Zahnriemenwechsel und seine Folgen

  • Ich habe vor vier Wochen bei meinem Verso den Zahnriemen wechseln lassen (hätte ich nicht machen sollen). Nach dem ich ihn von meinem Freundlichen abhollen konnte, war die ersten Tage nichts auffälliges, doch nach einer Woche sprang er nicht mehr richtig an, er ruckellte wie ein Traktor. Am letzten Wochenende wurde es mit dem anspringen immer schlimmer bis gestern die ganze Karosserie wackelte und er nicht mehr ansprang. Die Reperatur mit Zahn,- und Keilriemen und Umlenkrollen plus Bremsbelagwechsel hinten hat mich 900€ gekostet. Nach meiner Information an den Freundlichen, schloss er aber aus das der Defekt in keinster Weise was mit dem Zahnriemen zu tun hat. Ich musste den ADAC rufen, da laut Auskunft meines Freundlichen so ein Service nicht angeboten wird, ich solle sehn wie ich meinen Verso ins AH bekomme (Frechheit). Der gelbe Engel sagte mir das der Zahnriemen übersprungen ist. Wenn sich mein AH jetzt immer noch sträubt den Fehler einzusehen und nachzubessern, werde ich wohl einen unabhängigen Gutachter einschalten müssen. Ich bin einfach nur sauer über so viel Ignoranz (schrauben)

  • Schade, aber es scheint, dass dein Freundlicher, gar nicht so freundlich ist. Kannst Du hier bitte ihn namentlich benennen? 900€ war auch nicht „umsonst“, evtl. solltest du direkt mit dem Kundendienst Toyota Deutschland + Autobild in Verbindung setzen.
    Auf jeden Fall wünsche ich gute Besserung deinem „Pferd“.

    Wer glaubt, mich zu verstehen, ist mir einen großen Schritt voraus.

  • Stand der Dinge:
    Mein AH ist der Überzeugung das es nicht der Zahnriemen war sondern die Batterie (Der ADAC hat die Batterie gemessen und als OK befunden), so getauscht ca. 250€, Anruf kam, der Anlasser bekommt nicht genug Umdrehungen muß getauscht werden, jetzt sind wir bei 500€. Die Suche nach dem Startproblem und die Überprüfung kosten 300€. Jetzt waren wir bei einer Rechnungssumme von 800€. Eine Stunde später ruft das AH bei meiner Frau an (nicht bei mir), der Kraftstofffilter und andere "Kleinigkeiten" müssen unbedingt gemacht werden Rechnungssumme 1150€. :danke:

  • Hört sich fast schon nach "der zahlt alles, drück dem noch ein paar unnötige Dinge drauf" an. Warum keinen Kostenvoranschlag machen und in einer freien Werkstatt gegenchecken lassen? Bei fast 1000 Euro ...

  • Schreib mir mal was alles Kaputt sein soll,dann sag ich Dir ob das plausibel ist!
    Anlasser kann sein,die Startdrehzahl ist zu gering,der springt dann schlecht an.....
    Saughubsteuerventile gehen auch mal kaputt,oft kommt aber die Fehlerlampe.....
    Toyota bietet "Optifit-Anlasser an,die mit der -84 als Endnummer,die kosten ca.300 Euro(So fern es die für das passende Modell gibt)

    Mich regt nichts auf,ich habe Kinder... :rolleyes: