventilteller mehr zu erkennen sein.


    Wenn das falsch eingestellt ist geht das Ventil nicht zu egal was das Steuergerät vorgibt und somit läuft die ganz Karre schlecht und es sind auch Spätfolgen zu erwarten.


    Viel Erfolg


    Dasepp

  • Danke! Dann muss ich dieses Ding morgen nochmal ausbauen :-(

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Das ganze ist auf ne Stunde erledigt.


    Ein neuer Dpf oder gar vorzeitiger Motorschaden kommt wesentlich teuerer - vom Mehrverbrauch und der Umweltbelastung reden wir gar nicht


    Also besser nochmal ausbauen .


    Dasepp

  • So, hab´s nochmal ausgebaut. Die Wurmschraube hat gefehlt, hab eine Kreuzschlitzschraube rein,weil ich keine andere hatte die ist zwar länger aber stört nirgends.

    AGRk.JPG

    Man kommt auch ohne Ausbau dazu, nur weiß man dann nicht, ob das Ventil offen ist oder nicht.

    Bin gespannt, ob sich das auf den Spritverbrauch auswirkt. Ich werde berichten.

    Danke nochmal, du hast mir sehr geholfen!

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • Na also Fehler gefunden und auf einfache Weise beseitigt.


    Ich sage dir mindestens 1 Liter weniger mehr Leistung und einen ruhigeren Lauf voraus, denn wenn die Anschlagschraube fehlt dreht der Ventilteller über die Zu Stellung hinaus und öffnet wieder, wie man auf deinem Bild schön erkennen kann


    Rein mal aus der Überlegung heraus das ein AGR wenn du Gas gibst also Leistung von Nöten ist geschlossen ist oder sein sollte.

    Bei Teillast oder wenn du ganz vom Gas weggehst öffnet es entsprechend den Werten vom Kennlinienfeld des Steuergerätes.

    Das vermindert die Stickoxide und senkt die Temperatur im Zylinder die genau in diesem Moment beim Diesel erhöht sind im Vergleich zum Benziner - zumindest habe ich die AGR Technik so verstanden, wenn es wer besser erklären kann nur her damit :-)


    Bei voller Leistung wird die maximal verträgliche Menge Diesel eingespritzt in Abhängigkeit der Luftmenge, wenn jetzt das AGR Abgas hinzufügt ist nicht mehr ausreichend Sauerstoff vorhanden um den Diesel ganz verbrennen zu können -> Leistung und Wirkungsgrad fallen die Schadstoffe steigen im Gegenzug.


    Also müsste der merklich besser sparsamer und auch sauberer laufen.


    Denke das dein DPF auch schon in Mitleidenschaft gezogen wurde aber dazu mehr wenn du dein Techstream hast.


    Gruss


    Dasepp

  • Danke dir nochmals!

    Über den Spritverbrauch werde ich noch berichten, kann ein wenig dauern, da ich zur Zeit sehr wenig fahre.


    lg andy

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011

  • So. hat etwas gedauert, da ich derzeit nicht viel fahre. Hab jetzt 2 Tankfüllungen abgewartet. Ich kam tatsächlich auf 8,2 l runter mit ca. 300 Autobahnkilomtern dabei. Die zweite Tankfüllung nach Ausbau des AGR Ventils brauchte er 10,37l. Also mehr als zuvor. Ich werde deshalb das Auto in den nächsten Monaten wahrscheinlich wieder verkaufen.

    lg

    Toyota Verso 2,2D- 4D 150 D-Cat, BJ 2011